1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vom Bienenflüsterer

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von DruideMerlin, 19. Juli 2018.

  1. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Seltsamerweise hab ich als kleines Kind Spinnen und Käfer gesammelt und in Dosen aufbewahrt.
    Ok, Käfer kann ich anfassen, aber Spinnen - nee.....
     
    Siriuskind gefällt das.
  2. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    23.566
    Ort:
    Niederösterreich
    :ROFLMAO:
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  3. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    23.566
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich bin (als Erwachsene) zweimal von Spinnen gebissen worden. Ich war einige Tage ziemlich geschwollen auf der Hand.
     
    Siriuskind gefällt das.
  4. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Ein Bekannter von mir wurde mal von einer ins Bein gebissen und war monatelang krank.
    Dabei hat er vorher geradezu vor Gesundheit gestrotzt. :blue2:
    Ich weiß aber nicht, was für eine Art das war.
     
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    36.752
    Ort:
    Niedersachsen


    Hast Du ein zartes Häutchen?:D

    Das glaube ich, dass die Hand geschwollen war, die haben ja auch Gift.:trost:
     
  6. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    23.566
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Dünnhäutig, etwas, in jeder Hinsicht.;)
     
    Siriuskind und NuzuBesuch gefällt das.
  7. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    3.674
    Kenne ich, als Kind habe ich sie getötet, weil sie mit ihren hinterhältigen Netzen meine Freunde, die Bienen und Co wegfingen und auch die armen kleinen Ameisen.
    Mein Großvater mütterlicherseits war selber Imker, habe ihn leider nie kennen gelernt und mein realer Nachname hat auch was mit Imkern zu tun. Ich bin also erblich erheblich vorbelastet.

    Gruß

    Luca
     
    Siriuskind und NuzuBesuch gefällt das.
  8. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    3.674
    Die sind absolut harmlos für Menschen. Eh die zubeißen, müsstest Du sie schon arg ärgern.

    Gruß

    Luca
     
    Siriuskind und Azuris gefällt das.
  9. Azuris

    Azuris Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2018
    Beiträge:
    214
    Ich unterscheide da zwischen "tatsächlichem Grund" oder "vermeintlichem Grund".

    Ein vermeintlicher Grund, z.B. den man sich nur einredet oder der weder Fakten noch Tatsachen entspricht, ist für mich kein wirklicher Grund. Und auch ein Grund, sei es tatsächlich oder vermeintlich, sollte einem angeblich höher entwickelten Lebewesen nicht das vermeintliche Recht einräumen, das Töten als erste Wahl zu nehmen.

    Zumal ich Töten, weil man über Bienen oder Spinnen keine Ahnung hat, noch weniger gerechtfertigt finde.

    Das finde ich leider ein gutes Beispiel zum Thema, töten weil man keine Ahnung von Spinnen hat.
    Keine unserer hier lebenden Spinnen wird jemals Interesse an Menschen haben. Wenn man sie einfach in Ruhe lässt, wird nichts weiter passieren. Im Gegenteil, die Spinnen freuen sich über einen trockenen, warmen Platz und entfernen einem noch das Kleingetier aus der Wohnung. Es wäre win-win für Spinne und Mensch.

    Das wäre ein Argument, wenn du die von dir eingesaugten Spinnen auch als Nahrungsgrundlage nutzen würdest.

    Das ist aber auch der Lauf der Natur.
     
    Tagmond und Siriuskind gefällt das.
  10. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Ich hab auch keine Angst, dass sie mich beißen.
    Ich ekle mich nur.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden