1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Gefühle - Heilung - Einklang

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Mosoluerwi, 24. September 2017.

  1. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    692
    Werbung:
    [​IMG]

    Vergebung: ein Weg der Heilung

    alles Liebe
     
    Padparadscha und Schöpfung gefällt das.
  2. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    692
    "Diese Erde, o unwissender Schüler, ist nur der düstere Eingang, der zum Dämmerlicht führt, das vor dem Tal des wahren Lichts schimmert – jenem Licht, das kein Wind zu löschen vermag und das ohne Docht und Brennstoff brennt. Das Große Gesetz besagt: – »Um zum KENNER des ALLSELBST9 zu werden, mußt du zuerst Kenner des SELBST sein.« Um die Kenntnis jenes SELBST zu erlangen, mußt du das Selbst dem Nichtselbst, das Sein dem Nichtsein opfern. Dann kannst du zwischen den Schwingen des GROSSEN VOGELS aus-ruhen. Fürwahr, süß ist die Ruhe zwischen den Schwingen dessen, das weder geboren wurde noch stirbt, sondern das AUM10 ist durch ewige Zeitalter11. Besteige den Vogel des Lebens, wenn du wissen willst12.Gib dein Leben auf, wenn du leben möch-test13."
    (Auszug: Die Stimme der Stille)

    Süß ist die Ruhe zwischen den Schwingen dessen, das weder geboren wurde noch stirbt.
    Süß wie Honig.
    Süß ist die Ruhe zwischen den Schwingen dessen, der reine und heilige Seele ist.
    Lieblich ist die Ruhe zwischen den Schwingen dessen, der reine und heilige Seele ist.

    Das eigene Leben aufgeben, um zu leben; um das zu leben, was sich hinter dem eigenen Leben verbirgt und Licht und Liebe
    schenkt.

    alles Liebe
     
    Schöpfung und downsize gefällt das.
  3. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    692
    Bin gelaufen, bin gebadet in den dunklen Sümpfen des Tales und war doch nicht alleine.
    Die Schwingen dessen, der reine und heilige Seele ist, trugen hindurch.
    Und nun blüht und blüht es wunderschön. Mit den Augen ist es nicht zu erfassen. Es duftet.
    Schattenlos dem Licht entgegen.
    (Mosoluerwi)

    Es ist das Vertrauen

    alles Liebe
     
    Sternenflug gefällt das.
  4. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    692
    Lasse nicht dein »Himmelgeborenes«,versunken im Meer von Maya, sich von seinem universalen Ursprung [der (Welt-)SEELE] trennen, lasse vielmehr die feurige Kraft sich in die innerste Kammer, die Herzenskammer23 und die Wohnstatt der Welten-Mutter24 zurückziehen.Dann wird sich aus dem Herzen jene Kraft in die sechste mittlere Region, die zwischen deinen Augen liegt, erheben; und dann wird sie zum Atem der EINEN SEELE, zur alleserfüllenden Stimme, zur Stimme deines Meisters.Erst dann kannst du ein »Himmels-wanderer«25 werden, der die Winde über den Wogen durchmißt und dessen Tritt die Wellen nicht berührt.
    (Auszug: Die Stimme der Stille)

    Zum Atem der reinen und heiligen Seele werden.
    Das nichts sich dazwischen drängt.
    (Mosoluerwi)

    alles Liebe
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2020
  5. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    692
    ".Des ewigen Lebens reine Wasser, klar und durchsichtig, können sich nicht mit den schlammigen Strömen der Monsunstürme mischen. Des Himmels Tautropfen, der im ersten Sonnenstrahl des Morgens im Kelch des Lotus glitzert, wird zum Lehmklümpchen, wenn er zur Erde fällt. Sieh’, nur ein Schlammfleck ist die Perle jetzt. Ringe daher deine unreinen Gedanken nieder, bevor sie dich überwältigen. Mache mit ihnen, was sie mit dir tun würden, denn,wenn du sie schonst, und sie Wurzel fassen und wachsen läßt, dann wisse, daß diese Gedanken dich überwältigen und töten werden. Hüte dich, Schüler, gestatte nicht einmal ihrem Schatten, sich dir zu nähern. Denn er wird wachsen, zunehmen an Größe
    und Macht, und dann wird dieses finstere Ding von deinem Wesen Besitz ergreifen, ehe du noch des schwarzen, widerwärtigen Scheusals Gegenwart richtig begriffen hast."
    (Auszug: Die Stimme der Stille)

    Es ist die reine und liebevolle Hingabe der "überwältigenden" Gedanken, daß sie nicht tiefer Wurzel fassen können und schattenlos bleiben an
    die reine und heilige Seele, an das Höchste Bewußtsein, das Göttliche.
    Es braucht reine Wachsamkeit.
    (Mosoluerwi)

    alles Liebe
     
    downsize gefällt das.
  6. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    692
    Werbung:
    [​IMG]

    Begegne diesem mit all der Liebe, die geschenkt wird. Mit all der liebevollen und fürsorglichen Hingabe, sanft, weich
    und ebne einem lichten Teppich gleich die Mosaike, die sich dem entgegenstellen und doch nur
    verstandsbeständiges Nichts sind, welches auflösend im Kollektiv reiner und heiliger Seelen wohlbehütet ist
    und sich nicht finden läßt.
    (Mosoluerwi)

    Lass alles los und schließe in Stille und Ruhe Frieden mit Dir.

    alles Liebe
     
    Padparadscha und downsize gefällt das.
  7. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    692
    Ich wäre
    so gerne geblieben
    in dem Einssein
    dessen,
    der,die alles
    miteinander verbindet
    und es sich doch manchmal
    so unendlich unwirklich
    anfühlt.
    Ein sanftes, weiches
    Fühlen des Hauches
    eines jener Momente,
    die so unverzichtbar sind.
    (Mosoluerwi)

    alles Liebe
     
    downsize gefällt das.
  8. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    692
    Lösche in dir alle Erinnerungen an frühere Erfahrungen. Blick’ nicht zurück, es wär’ dein32Untergang.
    (Auszug aus: Die Stimme der Stille)

    Es zu wissen und doch wieder in die "Vergangenheit" hineingeraten.....
    Die Aufmerksamkeit auf das Kronenchakra richten und die Gedanken sind weg.
    Es ist der Moment des Ausrichtens auf das Kronenchakra.

    alles Liebe
     
    Schöpfung und downsize gefällt das.
  9. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    692
    Es klebt so sehr, das Wollen um "Anerkennung".

    Der Prozeß der Selbsterkenntnis, dass es eine Kollektivität reiner und heiliger Seelen gibt.

    Der Prozeß der Selbsterkenntnis: was "wälzt" sich innen so herum .....

    alles Liebe
     
  10. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    692
    Werbung:
    [​IMG]

    Die liebevolle Hinwendung zur heiligen und reinen Seele schenkt Stärkung.

    alles Liebe
     
    Padparadscha gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden