1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zu-Hause-Yoga, während Corona?!

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von Opalregen, 22. März 2020.

  1. Tirolermadl

    Tirolermadl Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2019
    Beiträge:
    2.816
    Ort:
    In den Bergen
    Werbung:
    Vielen dank @Der Mystiker.
    Für die Empfehlungen.

     
    Der Mystiker und Sternenflug gefällt das.
  2. Tirolermadl

    Tirolermadl Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2019
    Beiträge:
    2.816
    Ort:
    In den Bergen
    Ja genau auch diese Übungen sind auf dieser CD drauf.

    Ich hab nur das Problem, dass ich die Knie noch nicht soo gerade bekomme wie ich möchte.
    Aber.... es wird schon etwas besser.
    Mach es ja schließlich erst eine Woche.

    Lg.
     
    Der Mystiker und Matangi gefällt das.
  3. Der Mystiker

    Der Mystiker Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2020
    Beiträge:
    33
    Liebes @Tirolermadl

    Ich bot "5 Tibeter-Kurse" Ende der 1980-er Jahre hier in meiner Umgebung an, und es war damals der totale Renner. Die Leute liefen mir buchstäblich die Bude ein! Ich übte auch einige Jahre diese 5 Riten und konnte meinen Energielevel durch sie stark steigern. Ich übte neben dem Sonnengruss und anderen klassischen Asanas auch noch täglich die 5 Tibeter. Aber irgendwie wurde es zeitlich einfach ein wenig zu viel, und ich konnte meiner heimlichen Liebe, dem indischen Sonnengruss nicht untreu werden und gab schweren Herzens den 5 Tibetern den Laufpass. :cry:

    Es hat hier ja etliche Yogalehrer und Yogalehrerinnen. Tipp von mir: Ich bin sicher, wenn ihr heute wieder "Die Fünf Tibeter" in euren Kursen anbieten würdet, das könnte hinhauen und euch neue Schüler und Schülerinnen bescheren. Gerade in dieser schweren Zeit wegen dem Coronavirus, wo viele Leute angst- und sorgenvoll in die Zukunft blicken, wären sie ein gutes Gegenmittel gegen Depression und Lethargie. Es ist wirklich erstaunlich, wie durch das Praktizieren der Fünf Tibeter alle Chakren stimuliert und der Energie-Level stark ansteigt! Ausserdem straffen diese Energie-Riten auch noch die Figur. Der sechste Tibeter sollte nur ausführen, wer dies möchte und dazu bereit ist. Denn wie steht schon bei Prediger 10;11 geschrieben: "Wenn die Schlange beisst, ehe man sie beschworen hat, so hat der Beschwörer keinen Nutzen von seiner Kunst." :whistle:

    Also, liebes Tirolermadl, wenn du täglich den indischen Sonnengruss oder die 5 Tibeter praktizierst, wirst du bald die höchsten Berge Tirols so flink und grazil wie eine ausgehungerte Berggämse emporklingen. Hast du dann den höchsten Gipfel Tirols erklommen, so wirst du einen freudigen Jauchzer von dir geben: "Auf der Alm da gibt's koa Sünd, sondern nur Sonnengruss, Mondgruss, 5 Tibeter und Hatha Yoga!" ;)
     
  4. Matangi

    Matangi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2019
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    SO Steiermark
    Und den Dschungelgruß. Der ist nämlich auch toll. Pos 4 ist Löwe im Stehen mit Zunge rausstrecken und brüllen. dg.jpg
    Einen Sternengruß habe ich auch noch irgendwo, aber den finde ich grade nicht...;)
     
    Tirolermadl und Der Mystiker gefällt das.
  5. Matangi

    Matangi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2019
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    SO Steiermark
    Sonnengruß geht auch schön mit dem dazugehörigen Mantra zu üben, wers mag, pro Liedzeile eine Position :)

     
    Tirolermadl, Sonne25 und Der Mystiker gefällt das.
  6. chipsi

    chipsi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    207
    Werbung:
    Ich finde den Sonnengruß mit den Mantras sehr schön und er geht sehr tief.
     
    Tirolermadl, Der Mystiker und Matangi gefällt das.
  7. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    3.071
    Werbung:
    Und wenn wir hier schon bei den Sonnengrüßen sind, davon gibt's ja auch mehr ;)

    Nicht zu vergessen sind Sonnengruß A und B, so wie sie beispielsweise im Ashtanga gelehrt werden.
    Insbesondere Surya Namaskara B kann nach mehreren Abfolgen ganz schön schweißtreibend sein. Und dafür ist er eigentlich ja auch gedacht, um so noch intensiver den Körper auf weitere und evtl. tiefere Asanas vorzubereiten.
     
    Tirolermadl, Der Mystiker und Matangi gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden