1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Pendeln und Wunschdenken?

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von dieMuse, 5. September 2018.

  1. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Und mit dem Erpendeln von Kindern ist das noch so eine ganz eigene Sache!

    Früher nahmen die Frauen als Pendel ein langes Haar und banden ihren Ehering dran.

    Manche pendelten über dem Bauch um das Geschlecht zu erraten -

    Andere über dem Handgelenk was die absolute Kinderzahl (schon geborene und noch zukünftige) und ihr Geschlecht anzeigt.

    Und bei diesen Dingen kamen bei unseren Ahnen dann wieder die Weisen Frauen ins Spiel.

    Es gibt viel zu erpendeln - auf geht's!
     
    *Eva* gefällt das.
  2. Jingoku To Rakuen

    Jingoku To Rakuen Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2018
    Beiträge:
    67
    Ok, das wäre ja mal eine gute Beweisführung. Alles, was das Pendel bei der Anzahl von Kindern über Null hinaus anzeigt wäre bei mir in jedem Fall falsch und ich kann das Ding getrost in die Tonne kloppen.
    Dann weiß ich endlich, ob ich mir die Freizeit anders um die Ohren hauen kann oder nicht :-D
     
    Picus gefällt das.
  3. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich werd zwar nicht pendeln, aber hier gern mitlesen.:)
     
    FuncaHannover gefällt das.
  4. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Hannover
    Ein Trost:

    Seitdem ich mit dem Pendel mit Geistern kommuniziere habe ich bei Auspendeln der Kinder eine ziemliche Fehlerquote. Ich gehe dann lieber auf eine Zahlenplanchette und lasse mir von meinen Geistbegleitern die Zahl anzeigen.

    Beim Pendeln ist es wie mit anderen divinatorischen Techniken/Disziplinen:
    Jeder hat da eine Schokoladenseite. Ich bin zum Beispiel schlecht in Liebesvoraussagen.

    Starke Emotionen des/der Fragenden (das Gegenüber am Tisch) können eine Realität vortäuschen. Ungeübte Kartenleger/Innen kennen das Problem. Ist die Klientin ganz fest überzeugt: "Und ich kriege ihn!" kann das aus den Karten gelesen werden obwohl es nicht so sein wird. Und wenn das nicht klappt kommen die Partnerrückführungen ins Spiel (anderer Thread).
     
    *Eva* gefällt das.
  5. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Hannover
    Und ich kann hier frei von der Leber weg aus dem spirituell-okkulten Nähkästchen plaudern.
    Und die ist mit den Jahren eine ziemlich große Kiste geworden, in der sich ganz unten eine schwarz ausgelegte Schublade befindet.:cool:
     
    Nebelkraehe357 und *Eva* gefällt das.
  6. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Fein. Sowas interessiert mich.:)
     
    ~1000Wünsche~ gefällt das.
  7. Jingoku To Rakuen

    Jingoku To Rakuen Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2018
    Beiträge:
    67
    Das ist interessant, ich habe mich immer schon gefragt, ob starke Emotionen oder Überzeugungen eine gewisse Art von Realität erschaffen können bzw. Einfluß auf das Ergebnis haben. Das ist ja doof. ;-)
     
    FuncaHannover gefällt das.
  8. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich glaube nicht, dass eine Realität erschaffen wird, aber das Ergebnis wird ev. beeinflusst.
     
  9. Jingoku To Rakuen

    Jingoku To Rakuen Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2018
    Beiträge:
    67
    Okay, das mit der Realität erschaffen bezog sich nicht auf diese Situation, sondern referierte auf das Thema, ob der Geist allgemein Realität|Materie erschaffen kann. Aber das Ergebnis vielleicht thelepatisch zu beeinflussen reicht ja auch schon.
    VG
     
  10. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Ich schrieb schon so Einiges in anderen Threads, fasse hier noch mal zusammen -

    Also:
    Das Pendel war für mich die "Einsteigerdroge" zum Okkultismus!

    Die Freundin, die anfing und mich bat mitzumachen, hatte Liebeskummer - war verliebt in einen verheirateten Mann.

    Nach dem Buch von Penny McLean (Kontakte mit Deinem Schutzgeist, letztes Kapitel) arbeiteten wir weiter. Die Buchstabenplanchette (runde Pappscheibe mit Buchstaben + halbrunde mit Zahlen 0-9) folgte. Pendel drüber gehalten, der Geistkontakt war sofort vorhanden. Bei meiner Freundin kamen die üblichen Channelsätze wie: "Habe Vertrauen, alles wird gut!" Dann stieg ich mit ein, aber bei mir kamen klare Voraussagen.
    Wir pendelten, schrieben die Fragen und Antworten auf, kurz: Meine Trefferquote war ziemlich hoch, über 80%.

    Irgendwann warf ich das Ding in die Ecke, es war mir zu viel. Dann hörte ich eines Tages Stimmen. Dee Unterschied zu Selbstgesprächen war - mir wurde auch widersprochen!
    So wie, ich sei eine taube und blinde Hexe da ich die Zusammenhänge nicht sehe usw.

    Dann musste ich lernen dem zu vertrauen was ich "sehe".
    Sitzt eine Person mit festem Glauben und Willen vor mir spüre ich das. Dann benutze ich heute noch die Buchstabenplanchette und frage die Geister: "Ist es richtig was ich sehe?" Und das Pendel geht auf J oder N.
    Nach vielen Jahren sind Pendel, Zahlen- und Buchstabenplanchette die Krücke, die ich nutze, wenn ich unsicher bin. Ich brauche sie nicht mehr, aber zur einer Sitzung gehört bei mir nicht nur die brennende Kerze, sondern auch das Pendel und die Planchetten.

    Übe ich Magie aus, dann ist beides auf jedem Fall dabei. Und da ich keine LULA bin (Licht-und Liebe-Arbeiterin) habe ich ganz unten .....
     
    *Eva* gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden