Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

3-er-Skatlegungen mit bereits feststehenden Ergebnissen

Dieses Thema im Forum "Skatkarten" wurde erstellt von Tugendengel, 31. August 2017.

  1. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23.016
    Werbung:
    wenn ich sie so lese: beendigung/Niederlage -Aktivitäten - Erfolg
    könnte auch heißen sie handeln sich ein Gegentor ein können dann aber ausgleichen

    so vom Verlauf würde ich meinen anfangs schlechtes Spiel der Bayern, die dann im Laufe aufwachen und aktiver werden und somit in gewisser Hinsicht erfolgreich sind.

    Obwohl ich selbst mit diesem Pik Ass am Anfang sehr hadere, bedeutet es doch ein *Beenden* oder auch eine *Trennung*.
    Vielleicht muss auch gleich ein bedeutsamer Spieler vom Platz, wegen Verletzung oder roter Karte.........

    ich tendiere aber eher zu einem Unentschieden,
    denn das Pik As kann auch anzeigen das etwas zu Ende geht, und das kann dann auch diese Serie von Gewinnen sein,
    ein Unentschieden wäre ja weder Erfolg noch Niederlage, wo doch beides im Blatt liegt.

    aber auch deine Deutung liebe @Tugendengel finde ich sehr stimmig.

    Alles Liebe
    flimm
     
    Tugendengel gefällt das.
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23.016
    Liebe Tugendengel,
    nochmals das Thema Behörden.
    Es gibt zwei Behörden für mich, die mit Macht und Autorität ausführenden Organe ausgestatteten und die regelnden Behörden.
    Pik sind die mit Macht/Gewalt ausgestattenden Behörden, im Übrigen zählen auch Ärzte darunter, also Polizei, Ärzte, Armee und solche Behörden, ebenso Gefängnissse. Auch die Autobehörden zählen darunter weil sie ebenso ein Strafregister beinhalten und aktive Parts sind.
    Die Kreuzkarten sind da eher die geschäftigten, also Ämter der Anmeldungen, Arbeitsämter sowie auch Anwälte und natürlich auch Fachärzte sowie Gerichte.
    Und doch sind oftmals schwimmende grenzen vorhanden die aber , für mich, mit Begleitkarten zu ermitteln sind,
    zB das Arbeitsamt ist einer Zweierkombi: Pik 10 (Arbeit) und KreuzBube (Amts)

    zweite Frage, es ist eben die Karte kreuz 9 und Pik-König,
    der Pikkönig als ausführendes Organ, ohne ihn hättest du das Auto nicht fahren können.
    Eine Genehmigung selber sehe ich nicht, doch da der Pik-König eine ausführende Behörde ist hat er Entscheidungsgewalt und hätte auch sagen nix da,
    aber die erste Karte ist die Herz neun, die für einen Positiven Wechsel steht.

    Alles Liebe
    flimm
     
    Tugendengel gefällt das.
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23.016
    tja, scheinbar hat Bayern haushoch gewonnen,
    :oops:
     
  4. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.662
    Ich hätte gesagt Bayern kommt in die nächste Runde, falles es sowas gibt.

    Pik As ist auch die Entscheidung; ein Entscheidungsspiel vielleicht?
    Kann mir auch vorstellen, dass sich das Spiel gedreht hat, durch die beiden Asse, die sehr stark 'treiben'; es geht in die 'richtige Richtung' dank der Karo Karte am Ende. Mit der Kreuz 10 wird etwas erreicht (könnte zB das Ende eines Tournaments sein, ich habe von dem deutschen Fussball keine Ahnung; aber auch ein bestimmter Stand in der Tabelle, Punktezahl, Trefferquote... etc); 'Karriere-Karte'.
    Karo As ist ja auch ein Auswärtsspiel, also im übertragenen Sinne. Dh, gibt es ein 'Rückspiel' (heisst das so?)?
    Auf jeden Fall 'gewinnbringend' mit den Karo As, in jedweder façon.

    LG
     
    Tugendengel und flimm gefällt das.
  5. violet_violet

    violet_violet Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2017
    Beiträge:
    63
    Haha und ich hatte "Niederlage" beim Tarot gezogen - galt dann wohl für die Gegenseite. Oder für den ärgerlichen Anruf den ich kurz danach bekommen habe. Das zeigt mir doch, dass man für Ereignisse die einen nicht direkt betreffen nur gut Karten legen kann, wenn man völlig in seiner Mitte und unberührt von allen möglichen Einflüssen ist.
     
    Tugendengel und flimm gefällt das.
  6. Lavanya

    Lavanya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.492
    Werbung:
    Hallo liebe Tugendengel und alle Mitlesenden,

    ich nutze die Möglichkeit, hier noch einmal einen Beitrag zu schreiben, da ich mich schon vor Wochen entschlossen habe, dass Forum zu verlassen und Walter bisher meiner Bitte nach Löschung noch nicht nachgekommen ist.

    Liebe Tugendengel, deine Legung zeigt, wie wichtig es ist, die Reihenfolge der Karten zu beachten. Ich hatte an anderer Stelle mal erwähnt, dass ich hin und wieder auch auf sportliche Ereignisse Karten ziehe und mir dabei schon aufgefallen ist, dass eine negative Karte wie Pik-As oder der Sarg im Lenormand als erste gezogene Karte nicht bedeuten muss, dass mit einem schlechten Ausgang zu rechnen ist.

    Ich habe das Spiel nicht gesehen und weiß auch nichts über die einzelnen Mannschaften. Wer also verletzt ist, gesperrt ist etc. Fußball ist nicht mein Steckenpferd. ;)

    Wenn man nun den Spielausgang mit deinen gezogenen Karten vergleicht, lässt sich erkennen, dass ein Sieg in Aussicht steht, durch die Karte Karo-As als letzte Karte. Kreuzkarten sind auch immer mit körperlichem Einsatz und harter Arbeit verbunden, besonders bei der Karte Kreuz-10. Nun könnte man dies so deuten, dass mit viel körperlichen Einsatz ein Sieg (Karo-As) errungen wird.

    Karo-As ist auch das, was man für sich oder hier als Mannschaft erreichen kann und möchte, die Verwirklichung, den Sieg, den Erfolg, der aber ohne Einsatz (Kreuz-10), Anstrengung (Kreuz-10), Hingabe (Kreuz-10) und Wille (Kreuz-10) nicht erreicht werden kann.

    Die Karte Pik-As kann z.B. auch "nur" anzeigen, dass die Ausgangsposition für die Mannschaft (Pik-As als erste gezogene Karte und damit den Start, den Anfang symbolisieren kann) nicht die beste war. Vielleicht durch Verletzungen, Sperrungen etc. mussten Wechsel vorgenommen werden und damit war möglicherweise die Mannschaft nicht in der Wunsch- und Topbesetzung angetreten, sondern "geschwächt" hinsichtlich des Ausfalls von sehr guten Spielern. Nur mal so eine Möglichkeit, wie das Pik-As noch gedeutet werden kann.

    Ich wünsche euch allen weiterhin eine gute Zeit im Forum und auch privat für euch alles erdenklich Gute. :)

    Liebe Grüße.
     
    Tugendengel, flimm und violet_violet gefällt das.
  7. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.248
    Liebe @violet_violet, liebe @flimm, liebe @athanasis und - was mich nach Deiner mehrmonatigen Forumsabstinenz ganz besonders freut - liebe @Lavanya!

    Zunächst einmal ein ultra-großes Dankeschön, dass Ihr meinem “Fußballruf“ gefolgt seid und Euch hier mit so vielen erhellenden Deutungsideen eingebracht habt!

    Aus Gründen des Lerneffekts würde ich gerne noch eine Nachbetrachtung mit Euch diskutieren.

    Also zunächst einmal zum endgültigen Spielergebnis:

    Bayern München hat gegen den FC Augsburg nach einigen Anfangsschwierigkeiten letztendlich souverän mit 3:0 gewonnen und fährt damit im achten Pflichtspiel den achten Sieg ein.

    Deutungstechnisch bleibt damit im Ergebnis festzustellen, dass das als 3. Karte gezogene Karo-Ass tatsächlich die spielausschlaggebende und spielendscheidende Karte für den Sieg von Bayern München war.

    Liebe @flimm,

    Das hast Du vollkommen richtig gedeutet, genauso war es auch.

    Auch Deine weiteren Deutungsideen finde ich äußerst clever und geistreich aus den Karten von Dir hergeleitet! Besonders gut gefällt mir gerade auch bei Deinen Deutungen, dass diese einen sehr guten Überblick über die Bedeutungsvielfalt auch der Skatkarten bieten. Deine Beleuchtung der Thematik aus den verschiedenen Blickwinkeln ist überaus aufschluss- und lehrreich! Hierfür mal wieder ein mega-großes Dankeschön!

    Liebe @athanasis,

    ganz besonders beeindruckt hat mich auch Deine überaus scharfsinnige Deutung! Deiner Deutung der Spielkarten merkt man überdeutlich Deine jahrzehntelange Erfahrung an. Dein Können ist wirklich fulminant und verdient meine größte Hochachtung!

    Ich hingegen stecke bei der Deutung der Skatkarten ja immer noch in den “Kinderschuhen“, aus denen ich auch noch lange nicht herausgewachsen bin - kein Vergleich zu den Lenormandkarten, die mir wesentlich vertrauter sind. Ich freue mich deshalb umso mehr, wenn auch Du mir mit Deinem unbestreitbaren, reichhaltigen Spielkartenwissen "unter meine Deutungs-Arme greifst".

    Genauso war es auch. Das Karo-Ass als letzte Karte hatte auch in mir leicht die Vorahnung aufkeimen lassen, dass Bayern München das "Fußball-Ruder" irgendwann wieder selbst in die Hand nehmen könnte. Das Karo-Ass soll u. a. ja auch von beharrlichen Bemühungen zeugen.

    In der Tat, liebe @athanasis: Mit dem gestrigen 8. Sieg in Folge hat Bayern München wiederholt seine Tabellenführung ausgebaut, den Vorsprung auf die tabellenmäßig nachfolgende Mannschaft von RB Leipzig auf sechs Punkte vergrößert und zugleich in der ewigen Bundesliga-Tabelle die 3.000-Punkte-Marke erreicht.

    Höchst interessant finde ich, dass Du in der Kreuz 10 die 'Karriere-Karte' erblickst. Bei anderen Skatkartendeutern habe ich die Karriere auch schon mal dem Karo-Ass zugeordnet gesehen, welches in meiner 3-er-Legung ja auch erschienen ist.

    Darf ich Dich deshalb mal bitte fragen, aus welchem Grund Du die Karriere nicht dem Karo-Ass zuordnest, sondern stattdessen vielmehr der Kreuz 10?

    Ja, das heißt tatsächlich so. Das gestrige Spiel fand im eigenen Stadion von Bayern München statt und war ein sogenanntes "Heimspiel" von Bayern München. In einiger Zeit findet nun genau umgekehrt ein Rückspiel im Stadion des FC Augsburg statt, zu dem dann wiederum die Mannschaft von Bayern München reisen muss.

    Zur Diskussion stellen würde ich auch gerne mal folgende Deutungsweise der Kreuz 10:

    Auf der Homepage von "evatarot.de", und dort unter http://www.evatarot.de/kartenlegen/kreuz-zehn.html, wird die Kreuz 10 recht positiv gedeutet, wenn es dort wörtlich heißt:

    "ist die Kreuz zehn ein Glücksbringer und ein Bedeutungsträger für persönliche Befriedigung, für Stabilität und für Ausgeglichenheit. Genau hier finden sich die Kräfte und die Prinzipien der Kreuze."

    und:

    "Die Kreuz zehn ist eine Karte, die positives mit sich bringt und die alles Gute der Kreuze vereint und am stärksten zum Ausdruck bringt. Sie steht für die Veränderung einer Situation in ihrem Leben und bringt ein Gleichgewicht mir sich, als auch ein generelles Wohlbefinden. Gehen sie ihrer Zukunft gelassen entgegen , ob sie sich in einer Beziehung befinden, oder nicht spielt dabei keine Rolle, denn die Kreuz zehn ist eine der besten Karten"

    Messt Ihr der Karte Kreuz 10 mitunter auch den vorstehend zitierten positiven Deutungsgehalt bei?

    Die Kreuz Zehn symbolisiert darüber hinaus ja auch die weiten Reisen und die großen Entfernungen, denen mitunter auch etwas "Visionäres" anhaften kann, weshalb man nach meinem Verständnis ergänzend vielleicht auch noch deuten kann, dass die bereits lange andauernde "Fußball-Reise" (Kreuz 10) von Bayern München, die 7 Fußballspiele zuvor begonnen hat und seitdem ein einziger Sieges-Zug ist, sich auch mit dem gestrigen 8. Sieg in Folge ununterbrochen fortgesetzt hat und somit auch weiterhin Raum für noch größere Visionen (Kreuz 10) eröffnet.

    Es bleibt allerdings noch die Frage, worauf das als 1. Karte gezogene Pik-Ass aufmerksam machen wollte, welches zumindest in der Anfangsphase des Spiels (da das Pik-Ass zu Beginn der Legung liegt) auf eine eher harte Prüfung (Pik-Ass) für Bayern München schließen ließ.

    Da ich das Fußballspiel selbst nicht gesehen habe, habe ich im Internet mal nach Stimmen zum Spiel gesucht und Folgendes herausgefunden:

    Vor dem Spiel wurde der Trainer von Bayern München, Jupp Heynckes, in den Medien mit folgenden Worten zitert:

    "Man sollte Augsburg verfolgt haben. Sie haben die letzten vier Begegnungen auswärts zweimal gewonnen und zweimal Unentschieden gespielt und dabei nur vier Gegentreffer bekommen. Ich habe mir Videos angeschaut und ich muss sagen, dass ich sehr beeindruckt war. Sie sind sehr strukturiert, haben einen klaren Plan. Sie sind sehr ehrgeizig, laufstark, aggressiv und haben auch wirklich gute Spieler. Ich denke, dass da die Führungsspitze, das Management und Scouting, gute Arbeit geleistet haben. Ich denke, dass wir morgen sehr gut vorbereitet ins Spiel gehen müssen. Das wird sicher keine leichte Aufgabe."

    Nach dem Spiel soll sich der Bayern-Trainer Jupp Heynckes laut Medienberichten außerdem wie folgt geäußert haben:

    "Wir haben schwer ins Spiel gefunden, aber die Geduld bewahrt. Der Gegner hat das sehr strukturiert gespielt. Wenn wir nicht so eine Top-Einstellung gezeigt hätten, hätten wir nicht so deutlich gewonnen. Mit dem 1:0 wird es leichter und das 2:0 fiel dann wie das 3:0 zum richtigen Zeitpunkt."

    Diesen Äußerungen des Trainers von Bayern München entnehme ich, dass Bayern München zumindest zum Auftakt des Spiels und während eines Teils der 1. Halbzeit nicht unerheblich gefordert war (Pik-Ass) und schon gewisse Anstrengungen (Pik-Ass) unternehmen musste, um gegenhalten zu können.

    Liebe @Lavanya,

    als ich vorhin gesehen habe, dass auch Du wieder - nach Deiner aus meiner Sicht viel zu langen Forumsabstinenz - meinen hiesigen Thread "beehrst", strahlten und funkelten meine Augen vor lauter Freude! Wie habe ich Dich in den letzten Monaten hier in diesem Forum doch immer wieder vermisst und nach Dir Ausschau gehalten!

    Noch erst vor wenigen Tagen warst Du in meinen Gedanken, als ich so dachte, dass sich Deine Forumsauszeit jetzt doch eigentlich mal wieder ihrem Ende entgegen neigen dürfte und Du bitte endlich wieder hierher zurückkehren mögest! Und jetzt bist Du wieder da :banane: - wenn da mal keine "Telepathie" mit im Spiel war ... Ich freue mich jedenfalls riesig und über alle Maßen über Deine Deutung!

    Ja, das war auch meine "leise" Vermutung beim Anblick des Karo-Ass, welches unter anderem ja auch den Ehrgeiz von Personen ansprechen soll. Das Karo-Ass kann damit nach meinem Verständnis auch etwas "Aufstrebendes" versinnbildlichen.

    Auf der bereits erwähnten Homepage von "evatarot.de" heißt es diesbezüglich u. a. wörtlich:

    "Das Karo Ass ist die Quelle der Anerkennung und der persönlichen Zufriedenheit. Wenn die Karte neben einer Karte der Kreuze auftaucht, so bedeutet das Karo Ass, dass ihr Erfolg mit einem allgemeinen Wohlbefinden einhergehen wird und es nicht mehr lange auf sich warten lassen wird."

    Hach, wie schön Du das wieder sprachlich ausgedrückt hast - da gerate ich ja richtig ins Schwärmen :rolleyes: :love: ...

    Ein wirklich vorzüglicher Erklärungsansatz für das Auftauchen des Pik-Ass, liebe @Lavanya!

    Eine ähnliche Gedankenrichtung hatte ich zwischenzeitlich auch näher in die Betrachtung gezogen, da es in der Tat so gewesen ist, dass der Bayern-Trainer Jupp Heynckes auf den Einsatz von 3 Stammspielern aus Krankheitsgründen verzichten musste, und zwar auf Thomas Müller, Franck Ribéry und Thiago.

    ... aber bitte auch mit Deiner weiteren Beteiligung, liebe @Lavanya!

    Auch Du hast meine Zeit hier im Forum schon so oft so unbeschreiblich bereichert und mit Deiner rücksichtsvollen, anteilnehmenden Art und mit Deiner so überaus stilvollen, eleganten Deutungsweise wahrhaft "geadelt"! Mit wäre es jedenfalls ein Herzensanliegen, weiterhin mit Dir in Kontakt bleiben zu dürfen!

    Euch allen nur das erdenklich Beste!
    Tugendengel
     
    Lavanya, flimm und violet_violet gefällt das.
  8. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.662
    Hallo und guten Morgen!

    Ich kann mich nur kurz hier reinschleichen, während die Kinder frühstücken.
    Meine Deutung ist nur ein kurzes spontanes Statement, zu mehr hat die Zeit wieder mal nicht gereicht, aber ich freue mich sehr, dass sie bei dir so gut ankam.

    Karriere- nun, welche Art der Karriere? Die Kreuz 10 ist die Karriere, die man sich erarbeitet (von innen; Kreuz 9 als Ambition, - Kreuz 10 erreichen eines Ziels/ 10 als den Abschluss eines Zyklus), während das Karo As eher die Karriere ist, die man bekommt (von aussen; Geschenk, fällt einem in den Schoss). Die Asse 'treiben', schrieb ich; grosse Veränderungen in kurzer Zeit, die nachhaltig sing; die 10 sind langanhaltende, nachhaltige Veränderungen, die sich über lange Zeit entwickeln.

    Gibt das Sinn?

    So überaus optimistisch sehe ich die 10 nur im Kontext dessen, dass die Belohnung nach der vorangegangenen Anstrengung noch viel süss er ist... ich lese die 10 als positiv. Aber eben als Abschluss.

    Zwei Asse sind eine sehr starke Bewegung; da beiden eine grosse Gewalt innewohnt; ein Wandel 'von kalt nach heiss'.
    Von daher glaube ich gern, dass es den 10 'Kreuzen' auf dem Spielfeld nicht leicht fiel, den Sieg zu erringen.

     
  9. Lavanya

    Lavanya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.492
    Hallo liebe Tugendengel,

    ich wollte eigentlich nichts mehr im Forum schreiben, weil ich Walter vor einigen Wochen bereits darum gebeten habe, meinen Account zu löschen.

    Am Sonntag begleitete mich den ganzen Tag über ein starkes Gefühl, mich hier nochmal zu melden und zu meinem Glück, war mein Account noch nicht gelöscht.

    Du machst es mir wirklich schwer zu gehen. :umarmen: Ich schaue mal in einigen Wochen, ob mein Account dann noch besteht. Dann soll es wohl so sein. ;)

    Da ich schon mal beim Schreiben bin, teile ich dir gerne noch meine Sichtweise mit zur Karte Kreuz-10 und generell die Kreuzkarten betreffend, dass ich sie neutral betrachte. Ich habe mal irgendwann gelesen, dass Kreuz auf die anderen Farben ausgleichend wirkt.

    Um mal beim Fußballspiel zu bleiben. Ein Fußballspiel bedeutet für jeden einzelnen Spieler ein hohes Maß an Konzentration, ebenso die Übersicht zu behalten und einen beachtlichen körperlichen Einsatz über einen längeren Zeitraum. Das ist für mich die Karte Kreuz-10.

    Die Karte Kreuz-10 für sich alleine gedeutet, sagt nichts darüber aus, ob ein positives Ergebnis in Aussicht steht oder nicht. Die Karte "sagt" höchstens, du musst etwas tun wenn du etwas erreichen möchtest, ohne Fleiß keinen Preis. Es hängt damit von einem selbst ab.

    Allgemein gesagt, geht es bei der Kreuz-10 um langwierige Angelegenheiten und längere Abläufe, bei denen aber etwas getan werden muss. Beispielsweise fällt mir ein Hausbau oder Umbau ein. Es ist körperliche Arbeit und gleichzeitig sind es auch langwierige Arbeiten.
    Oder eine Wohnungssuche, die sich hinzieht. Man muss sich viele Wohnungen anschauen, hat viel Lauferei und viel Fahrerei. Allgemein gesagt hat man mit einer Sache viel Arbeit.

    Die Kreuzkarten sind Bewegung, geistig und körperlich. Ich ordne die Handwerksberufe, wie man sie noch von früher kennt, den Kreuzkarten zu. Auch alle Berufe, die körperlich schwer sind.

    Liebe Grüße und vielleicht bis bald. :winken5:
     
    flimm gefällt das.
  10. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.248
    Werbung:
    Liebe @flimm!

    Meinen allerherzlichsten Dank für Deinen absolut scharfsinnigen und abgrenzungspräzisen obigen Behörden-Beitrag Nr. 42, über den ich jetzt erst einmal einige Tage immer mal wieder intensiv nachdenken musste!

    Deine Argumentation finde ich mega logisch und lässt mir "die Schuppen von den Augen fallen"!

    Ja, in der Tat. Im Zuge meiner eigenen diesbezüglichen Recherchen bin ich auf einen meines Erachtens sehr bemerkenswerten und erstaunlichen historischen Erklärungshintergrund aufmerksam geworden, der möglicherweise dafür den Ausschlag gegeben haben könnte, warum die Farbe Pik auch heute noch deutungstechnisch mit einer machtausübenden Behörde in gedankliche Verbindung gebracht wird.

    Auf der Homepage von "wikipedia.org" heißt es insofern wörtlich:

    "Im Jahr 1624 wurde in den Niederlanden eine Steuer auf Dokumente und Drucksachen, also auch Spielkarten, eingeführt. Wilhelm III. von Oranien übernahm diese Idee, als er König von England, Irland und Schottland wurde. Er führte die „stamp duty“ (Stempelabgabe) zur Finanzierung seines Kriegs mit Frankreich ein. Ursprünglich als temporäre Maßnahme gedacht, wurde die gewinnbringende Abgabe beibehalten und von einer eigenen Behörde verwaltet, die später in der Steuerbehörde aufging. Ab 1712 ging man dazu über, das Pik-Ass in einem Kartenspiel von Hand zu stempeln, um nachzuweisen, dass die Abgabe entrichtet worden war. Von 1765 an wurde das Pik-Ass von der Behörde gedruckt, und die aufwendige Gestaltung mit dem königlichen Wappen versehen. Im unteren Teil der Karte fand sich zudem ein Hinweis auf den Hersteller des Kartenspiels. Manipulationen oder Fälschungen der Karte konnten empfindliche Strafen nach sich ziehen. Ab 1862 verzichtete man auf die Steuermarke im Spiel selbst und ging zur Verwendung von Banderolen für das verpackte Kartendeck über. Die Hersteller behielten die aufwändige Gestaltung des Pik-Ass allerdings bei, anstatt des Steuernachweises verbanden sie jetzt die Eigenwerbung mit der Karte."

    (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ass_(Spielkarte))

    Diese wahre Begebenheit würde Deine Deutungsannahme, liebe @flimm, dass Pik die mit Macht/Gewalt ausgestattenden Behörden symbolisiert, sogar historisch stützen, was ich wirklich phänomenal und faszinierend finde!

    Im Zusammenhang mit dem vorstehenden Zitat stellt sich für mich jedoch noch eine andere Frage, wenn es dort heißt, dass von 1765 an "das Pik-Ass" von der Behörde gedruckt worden sei.

    Du, liebe @flimm, hast demgegenüber geschrieben:

    Die "gemeinsame Schnittmenge" der vorstehend gegenüber gestellten Aussagen ist also die Farbe "Pik". Unklar geblieben ist mir jedoch noch, ob die machtausübende Behörde von dem Pik "Ass" oder von dem Pik "König" oder eventuell wieder differenziert von beiden wiedergespiegelt wird?

    Oder würden Du, liebe @flimm, und Du, liebe @Lavanya - falls ich Dich auch mal höflich nach Deinen persönlichen Erfahrungswerten befragen darf -, das Pik "Ass" überhaupt nicht mit einer machtausübenden Behörde in Verbindung bringen, sondern ausschließlich nur den Pik "König"?

    PS für Dich, liebe @Lavanya:

    Eine eigene Erwiderung auf Deinen wie immer supertollen Beitrag von gestern, über den ich mich erneut ganz immens gefreut habe, folgt selbstverständlich auch noch! Zum Aufschreiben meiner zwischenzeitlichen Überlegungen benötige ich allerdings noch etwas Zeit.

    Das will ich doch wohl schwer hoffen !!! :liebe1: Mir würdest Du hier von Herzen fehlen :cry: .

    Umarmende Grüße,
    Tugendengel
     
    flimm gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden