1. Hallo Gast, schau rein in unseren Adventkalender und mach mit bei Spielen, Verlosungen und schönen Geschichten/Bildern
    Information ausblenden
Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Joseph und Clemens spazierten durch den Wald

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Mellnik, 11. Oktober 2020.

  1. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    6.168
    Werbung:
    Joseph und Clemens spazierten durch den Wald
    Oder: Wie die Klassik von der Romantik abgelöst wurde

    Joseph und Clemens spazierten durch den Wald.
    Der war nicht finster und auch nicht bitter kalt.
    Sie kamen an ein Häuslein, für Dichter gar so fein!
    Sprach Joseph zu Clemens: "Da gehn wir doch mal rein!"

    Huhu, da schaut ja ein Klassiker heraus.
    Lockt Joseph und Clemens in Goethes Gartenhaus.
    Er stellte sich gar freundlich, oh Joseph welche Not!
    Er will dich backen so klassisch braun wie Brot.

    Doch als der Wolfgang in Ofen schaut hinein,
    ward er gestoßen von unserm Clemenslein.
    Der Klassiker musst brennen, d' Romantiker gehn nach Haus.
    Nun ist das Märchen von Sepp und Clemens aus.
     
    Sadira gefällt das.
  2. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    6.168
    Und hier sind die drei handelnden Personen:

    Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff
    Clemens Wenzeslaus Brentano de La Roche
    Johann Wolfgang Goethe von Goethe
     
  3. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    6.168
    Nun erzähl ich mal, wie mein Gedicht entstand.
    Es war während dieser Sendung:

    https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/magie-der-maerchen-haensel-und-gretel-auf-der-spur-100.html

    Es war eine höchst interessante Sendung.

    Nicht nur erfuhr man viel über die Hintergründe dieses Märchens, es wurde auch schön anschaulich gemacht, wie die Gebrüder Grimm diese Märchen sammelten.
    Diesen Romantikern und der Epoche der Romantik überhaupt haben wir es zu verdanken, dass die Märchen vor dem Vergessen gerettet worden.
    Die Klassiker hingegen waren an deutschen Volksmärchen eher wenig interessiert.

    Und während der Sendung überlegte ich, ob ich auf die Melodie des Liedes "Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald" nicht wieder mal ein Gedicht machen könnte.

    Und hier ist es nun. Es ist so nebenbei von mir zusammengedichtet worden, während ich diese Sendung zum Thema "Hänsel und Gretel" schaute.
     
    Sadira gefällt das.
  4. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    6.168
    Werbung:
    Und hier "Hänsel und Gretel" im Original, wie es die Gebrüder Grimm mal aufschrieben:

    Und dort geht es weiter: https://maerchen.com/grimm/haensel-und-gretel.php
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden