1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Meine Gedanken für den heutigen Tag

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von gottkennen, 29. April 2015.

  1. gottkennen

    gottkennen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.478
    Werbung:
    Weh denen, die Böses gut und Gutes böse nennen, die aus Finsternis Licht und aus Licht Finsternis machen! Jesaja 5,20

    Dazu seid ihr berufen, da auch Christus gelitten hat für euch und euch ein Vorbild hinterlassen, dass ihr sollt nachfolgen seinen Fußstapfen; er, der keine Sünde getan hat und in dessen Mund sich kein Betrug fand. 1.Petrus 2,21-22

    Ich folge gerne Jesus Christus meinem Erlöser und Herrn nach, auch wenn es nicht immer nach meinen Wünschen geht.
     
  2. gottkennen

    gottkennen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.478
    Barmherzig und gnädig ist der HERR, geduldig und von großer Güte. Psalm 103,8

    Es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen. Titus 2,11

    Ich bin so froh zu wissen, dass Gott allen Menschen, auch mir seine Gnade gibt, wenn ich sie aufrichtig annehmen.
     
  3. gottkennen

    gottkennen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.478
    Der HERR wird dir gnädig sein, wenn du rufst. Er wird dir antworten, sobald er's hört. Jesaja 30,19

    Jesus, du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Markus 10,47

    Ich habe es immer wieder nötig, dass sich Jesus Christus mir und meiner Familie erbarmt, was mich auch ermutigt.
     
  4. gottkennen

    gottkennen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.478
    Der HERR ist deine Zuversicht. Psalm 91,9

    Wir sollten einen starken Trost haben, die wir unsre Zuflucht dazu genommen haben, festzuhalten an der angebotenen Hoffnung. Hebräer 6,18

    Allein Jesus Christus kann mich recht trösten von allem was mich traurig macht, weil er mein Erlöser und Herr ist.
     
  5. gottkennen

    gottkennen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.478
    Haben wir nicht alle einen Vater? Hat uns nicht ein Gott geschaffen? Warum verachten wir denn einer den andern? Maleachi 2,10

    Jesus spricht: Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt. Johannes 13,35

    Durch das neue Leben das Jesus Christus mir geschenkt hat liebe ich alle Menschen, besonders meine Glaubensgeschwister.
     
  6. gottkennen

    gottkennen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.478
    Werbung:
    Ich bin der Erste, und ich bin der Letzte, und außer mir ist kein Gott. Jesaja 44,6

    Ich beuge meine Knie vor dem Vater, der der rechte Vater ist über alles, was da Kinder heißt im Himmel und auf Erden. Epheser 3,14-15

    Das grösste Glück auf Erden war für mich, dass ich ein Kind Gottes geworden bin durch den Glauben an Jesus Christus.
     
  7. gottkennen

    gottkennen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.478
    Wohl dem, dessen Hilfe der Gott Jakobs ist, der seine Hoffnung setzt auf den HERRN. Psalm 146,5

    Paulus schreibt: Ich weiß, an wen ich glaube, und bin gewiss, dass er bewahren kann, was mir anvertraut ist, bis an jenen Tag. 2.Timotheus 1,12

    Ich bin getröstet zu wissen, dass Jesus Christus mir in allen Lebenslagen hilft, weil ich allein auf ihn vertraue.
     
  8. gottkennen

    gottkennen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.478
    Ich will mich freuen des HERRN und fröhlich sein in Gott, meinem Heil. Habakuk 3,18

    Der Kämmerer zog seine Straße fröhlich. Apostelgeschichte 8,39

    Durch den Glauben an Jesus Christus kann ich mich jederzeit freuen, nicht über die Umstände, aber über meinen Erlöser.
     
  9. gottkennen

    gottkennen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.478
    Man soll nicht mehr von Frevel hören in deinem Lande noch von Schaden oder Verderben in deinen Grenzen, sondern deine Mauern sollen »Heil« und deine Tore »Lob« heißen. Jesaja 60,18

    Der Seher Johannes schreibt: Ich hörte eine große Stimme von dem Thron her, die sprach: Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden seine Völker sein, und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein. Offenbarung 21,3

    Ich freue mich auf das vollkommene Leben bei Gott, das ich allein durch den Glauben an Jesus Christus bekommen habe.
     
  10. gottkennen

    gottkennen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.478
    Werbung:
    Besser wenig mit der Furcht des HERRN als ein großer Schatz, bei dem Unruhe ist. Sprüche 15,16

    Achtet auf die Raben: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie haben weder Vorratskammer noch Scheune: Gott ernährt sie. Ihr seid doch viel mehr wert als die Vögel! Lukas 12,24

    Jesus Christus gibt mir nicht immer was ich mir wünsche, aber er gibt mit immer das, was mich zum ewigen Leben führt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen