1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Lust und Leerheit

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von heugelischeEnte, 4. Januar 2017.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.732
    Ort:
    Sommerzeit
    Werbung:
    ich nix wissen Tod, Tod andere Baustelle, ich ewiges Leben!
     
    taftan und NuzuBesuch gefällt das.
  2. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    17.821
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße

    Ok, ich meinte natürlich nur den physischen Tod! ;)
     
  3. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.732
    Ort:
    Sommerzeit
    Werbung:
    die Angelegenheit ist ernst. Es gibt eine gewisse Situation
    wo die Menschen mit Heiterkeit das Leid befürworten,
    in diesen Momenten sind sie komplett als Selbst von den
    speziellen chemischen Elementen abstrahiert, und verlassen
    somit den bischöflichen Sitz der Akascha-chronik der Natur
    den wir angehören.

    Man kann nämlich nicht nur den Sprung in die
    höhere Dimension schaffen, nein, man kann auch
    in die niedrigeren Dimensionen der Natur fallen.

    Erst wenn wir uns rückführen, besinnen und bereuen
    aber im ganzen Umfang vom Fall, können die drei Logoi
    wieder einsetzen und uns verknüpfen mit dem Kontinuum.

    Satanismus ist demnach eine Methode absichtlich
    in die niederen Welten einzugehen, und das Leid nicht nur
    zu strapazieren, sondern nahezu unerträglich zu machen.
     
    NuzuBesuch gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen