1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Unterschied Schüsslersalze und Globuli

Dieses Thema im Forum "Schüssler Salze" wurde erstellt von Azura, 7. April 2012.

  1. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.885
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Soweit ich informiert bin, weiß man bei den Schüssler Salzen nicht genau, ob sie tatsächlich Mängel füllen oder den Körper dazu anregen, die Mängel durch Nahrung zu füllen.

    Wenn es tatsächlich Mängel behebt (was ich aufgrund der enthaltenen Menge nicht für wahrscheinlich halte) dann sind die Schüsslersalze das Mittel der Wahl. Wenn es den Körper anregt, mehr von dem Stoff aufzunehmen, dann ist es wohl egal, ob man Globulis oder Schüssler Salze nimmt.

    So lange man das nicht heraus gefunden hat, werden wir wohl herumrätseln müssen :)
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.657
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    wenn 1 Globuli = 1 Tablette entsprechen würde, dann wären ja die Tabletten viel zu teuer. Außerdem geht das gar nicht rein mengenmäßig meine ich.

    Man nehme 99 Teile Milchzucker(Stärke) und 1 Teil z.B. Natrium chloratum.
    Und davon stelle man 1 Globuli her und 1 Tablette. 1 Globuli ist nur ein Bruchteil der Größe der Tablette. Ich habe es nicht nachgewogen, ob 5 Globuli nun das gleiche ergeben wie 1 Tablette, ist auch egal, wenn du nun verstanden hast, dass hier 1 nicht gleich 1 ist.

    pluto
     
  3. Sadivila

    Sadivila Guest


    versteh ich nicht.


    ???
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.657
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    ein Globuli hat die Größes eines Stecknadelkopfes (so ungefähr)
    eine Tablette ist wesentlich größer.

    Brauch ich jetzt auch noch ein bild als Erklärung? Habt ihr noch keine Globuli in echt gesehen?
     
  5. Sadivila

    Sadivila Guest


    wo ist jetzt mehr drinnen?
    oder mehr Potenz?

    Ich habe noch nicht verstanden, wo da jetzt der Unterschied liegt.

    Ich habe beides zu Hause.
    Greife jedoch lieber zu den Tabletten, weil die im Mund anders zergehen, ich fühle das intensiver.
     
  6. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    In den USA werden die höheren C-Potenzen bevorzugt, in D die niedrigeren D-Potenzen. Einige meinen, daß die D-Potenzen für akute, vor kurzem aufgetretene Probleme verwendet werden sollen und die höheren C-Potenzen eher bei lang anhaltenden gesundheitlichen Problemen.

    Bei Autonosoden zur Behandlung von langfristigen Problemen mit Mitteln, die aus körpereigenen Stoffen wie Blut und Speichel hergestellt werden ist es so, daß erst die höheren C-Potenzen gegeben werden und absteigend immer niedrigere bis hin zu niedrigen D-Potenzen.

    Der Behandlungsansatz von Homöopathie und Schüssler ist unterschiedlich, ich würde die Mittel nicht vermischen oder untereinander ersetzen wollen.

    Es gibt einige Heilpraktiker die meinen, daß schon D-Potenzen für langandauernde Änderungen im Energiefeld des Körpers sorgen können und lehnen diese Behandlungsmethoden daher ab. Diese Meinung ist jedoch wenig verbreitet.
     
  7. Azura

    Azura Guest

    @pluto:
    Macht Sinn.
    Ich hab mich wohl irgendwie von den Potenzen verwirren lassen.

    Ich denke nicht, dass irgendwelche Mängel ausgeglichen werden. Oder zumindest nicht auf direktem biochemischem Weg. Wenn das nämlich so wäre, wäre ja eine simple Sprudeltablette aus dem Supermarkt wirkungsvoller.

    Ich sehe das homöopathisch, und da wird der Energiekörper behandelt und nicht direkt der physische Körper.


    Behandlungsansatz hin oder her, wenn die Mittel gleich hergestellt werden, die selbe Potenz haben und gleich eingenommen werden, müssen sie doch auch gleich wirken.

    Stell es dir so vor, dass du 1 Stück Zucker in einer Tasse auflöst.

    Nimmst du davon nur 1 Löffel, ist die Zuckerdosis geringer, als wenn du 5 Löffel davon trinkst.

    (1 Löffel ist hier z.B. 1 Globuli und 5 Löffel ist 1 Schüssler-Tablette. Die Tabletten sind einfach größer und somit auch die Menge des Wirkstoffs)



    Gruß,
    Diana
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.885
    Ort:
    Wien
     
  9. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.657
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Ja, Diana, du hast mich verstanden. :umarmen:

    Heute mittag habe ich mich mit jemand anderes über dieses Thema unterhalten. Sie verstand mich zunächst auch nicht und dann stellte sich heraus, dass sie eine z.B. 1000er-Potenz mit einer Schüssler-Salze-Tablette verglich. Vergleichen lässt sich aber nur D6 mit D6.

    Pluto :thumbup:
     
  10. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Da das ja jetzt geklärt ist und ich die Salze nicht mehr durch Globuli ersetzen werde, kann mir jemand sagen, ob es auch ok ist, sich die Tabletten in einem Glas Wasser aufzulösen oder so? Ich finde es nämlich nicht so angenehm, die im Mund zergehen zu lassen bzw. nicht mehrere Tage hintereinander.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden