1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Informationsaustausche

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von EngelChristian, 6. Dezember 2018.

  1. Heather

    Heather Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2016
    Beiträge:
    3.103
    Werbung:
    Stimmt, du hast nicht gependelt, hatte ich dann wohl überlesen.
    Ändert aber nichts an meiner Aussage.
     
  2. Jocelyn-of-Glenmuir

    Jocelyn-of-Glenmuir Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    538
    Schön, die für mich nicht relevant ist.:D
     
  3. Heather

    Heather Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2016
    Beiträge:
    3.103
    :rolleyes:
     
  4. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.762
    Ort:
    Essen, NRW
    Das war ja schon mal sehr erfolgreich bei dir. Die Engel, die zuständig sind, sind Seelenengel. Sie sind so benannt, da sie in der Seele des Menschen arbeiten. Die Engel von Gott sind von ihrer Persönlichkeit her verschieden. Wenn dein Unterbewusstsein lieber mit Engel von Gott angeredet werden möchte, ist das auch okay. Du könntest den Engel von Gott noch fragen, ob er ein Unterbewusstsein ist. Vielleicht ließ sich das Unterbewusstsein von einem Kollegen vertreten.
    Was die Brüder Jesu betrifft, so ist ja jeder ein Bruder Jesu, der den Willen seines Vaters tut. Von daher wäre es interessant, ob dein Engel von Gott etwas zu einem Jonathan sagen möchte.
    Wenn der Engel von Gott bereit ist und du es dir zutraust, könntest du dich auch an das Alphabet wagen. So könnte der Engel von Gott mit Worten Antworten und mit ganzen Sätzen.
     
  5. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.762
    Ort:
    Essen, NRW
    Bei dir klappt es ja auch sehr gut. Wichtig ist immer die ganze Anrede: "Engel von Gott" oder "Unterbewusstsein", da es auch Engel des Bösen gibt. Möchte dein Unterbewusstsein auch lieber als Engel von Gott angesprochen werden? Meine Engel von Gott sehen alle Engel von Gott als Erzengel. Das könntest du auch erfragen. Und interessant wäre es, was dein Engel von Gott über einen Jonathan weiß.
    Die Engel von Gott freuen sich natürlich, wenn man ihnen gegenüber Dankbarkeit zeigt und ihre Arbeiten wertschätzt - da hast du recht. Es motiviert sie.
    Mit der Zeit könntest du sogar an das Alphabet gehen und mit Fragen beginnen, die mit Ja oder Nein beantwortbar sind. So kann der Engel von Gott mit Zeit mit ganzen Wörtern und Sätzen antworten. Aber du brauchst nichts überstürzen.
     
  6. Jocelyn-of-Glenmuir

    Jocelyn-of-Glenmuir Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    538
    Werbung:
    Hallo EngelChristian,

    es gibt etwas Neues zu berichten.

    Mein Engel von Gott ist ein Unterbewusstsein. Fragt sich, warum er sich nicht Unterbewusstsein nennen lassen will.
    Er gehört zu den Lichtengeln, ist kein Inkarnationsengel.
    Er ist bereit, etwas zu Jonathan zu sagen und wir wollen es mit den Buchstaben, Wörtern und Sätzen versuchen. Leider will er nicht Deutsch sprechen. Wir haben uns auf Englisch geeinigt. Warum auch immer, wenn ich eine Durchsage bekomme, ist es meist auf Englisch. Eigentlich ein gutes Wortspiel - Engel-Englisch:D.

    Heute musste ich raten, wie die beste Freundin meines Patenkindes heißt. Ich sagte Sophia und das stimmte dann tatsächlich. Das sorgte für große Augen. Als ich danach testete, ob der Engel von Gott mir das gesagt hat, kam ein Ja.

    Ich bräuchte dann einige Fragen von dir, EngelChristian, die ich ihm stellen kann.

    Als ich übrigens den Lichtengel fragte, ob er mir seinen Namen sagen möchte, wollte er es nicht, jedenfalls jetzt noch nicht.
    Scheint misstrauisch zu sein.
     
    ~1000Wünsche~ und EngelChristian gefällt das.
  7. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.762
    Ort:
    Essen, NRW
    Es freut mich, dass es so gut bei dir funktioniert mit dem Kontakt. Hier ist es auch so, dass nicht jeder Engel von Gott seinen Namen nennen will. Sie möchten nicht, dass immer derselbe Ansprechpartner angesprochen wird. Das Unterbewusstsein arbeitet mit mehreren Engeln im Menschen zusammen. Bei mir arbeiten sie in zwei Schichten, so dass es also zwei Unterbewusstseine gibt, die einander ablösen, so dass sie auch Freizeit haben können.
    Ich finde es interessant, dass dein Engel von Gott auf Englisch antworten will. Ein Engel von Gott mit Humor, meinte einer der Engel in mir scherzhaft.
    Da ich mich für Außerirdische interessiere und ihren Einfluss auf die Erde, trugen die Engel auch dazu einige Informationen zusammen. Aber der Schwerpunkt ist die Lehre Jesu.
    Ja, in der Bibel ist so einiges , was sich hinter den Schriftworten verbirgt. Es gibt da so einige "Geheimnisse". Was die Brüder Jesu betrifft, so gibt es die Söhne der Maria und jene Brüder, die den Willen Gottes tun. Dieser Jonathan zählt allerdings nicht direkt als Mensch. Und da bin ich gespannt, was dein Engel von Gott dazu verraten will. Du könntest fragen, ob Jesus direkt als Sohn von Gott erschaffen wurde, ob Jesus im Paradies einen Bruder bekam, der zuvor ein Engel von Gott war und dann Jonathan zweiter Sohn von Gott hieß und ob er zur Zeit inkarniert ist. Auch wo er während der Zeit des Auftretens Jesu war.
    Interessant, dass sich dein Engel von Gott als Lichtengel bezeichnet. Hatte er vorher im Jenseits gearbeitet?
     
  8. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    3.559
    Ort:
    Phönixland
    Lieber @EngelChristian

    ich habe eine kurze Pause und wollte mich nur melden, um zu schreiben, dass es mich freut, dass es hier so schön fortschreitet mit Deinen Anregungen und dass @Jocelyn-of-Glenmuir viel beiträgt.
    Ich habe Deine Beiträge gelesen und habe noch ein wenig Probleme, sie zu verstehen, kann aber sein, dass mich meine Arbeit derzeit noch so "belegt" und ich den Kopf nicht frei habe.

    Mein Problem beim Verstehen besteht darin, dass ich das Unterbewußtsein des Menschen wirklich nur als das ansehe: das Unterbewußtsein einer menschlichen Persönlichkeit, der Teil des menschlichen Geistes, der empfänglich ist für die Gedanken des bewußten Verstands des Menschen und für die Impulse aus der geistigen Welt, einschließlich des Höheren Selbsts.
    Das höhere Bewußtsein des Menschen ist nach meinem bisherigen Verständnis der Geist des Höheren Selbsts. Dieser Teil des Menschen ist der Bereich, den ich als Seele des Menschen bezeichne, und unsere Seelen (unser Höheres Selbst) haben Anteil am göttlichen Einen.

    Engel sind nach meinem Verständnis (angelos = altgriechisch Bote) rein geistige Wesen, die Botschafter Gottes sind.

    Deine Beschreibung hier muss ich noch durchdenken, damit ich sie besser verstehen kann.

    Eine lustige Anmerkung noch am Rande: Als ich knapp drei Jahre alt war, hörte ich bewußt englische Wörter und fragte nach der Sprache und der Bedeutung. Als man mir erklärte, dass es "Englisch" sei, dachte ich: Oh, so reden die Engel miteinander, wenn es engel-isch ist, die Sprache muss ich schnell lernen. So geschah es auch ;) ich lernte sehr schnell Englisch, schon als Kind.
    Als ich später in der Schule lernte, dass der Name der Sprache mit den "Angel-Sachsen" zusammenhing und dass diese keine Engel waren, war ich bestürzt :-(

    Wenn ich in Meditationen/im Gebet Botschaften empfange, sind diese meist aber sprachlos, denn ich erhalte Impulse und Bilder und Gefühle und ein Wissen, was ich im Nachhinein in Sprache umsetze. Daher weiß ich nicht so recht, ob ich den Zugang mit den Buchstaben für mich so stimmig hinbekomme, dass ich es pendel kann.

    Aber Versuch macht kluch :)
    Wenn ich Ruhe habe, werde ich es ausprobieren.

    Viele liebe Grüße und bis bald mal wieder,
    Eva
     
    EngelChristian gefällt das.
  9. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.762
    Ort:
    Essen, NRW
    Ich wusste früher auch nicht, dass das Unterbewusstsein ein Engel von Gott ist. Dieser Engel arbeitet unterbewusst, also ohne dass das Bewusstsein es wahrnehmen kann. Es ist tatsächlich eine Persönlichkeit. Mich würde interessieren, ob dein eigenes Unterbewusstsein auch lieber die Anrede Engel von Gott bevorzugt? Du könntest es auch fragen, ob es der "bittende Freund" und der "Verwalter" ist, der in Gleichnissen im N.T. erwähnt ist. Natürlich ist es ungewohnt, das Unterbewusstsein als Persönlichkeit zu sehen, wenn man nicht diese Vorstellung von ihm hatte.
    Auch mit Hilfe des Alphabets könnte dein Unterbewusstsein mit Ja und Nein antworten. Mit der Zeit klappt es ganz bestimmt bei dir, dass du ganze Worte und Sätze vermittelt bekommst. Man muss sich dabei nur die Buchstaben merken und Geduld haben, bis das Pendel eine Ruhestellung einnimmt. Es erfordert mehr Konzentration, aber es ist eine Übungssache. Du kannst die Sache ruhig langsam angehen. Irgendwann kannst du ja mal nach einer Bezeichnung fragen oder nach einem Namen. Nach und nach funktioniert das auf jeden Fall.
     
  10. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    3.559
    Ort:
    Phönixland
    Werbung:
    Lieber @EngelChristian

    ich hatte noch eine Pendel-Sitzung gemacht heute abend; da fragte ich nach Jonathan und erpendelte die Antwort, dass er weder Engel noch Mensch ist (Ist er ... ? NEIN)
    Als ich weiterfragen wollte, erhielt ich keine Antworten mehr. Ob ich noch Antworten bekomme, da kam ein NEIN. Ob ich aufhören soll, da kam ein JA.

    Dann hatte ich in der Sitzung noch ein paar weitere Fragen, die meine Belange betreffen und da mach ich mich direkt ans Werk.
    Im Forum werde ich einige Monate nicht mehr schreiben, weil ich diese Dinge erst erledigen will.

    Ich gehe jetzt dorthin, wohin mich mein Weg führt.

    Beizeiten wird er mich wohl zurückführen an diesen Ort hier.

    Ich wünsche Dir Gottes Segen und alles Liebe für Deine Vorhaben.

    lg
    eva
     
    ~1000Wünsche~ gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden