1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Schüssler Salze

Dieses Thema im Forum "Schüssler Salze" wurde erstellt von Seaseidh, 15. März 2012.

  1. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    Schüsslersalze wählt man nach Symptomen aus, die man in den Ratgeber-Büchern findet. Bei mir in der Familie werden oft 5 bis 10 Tabletten im Mund zergehen lassen, je Sorte, wenn es z. B. eine Dreierkombination ist.

    Man sagt, daß sich die Tabletten sehr schnell unter der Zunge auflösen, wenn man das Mittel sehr braucht und daß es deutlich langsamer geht, wenn es genug ist. Ein anderes Indiz ist bei uns, daß man sie nur dann nimmt wenn es sich angenehm anfühlt und sofort aufhört, wenn ein Widerwille dagegen auftritt. Das kann dann bei einer Dreierkombination so aussehen, daß vom einen Mittel fünf nacheinander genommen werden, vom zweiten 8 und vom dritten 10. Manchmal dauert es einige Tage mit etlichen Einnahmen, manchmal nur wenige.
     
  2. Azura

    Azura Guest

    @Angel:
    Zuerst Link lesen, dann erklären.
     
  3. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich
    @diana7 - Link kurz gecheckt - Diskussion von Laien, mehr sah ich nicht - biete Dir einen kleinen Tip: "Mit soetwas kann man Hilfesuchende verwirren - anstatt ihnen hilfreiche Tips zu schenken". Ist schade um die Idee Schüsslers, wenn sie so dermassen von Laien durcheinanderdiskutiert wird! Echt.
    Angel
     
  4. Azura

    Azura Guest

    Wenn du nicht zu den Laien gehörst, dann kläre mich doch bitte auf.
    Ich habe ebenso eine Frage gestellt in meinem Thread und daraus Schlüsse gezogen. Daran sehe ich nichts Negatives.
     
  5. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich

    Auch ich finde es nicht negativ, Fragen auszutauschen, Antworten zu erhalten, evtl. eigene Erfahrungen zu beschreiben - so wie Du sagst.
    Jedoch ist es unverantwortlich, Mitlesern solche Threads als das Ultimative zu verlinken...
    Es gehört exaktes Wissen, viel Erfahrung usw. zur Sache, nicht nur Theorie welche oftmals gar nichts mehr mit der ursprünglichen Praxis und Therapieform zu tun hat...
    Falls Du Aufklärung suchst, wende Dich an einen gut ausgebildeten Fach-mann/frau, - ich denke das Forum ist nicht dazu da, Ferndiagnosen zu erörtern.
    Lg. Angel
     
  6. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Ich habe nur wissen wollen, ob Schüssler-Salze einfach 1:1 durch Globuli austauschbar sind.
    Das ist doch keine Frage auf Leben und Tod, mal ganz abgesehen davon, dass man überall nachlesen kann, dass Salz X bei Problem Y hilft, habe ich absichtlich nicht danach gefragt, weil ich weiß, wie schwierig solche Bestimmungen sind.
     
  7. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich

    Ich hatte die Ähnlichkeit der Methoden bereits dargelegt, liebe Diana. Nur - weil Schüsslermittel etwas anders aussehen als Globulis ist das noch lange nicht ein Grund, sie ausserhalb der Homöopathie zu sehen...
    Es ist auch eine Tatsache - so wie intuitiv fühlende Laien in diesen Threads sogar berichten - dass falscher Gebrauch oder zu langfristige Einnahme gegenteilige Effekte haben können.
    Schlussendlich kann ich zu Deiner Art Diskussionsführung nur eines sagen:
    Warum mit "Waffen" kämpfen, welche nicht vorhanden sind....
    Du verlinkst "die Wahrheit" - und bist eigentlich nur auf Suche danach...
    Angel
     
  8. LadyMorte

    LadyMorte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2011
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Gegend CO - LIF - BA
    habe mal eine zeit lang schüssler salz nr. 3 wegen meinem eisenmangel genommen. hat sehr gut geholfen, ich war weniger müde und allgemein fitter
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.885
    Ort:
    Wien
    Ja, ich arbeite mit Schüssler Salzen.
    Ich teste die Menge und Einnahmefrequenz (1x, 2x, 3x täglich wie viele) immer aus.
    Es ist bei jedem anders. :)
     
  10. Werbung:
    Ich habe Anfang der 2000er Schüssler Salze verwendet.
    Es ist so das man mit der Zeit merkt, das die Symptome sich ändern.
    Und zwar egal welche Salze man einnimmt, die Symptome verlagern sich, verschwinden tun sie nicht, ein Nachteil den ich hatte, das Gaumenzäpchen war dauerhaft geschwollen, tat aber nicht weh, aber ich hatte Probleme beim Schlucken weil es einfach störte.:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden