1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie kommt das Böse in den Menschen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ELi7, 8. Juli 2011.

  1. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.470
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    Werbung:

    weshalb dann diese deine Aussage....

    es kann nichts und es gibt nichts loszuwerden.

    *g Seyla
     
  2. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.470
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    von was für einem-welchem Bewußtsein sprichst du?

    Ohne Selbst(also innerer Kern-Sein) kein Bewußtsein?
    Ist das wirklich so?

    *g Seyla
     
  3. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    4.615
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Hallo Seyla, du fragst:
    Das Bewusstsein kann sich an vieles anhaften, an den Mitmenschen, an den PC, an die Betrachtung einer Landschaft.
    Weil aber jeder Mensch ein Selbst, ein Sein, das ICH BIN hat, als seinen inneren Kern, so kann er sich auch an dieses anhaften. Wenn ein Mensch sich so weit entwickelt hat, z.B. in der Meditation, dann sprechen wir von Selbst-Bewusstsein.

    Hans Joachim

    .
     
  4. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    15.833
    Ort:
    Nordhessen
    Con..
    es ist einfach nur eine Entscheidung im Fleisch - ein Wille - es gibt den Weg und es gibt die Hindernisse - ich kann mich für das eine oder das andere entscheiden.

    LGInti
     
  5. aschiema

    aschiema Guest

    Hallo
    was meint ihr wenn ihr Böses meint
    seid ihr mit dieser Deffinition nicht zufrieden
    http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Böse
    oder meint ihr "mit Absicht einem Anderen Schaden zu fügen" oder das Böse als eine Institution zu sehen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Church_of_Satan
     
  6. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    4.615
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Aschiema fragt:
    Wikipedia bietet unter dieser Adresse eben garkeine Definition an, sondern einen Diskurs über die Meinung verschiedener Philosophen aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen. Trotzdem ist diese Adresse von grossem Interesse, weil die eigene Meinung gefestigt werden kann.

    Friedrich Nietzsche erklärt das Böse zu einem Konstrukt christlicher Sklavenmoral, das die ursprüngliche Unterscheidung von gut und schlecht in gut und böse umgekehrt habe.
    Noch heute spricht jeder von guten oder schlechten Noten, nicht gute oder böse Noten
    auch: gute oder schlechte Gesundheit, nicht gute oder böse Gesundheit usw.

    Es scheint also so, als ob nach Schmidt-Salomon der Begriff des Bösen ethisch nicht sinnvoll ist, weil niemand sich selbst als böse versteht. Böse sind immer die Anderen.

    Meine eigene Meinung dazu ist heute: Kein Mensch will böse sein, jeder hat einen Grund, warum er zürnt.
    Hans Joachim

    .
     
  7. aschiema

    aschiema Guest

    Hallo
    außerdem ist mit Wahrscheinlichkeit anzunehmen das das wahre Böse nicht erkannt werden will, so wie das wahre Gute auch.
    Das Böse wird ein Bestreben haben und ein Ziel verfolgen so wie das Gute auch, und man wird dies nicht an Taten die wir Menschen sehen, erkennen können. Das Böse wird hauptsächlich mit so genannten Guten Taten agieren, denn fast jeder Mensch ist allergisch auf Böse Taten und wird sie gleich ablehnen.
    Wenn man sich das Weltgeschehen im Großen ansieht kann nur eine treibende Große Böse Kraft dahinter stehen, Warum?
    Uns wird immer gesagt es ist gut wenn die Wirtschaft wächst, denn es vermindert den Hunger in der Welt, und bringt Wohlstand für alle, hier nur als große Überschrift gedacht. Tatsache aber ist das je mehr die so genannte Wirtschaft wächst desto kaputter wird die Welt, die Probleme schießen nur so aus dem Boden. Darum glaube ich das wahre Böse will von der Philosophie her besser sein als Gott, und als Gott handeln oder anders, „will Gott“ spielen. Und das so genannte Gute will eine bestehende Ordnung eher erhalten. So was nun für die Zukunft Gut oder Schlecht ist kann man nicht vorhersagen.
     
  8. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    4.615
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Hallo Aschiema:
    Also du bist allergisch auf böse Taten und lehnst sie ab. Du behauptest aber, dass das wahre Böse in dir nicht erkannt werden will. Woran erkennst du denn selbst, dass das 'wahre Böse' in dir ist?
    Gruss von Hans Joachim

    .
     
  9. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.470
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    das an sIch~Selbst-> (gebundene) <-Bewußtsein.
    Eine neverending Liebe....

    *g Seyla
     
  10. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.470
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    Werbung:
    der SelbstWille dem das Bewußtsein folgt.

    *g Seyla
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden