Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gartenarbeit ist weit gesünder als Joggen usw

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Seelach, 5. September 2014.

  1. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    4.914
    Werbung:
    Also da kann ich Dir nicht zustimmen ich habe 3000qm Grund darin einen sehr großen Gemüsegarten
    also bin ich schon alleine mit dem Rasenmähen 4 Stunden beschäftigt
    was ich eigentlich liebe da läufst nur mit dem Mäher in der Gegend herum
    Aber jäten und setzen von Gemüse funzt normalerweise in gebückter Haltung
    und wenn ich meinen Garten richtig durchjäte bin ich schon fast eine Woche beschäftigt und genieße dann das Joggen wenn der Rücken wieder gerade und frei wird :D:thumbup:

    Also stundenlang in gebückter Haltung arbeiten ist kein dummes Klischee, sondern realität

    außer Du hast einen Minigarten und bist ruck zuck fertig :banane::)
     
  2. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.766
    Ort:
    Pfalz
    Was du da hast, das ist kein Garten. :D

    Das ist eine Mischung von Park und industrieller Landwirtschaft. :D

    Ich glaube fast, weisnicht, du weißt gar nicht, was das eigentlich ist: ein Garten! :)
     
  3. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.448
    Es gibt kein "gesünder", denn alles was ist hat gesundmachende und krankmachende Anteile oder Möglichkeiten beim Gebrauch. Mal kommt es auf die Menge an, mal auf die Qualität, mal auf die Zeit, die Dauer, die Gelegenheit. Aber selbst ein ernährungstechnisch nicht allzu gesundes Eis zu essen kann gesünder machen als ein Joggen oder als ein Gärtnern. Es kommt nicht darauf an was man tut, sondern wie man es tut, und warum, wann, wo, womit, mit wem.
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.448
    Am Gesündesten ist es sicher, eisessend den Joggern zuzuschauen und währenddessen den Garten verlottern zu lassen.
     
  5. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.766
    Ort:
    Pfalz
    Richtig!

    Wer da verbissen 25 Stunden am Tag voller Leistungsdruck in seinem 100000000 Quadratkilometer großen Garten doof und dämlich rumschuftet, der muss sich über Rückenschmerzen nicht wundern! :D

    Der hat aber auch gar nicht begriffen, was das ist: EIN GARTEN!
     
  6. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.766
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:
    Ich sag mal so:

    .... den Garten gepflegt auch mal etwas verwildern lassen! :thumbup:

    Wer Gärten nur mit lästiger Arbeit und Ordnung und Leistung verbindet, der macht was falsch. :)
     
  7. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.261
    Ort:
    wasserkante
    Was ist denn ein Garten aus deiner Sicht ?
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.448
    Richtig. Und er weiß nichts über das Gartenbänkchen: http://www.ebay.de/itm/Knie-Bank-Sitzbank-Fussbank-Kniekissen-fuer-Gartenarbeit-/230941960388
     
  9. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.766
    Ort:
    Pfalz
    Wenn du nicht selbst weißt, was das ist, dann kann ich es dir auch nicht erklären.

    Ich kann dir aber sagen, was ein Garten NICHT ist:

    Ein Garten ist kein landwirtschaftlicher Vollerwerbsbetrieb.
     
  10. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.261
    Ort:
    wasserkante
    Werbung:
    Ich weiss es schon , aber jeder sieht da ja anders und weil du hier so merkwürdigen Sachen raushaust wollte ich gerne mal wissen , was genau du unter Garten verstehst. Welche Größe , wie angelegt er sein sollte ,usw.
    Ein 3000qm großer Garten muss noch lange kein landwirtschaftlicher Vollerwerbsbetrieb sein . Wahrscheinlich wird da viel Rasen sein bei 4h Mähzeit und das macht Weissnicht ja gerne .
    Ich bin auch gerne im Garten , aber das alleine reicht mir nicht und ich mache auch Yoga oder ganz lange Spaziergänge am Strand .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden