Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zu-Hause-Yoga, während Corona?!

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von Opalregen, 22. März 2020.

  1. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Das ist genial und gefällt mir sehr!
     
    Der Mystiker und LalDed gefällt das.
  2. Der Mystiker

    Der Mystiker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2020
    Beiträge:
    92
    Ja, ich werde gerne später einmal eingehender darauf eingehen @LalDed

    @Sternenflug Ja, der Rajah von Aundh (1868 - 1951) führte den Sonnengruss als Pflichtfach in seinem Bundesstaat ein. Stell dir vor, wir würden dies auch hier in Europa machen! Wir hätten keine dicken Kinder mehr, die schulischen Leistungen der Kinder würden drastisch steigen. Sie wären emotional ausgeglichener und weniger gestresst. Was für ein Segen für Lehrer und Eltern!
     
    Sternenflug und LalDed gefällt das.
  3. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Berlin
    Das denke ich auch. Hier in Berlin gibt es Kindergärten, die den Kleinkindern Yoga spielerisch beibringen, es zum festen Tagesbestandteil gehört. Und wie ich gehört habe, klappt das sehr gut, denn Kinder in dem Alter sind eh offen für "so was". Von Kleinauf beigebracht, denke ich, wäre das eine stabile Basis für Körper/Geist/Seele und eine "Investition" in mittige, mit sich und der Umwelt bestenfalls im Einklang befindliche Menschen. Jedenfalls ein Schritt dazu.
     
    **Mina** und Der Mystiker gefällt das.
  4. Der Mystiker

    Der Mystiker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2020
    Beiträge:
    92
    Das ist wirklich eine sehr gute Idee. Es gab schon diesbezüglich in Deutschland vor etlichen Jahren ähnliche Erfahrungen mit den "5 Tibetern". Die Kinder, zum Teil verhaltensgestörte Kinder, wurden ruhiger und ausgeglichener und konnten dem Unterricht besser folgen! Ich persönlich würde es aber begrüssen, wenn man Yoga den Kindern "nur" als Fitnesstraining beibrächte. Ohne die fernöstliche Philosophie. Später, wenn sie grösser wären, könnten sie dann selber bestimmen, ob sie sich für diesen Weg öffnen möchten oder nicht.
     
    Sternenflug gefällt das.
  5. Der Mystiker

    Der Mystiker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2020
    Beiträge:
    92
    Sternenflug gefällt das.
  6. pfirsichmarie

    pfirsichmarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2019
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Am Beginn der Quarantäne , muss ich ehrlich sein, habe ich eigentlich gar kein Yoga gemacht. Das war wahrscheinlich einfach diese Corona Tief, aber dann habe ich tatsächlich auch angefangen selber Yoga zu machen. Wenn man die Übungen schon kennt, ist es auch nicht sonderlich schwer sie auch ohne Anweisungen zu machen. Auf YouTube gibt es auch etliche Videos dazu und kann dann mit dem Video zusammen die Übungen machen und fühlt sich dadurch vielleicht auch nicht ganz so allein. Ich bin eigentlich jemand er nie alleine Yoga macht, sondern eben mit Freunden gemeinsam, also war diese Umstellung schon ein wenig schwierig, aber in Zeiten wie diesen muss man eben in allen Aspekten des Lebens einige Opfer bringen.
     
    Opalregen gefällt das.
  7. Der Mystiker

    Der Mystiker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2020
    Beiträge:
    92
    In Frankreich nahmen viele Frauen während des Lockdowns durchschnittlich 2,5 - 2,8 Kilos zu. bei den Männern waren es über 3 Kilos.

    Wer täglich eine halbe Stunde zu Hause Hatha Yoga übt, ich meine richtiges Hatha Yoga, nicht Kuschel- oder Pseudoyoga oder täglich eine halbe Stunde den indischen Sonnengruss mit dem korrekten Atemrhythmus praktiziert, der wird trotz Corona schlank und fit bleiben. Man sieht es jeder Frau und jedem Mann sofort an, wenn sie oder er täglich die klassischen Asanas und/oder den indischen Sonnengruss übt: Aufrechte Haltung, leuchtende Augen und einen straffen, trainierten Körper. So geht Yoga!
     
    Opalregen und Sternenflug gefällt das.
  8. neu_mond_02

    neu_mond_02 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo allerseits!
    Ich schließe mich @Muinile an! Den Yoga Kanal von Mady Morrison würde ich auch sehr empfehlen. Ich folge ihren Routinen und Yoga Flows schon lange und bin einfach begeistert von ihrer Art. Natürlich ist das von Person zu Person unterschiedlich, was einem gut gefällt und wie man sich am besten entspannen kann. Doch ich finde ihr Kanal bietet viele unterschiedliche Flows für jede Stimmung und Lebenslage.

    Ganz liebe Grüße
     
    valli gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hause Yoga während
  1. Kachina-hey
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    358
  2. Matangi
    Antworten:
    283
    Aufrufe:
    6.607
  3. Tilopa
    Antworten:
    59
    Aufrufe:
    5.620
  4. Willow
    Antworten:
    70
    Aufrufe:
    4.694
  5. FrauGrau
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    4.545
  6. sadariel
    Antworten:
    64
    Aufrufe:
    5.601
  7. heugelischeEnte
    Antworten:
    65
    Aufrufe:
    9.152

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden