1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Fleisch aus energetischer Sicht

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Neues Insekt, 26. Mai 2018.

  1. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    München
    Werbung:
    (y) ( :ROFLMAO: !)
     
  2. VIKTOR

    VIKTOR Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Die übermäßige Fleischproduktion ist eines der größten umweltzerstörerischten Dinge die es gibt. Da es leider soooo viele extreme Fleischesser gibt, also Leute die jede Woche mehrmals Fleisch essen, muss es Veganer geben, damit die dafür sorgen, dass der Fleischkonsum insgesamt sinkt und die damit verbundenen Naturzerstörungen. Deswegen und allein deswegen kann man sagen, dass Veganer bessere Menschen sind. Zuviel Fleisch ist definitiv nicht gut für die Gesundheit. Der Idealzustand wäre, wenn alle Menschen wenig Fleisch essen würden und einen angemessenen Preis dafür bezahlen würden, dann bräuchte es keine Tierfarbiken mehr sondern nur noch Kleinbauern, die ihre Tiere artgerecht halten können. Mit der Milch ist es genauso.
     
    sikrit68 gefällt das.
  3. Cupido

    Cupido Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    880
    Anscheinend hat du mich nicht verstanden. Meine Frage lautet: Hältst du wirklich jemanden für einen Vegetarier, der eine Vorliebe hat für Bayerische Würste, Schinken, Leber sowie Hähnchen und daneben noch im Deutschen Reich und in den besetzten Ländern alle Vegetarier-Organisationen verboten hat?

    http://www.eco-world.de/scripts/basics/econews/basics.prg?a_no=7780
     
    Leopold o7 gefällt das.
  4. Cupido

    Cupido Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    880
    Besserer Mensch finde ich hier hochtrabend. Ich würde das so ausdrücken, dass sie im Bereich der Ernährung zu einer besseren Ökobilanz beitragen. Ob sie im allgemeinen bessere Menschen sind da müsste man dann jedoch ihr ganzes Leben in Betracht ziehen. Denn das Leben besteht ja nicht nur aus der Ernährung. Wenn man z. Bsp. jemanden, der sich allein aus gesundheitlichen Gründen vegetarisch ernährt, sich jedoch sonst kaum Sorgen um seine Umwelt macht mit jemanden vergleicht, der sich z. Bsp. ehrenamtlich in einer Umweltorganisation engagiert, auf Fairtrade achtet, Mühltrennung etc. regional einkauft jedoch hin und wieder mal Biofleisch ist vergleicht, dann fällt die Bilanz schon anders aus.
     
    Waldkraut, Frl.Zizipe und sikrit68 gefällt das.
  5. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    9.499
    Ort:
    Paradies
    Nein, unter diesen Voraussetzungen nicht.
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    13.950
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Masse Menschen, die Fleisch vertilgt oder Menschen die Massen von Fleisch vertilgen?

    Ich kenne nicht einen einzigen Menschen der "Massen" von Fleisch oder Fleischprodukten zu sich nimmt, der täglich Fleisch auf dem Teller hat und Unmengen von Wurst, Schinken o. ä. verzehrt. Du?

    R.
     
  7. Sanseharay

    Sanseharay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2018
    Beiträge:
    1.031
    Ort:
    Schwarzer Wald
    Das hab ich geschrieben. Aber kannst es dir ja,aus dem Zusammenhang gerissen, passend machen. Nee? Ging nie um eine Person. Sondern um die Massen von billig produzierten Fleisch. Soll ich dir auch noch erklären wie es zu solchen Preisen kommt?
    Der Absatz ist da, ergo werden die * Mengen* wohl konsumiert.
     
    sikrit68 und Leopold o7 gefällt das.
  8. Goldeneye

    Goldeneye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    179
    als antwort für den thread ersteller.
    Fleisch wirkt sich nicht auf das energie system des körpers aus.
    Fleich essen ist auch nicht bösd oder sonstwas.
    Es ist nur schlimm was fleisch produzenten tun um ihre gewinnspanne zu erzielen.
    Aber dafür kann der konsument nichts denn jagen darf er ja auch nicht.
    Man hat keine andere wahl..
    Jedoch ändert sich das je nach glaube.
    Was ändert sich also wenn man aufhört fleisch zu essen.
    Man sagt man hört auf das leid der tiere zu spüren.
    Aber in wahrheit spürt man nur das eigene lob den quasi aufstieg in sein eigenem glauben.
    Ich glaube ja das vegetarier bessere menschen sind also fühl ich mich auch besser wenn ich selbst einer bin.
    So in etwa.
    Aber dann entsteht ein wunsch in der seele das darf man nicht ausser acht lassen.
    Vegetarier sein ist gut abef auch nur wenn man wirklich will denn sonst quälst du dich doch nur selbst. Bringt doch nichts
    Desweiteren bin ich mir sicher das es ok ist wenn man als seele alle möglichkeiten des planeten nutzt, der will sich ja auch erfahren durch uns.
     
    Leopold o7 gefällt das.
  9. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    9.499
    Ort:
    Paradies
    Da gebe ich dir Recht.
     
  10. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    AT
    Werbung:
    ich schaffe es vll irgendwann, auf Fleisch verzichten zu können, aber sicher nicht auf Fisch und Meeresfrüchte. Dazu sind die Sachen einfach zu lecker um darauf zu verzichten. Unser Fleisch kommt vom Biobauern, jedoch natürlich nicht Wurst vom SM. Ich mag gerne eine gute Mischung.....mal Getreidelaibchen oder Nudeln, aber auch mal richtig Fleisch. Vegan - nett, aber auch nicht die ökologische Lösung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden