1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was kommt auf mich zu bzw was steht für mich an

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von JimmyVoice, 25. Mai 2018.

  1. Tolkien

    Tolkien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    4.476
    Werbung:
    Der Bär liegt an 4. Stelle, was auch für Familie und familienzugehörig steht. Kann also genauso gut ein Bruder sein und mit dem Bezug zum Turm vielleicht ein älterer oder ein stärkerer Bruder. Mit dem Berg neben dem Turm ein unguter Bruder, weil Berg auf 14 liegt, dem Platz vom Fuchs, der für "nichts Gutes" oder für was Falsches steht .
     
    nicolina und Uranie gefällt das.
  2. Tolkien

    Tolkien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    4.476
    Ich denke, Du bist vom Bauchgefühl her wirklich gut an Dir dran und verbunden. Der von Dir gewünschte "Arschtritt" liegt im Kartenbild echt drin. Schaue auf den Herrn und die Sense hinter Dir.
     
  3. Uranie

    Uranie Guest

    geht erst morgen - Jimmy - mein PC ist total heiss und überhitzt und spinnt total
     
  4. Tolkien

    Tolkien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    4.476
    @JimmyVoice ,

    ich weiß von dem 3. Auge-Thread, dass Du ein offener und experimentierfreudiger Mensch bist.
    Ich mache hier Energie-Übertragungen und nehme Dich bei der nächsten Runde gerne mit rein, um Dich in Deinem Prozess zu unterstützen. Wenn Du magst und Dein O.K. gibst, kann's morgen losgehen.

    http://www.esoterikforum.at/threads/energieuebertragung-ein-experiment.219510/page-14#post-6077014
     
    east of the sun, eamane9876 und nicolina gefällt das.
  5. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    1.504
    Liebe @nicolina!

    Im Lenormand wird die Hand, die eben auch die Finger umfasst, häufig auch durch die Karte des Briefes (27) versinnbildlicht, da wir zum schriftlichen Abfassen eines Briefes in körperlicher Hinsicht eben vorrangig unsere Hände bzw. unsere Finger zum Schreiben einsetzen.

    Und dieser Brief (27) liegt direkt unterhalb des Baumes (5) als der Themen- und Signifikatorkarte für die Gesundheit. Hier liegt also schon einmal ein kartentechnischer Zusammenhang.

    Liebe Grüße
     
    nicolina, Tolkien und Uranie gefällt das.
  6. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.918
    Werbung:
    Die hatte ich ja auch vordergründig gesehen.
     
    Uranie gefällt das.
  7. Uranie

    Uranie Guest

    ja - die Karten und die Astrologie gehen da tatsächlich immer übereinander :)
     
  8. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.188
    Ort:
    Hamburg
    Liebe @Tugendengel

    deine so umfangreiche und große Schatzkiste an Wissen um jede einzelne Karte beeindruckt mich immer wieder :)

    Absolut sinnig mal wieder!

    Aber zum Brief wollte ich noch anmerken, dass ich es so lernen durfte, dass wenn dieser mit am Baum liegt auch bedeutet, dass eine Krankheit oder Beschwerden nur von vorübergehender Dauer sind.
    Was hälst du davon? Stimmst du mit dem überein?
     
    Uranie gefällt das.
  9. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.040
    Gleich zu Beginn als erste Karte der Fuchs. Möglicherweise als Warnzeichen zu betrachten, da die Frage der Gesundheit dienen soll. Solche Themen sind ja doch ein zweischneidiges Schwert.

    Wenn man aber bedenkt, dass der Fuchs im Reiter liegt, im Haus der Gedanken, hier etwas nicht richtig läuft, eben auf mentaler Ebene, vielleicht ein gedanklicher Betrug an sich selbst?

    Die Sense hinter der männlichen HP, eine Verletzung die aus früheren Tagen rührt, evtl familiär bedingt (Sense in Lilie)!? Die Lilie selber im Mond, zwischen der männlichen HP und der Sense. Demnach könnten solche "alten" Verletzungen nach wie vor ein Ungleichgewicht darstellen.

    Andernfalls die Sense als Cut zu betrachten, vielleicht wurde mit jmd aus der Familie gebrochen, oder das Leben von Familie an sich, so wirklich im Reinen könntest du @JimmyVoice vielleicht doch nicht sein.

    Das Schiff samt Turm überhalb der männlichen Person, Sehnsüchte und Wünsche die man nicht zulässt und vor denen man sich abzuschotten versucht.
     
    Rosenrot07, nicolina und Uranie gefällt das.
  10. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.918
    Werbung:
    @Sonne25
    Das sind genau die Dinge, die ich auch gesehen habe.
     
    Sonne25 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden