1. Hallo Gast, schau rein in unseren Adventkalender und mach mit bei Spielen, Verlosungen und schönen Geschichten/Bildern
    Information ausblenden
Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Goethe und Schiller verliefen sich im Wald

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Mellnik, 19. Februar 2020.

  1. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.454
    Ort:
    Phönixland
    Werbung:
    Wun-der-bar!
    Danke!
     
    Mellnik gefällt das.
  2. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    6.168
    Gäääärn g'scheh! :)

    *badisch gesagt* :)
     
    FelsenAmazone gefällt das.
  3. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    6.168
    Gute Idee - aber es wurde nix draus.
     
  4. Marcellina

    Marcellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    20.130
    Wunderbar!
    nur der dritte im Bunde...
    der Goethe und Schiller nach Weimar holte*, fehlt...
    Christoph Martin Wieland...
    die Rolle der Hexe steht ihm aber nicht zu!

    * indirekt zwar; direkt sein Schüler, Herzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, Carl August...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2020
    Mellnik gefällt das.
  5. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    6.168
    Vielleicht kann ich ihn anderswo mal unterbringen.
    Im Lied kommen die Leute halt paaweise:
    Hänsel & Gretel, oder Schiller & Goethe.
    Tertium non datur!

    Vielleicht so:

    Christoph und Martin verliefen sich im Wald ....

    So als gespaltene Persönlichkeit ....
     
    Marcellina gefällt das.
  6. Marcellina

    Marcellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    20.130
    Werbung:
    darüber würde sich der Alte Pragmatiker, der Wieland gewesen ist (er hat sich höchst geschickt vermarktet) , zerkugeln - formvollendet selbstverständlich ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2020
    Mellnik gefällt das.
  7. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    6.168
    In diesem Falle würde ich ihm gewünscht haben: "Happy Zerkugelung!"

    Und vielleicht noch schreiben:


    Christoph und Martin zerkugelten im Wald.
    Es war nicht finster, doch literarisch kalt.
    Sie kamen an ein Häuslein für Wieland gar so fein!
    Und Goethe und Schiller, die passten da noch rein!
     
    Marcellina gefällt das.
  8. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    6.168
    Huhu, da schaut ja, die Frau von Stein heraus.
    Lockt Wieland und Goethe hinein ins Gartenhaus.
    Charlotte Albertine, die freie Frau von Stein.
    "Kommt nur!" So rief sie. "Hier gibt es Bier und Wein!"
     
  9. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    6.168
    Wo Goethe und Schiller zugange sind, sollte Schäkes Bier nicht fehlen.

    Siehe hier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Zum_Schäkespears_Tag
     
  10. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    6.168
    Werbung:
    *wiedergefunden* :)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden