1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Frage zur Mondfinsternis am 5.Juni

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Hades1980, 19. Mai 2020.

  1. Hades1980

    Hades1980 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    88
    Werbung:
    Nein. Ich kenne mich null aus mit Finsternissen, da sie auf meiner AC Achse stattfindet hat sie mein Interesse geweckt. Ob das nun „gut“ oder „schlecht“ ist weiß ich nicht, deshalb hab ich hier im Forum nachgefragt.
     
  2. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7.215
    Nach dem 5. Juni ändert es sich, dann weißt du mehr.

    nein, lasse es mal, wenn magst berichte hier nachher über das Erlebte,
    das reicht​
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2020
    Hades1980 gefällt das.
  3. Casper

    Casper Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2020
    Beiträge:
    191
    ich habe es gestern übersehen. Danke danke
    Ist nach 2 Jahre Forum Pause das erste mal wieder das ich wieder Lust habe. Beim letzen Forum wo ich paar Jahre drin war ist es mir zu komisch geworden und hatte mich verabschiedet. Jetzt habe ich wieder Lust und einige Themen im Kopf zu denen ich noch komme. Auf Facebook Gruppen war ich kürzlich noch unterwegs gewesen. Da habe ich schlechte Erfahrungen. Ist man exotisch, wollen Admin und mods dein ganzeses leben wissen und fang an spiele zu spielen. Die haben auch keine Ahnung von Astro. Ich war auf die größten Facebook Gruppen im deutschsprachigen Raum drin.
     
    Hades1980 und Red Eireen gefällt das.
  4. Hades1980

    Hades1980 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    88
    Doch hat er, und zwar genau um 21:12. Also genau wenn Vollmond ist. Sogar eine punktgenaue Opposition auf meine Venus und eine 2° Konjunktion auf meinem AC. Die Sonne steht zu dem Zeitpunkt 2° gegenüber meines AC und 0° Konjunktion auf meiner Venus. Das war ja auch die Kernfrage meines Threads weil dies ja auch gleichzeitig eine Finsternis ist.
     
  5. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    21.664
    Ort:
    Home sweet Home
    Stimmt das so - punktgenau -gradgenau ? Nah dran ist für mich nicht drauf und nicht punktgenau.

    1 Hades Transite 5. Juni.png


    aber davon hast du vorher nichts geschrieben
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2020
  6. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    21.664
    Ort:
    Home sweet Home
    Werbung:
    aber davon hast du vorher nichts geschrieben - auch in deiner Minigrafik war keine Zeit zu sehen.
    - auch in deiner Minigrafik war keine Zeit zu sehen.
     
  7. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    21.664
    Ort:
    Home sweet Home
    Hades dein Widdermond in Haus 4 regiert dein 8. Haus - mit Mond/Pluto Entsprechungsenergie und immer auch mit unterbewusster Angst vor der totalen Vernichtung und Zerstörung und der 'Tendenz immer das Schlimmste zu erwarten und zu befürchten..

    Mach dich jetzt nicht verrückt - dein eigener Mond ist von der Mondfinsternis nicht genau ausgelöst - du wirst es überleben.:)

    .
     
    Casper gefällt das.
  8. Hades1980

    Hades1980 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    88
    Weil es mir nicht um die Uhrzeit ging und ich mit der Grafik lediglich die Planetenstellung aufzeigen wollte.

    Tu ich nicht, schließlich weiß ich ja wie gesagt nix über finsternisse und ob das „gut“ oder „schlecht“ werden könnte.
     
    Red Eireen gefällt das.
  9. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    21.664
    Ort:
    Home sweet Home
    Die aber des Mondes wegen schon Uhrzeit abhängig war - denn um 12:00 Uhr in der ersten Grafik war die Mondstellung ja schon anders

    Das ist gut :) Bleib mit deinem Mond im Fluss:)

     
    Hades1980 und Casper gefällt das.
  10. Casper

    Casper Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2020
    Beiträge:
    191
    Werbung:
    Der 5 Juni fällt glücklich aufs Wochenende. Ich
    Ich persönlich empfinden aus meiner Wahrnehmung (diese ist ja bei jeden anders, jeder ist irgendwie glaube ich ein Unikat), dass ich bisher keine Finsternis als speziell in meiner gefühlswelt wahrgenommen hatte. Wir hatten ja in der letzen Zeit viele Ereignisse und das weltweit. Aber irgendwie kam bei mir nichts an. Diese Gradewinkel nahm ich wie ein normaler (wie jeder wahr).
    Vielleicht dennoch, habe ich noch nie da

    0:54 min - ... :D
     
    Red Eireen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden