1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das "Böse" verstehen... (2018)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Mike_84, 13. Januar 2018.

  1. Valerie Winter

    Valerie Winter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    10.665
    Ort:
    Die weisse antike Tür
    Werbung:
    Ja, weil es ermöglicht auch "unfreundliche" Wesenszüge dann erst recht ausleben zu können.
     
    Mike_84 gefällt das.
  2. Valerie Winter

    Valerie Winter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    10.665
    Ort:
    Die weisse antike Tür
    Ja, das wäre ein Erklärung für den Spruch, klingt plausibel.
     
    Mike_84 gefällt das.
  3. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    28.452
    Ort:
    2017
    Dein Benehmen kannst du ändern, deinen Charakter nicht. Den kannst du nur verstecken. Und "Geld" ist eines jener Mittel, den Charakter wieder hervor zu locken.

    unfreundlich - ist nicht böse (Muss ich zu einem Mistkerl freundlich sein?)
     
    flimm gefällt das.
  4. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    3.271
    Ort:
    Wald und Wiese
    Jemand, den ich sehr schätze hat mal gesagt: "Willst Du den wahren Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht"
     
    Emillia gefällt das.
  5. Valerie Winter

    Valerie Winter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    10.665
    Ort:
    Die weisse antike Tür
    Ja es kann ihn wieder hervorlocken oder aber auch das Verstecken fördern, denke ich mal.

    Nein, musst du nicht und ich wäre zu einem Ar...loch auch nicht freundlich.
     
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    28.452
    Ort:
    2017
    Werbung:
    Ja. Auch eine Möglichkeit. Du kannst ihm auch Liebe geben.
     
    flimm gefällt das.
  7. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    3.271
    Ort:
    Wald und Wiese
    Ähm... wie meinst Du das? Ich kann doch nicht Jedem Liebe geben, nur um hinter das Geheimnis seines Charakter´s zu kommen... vielleicht verstellt er sich dann noch mehr, besteht da nicht die Gefahr der Blauäugigkeit? Oder meinst Du Liebe im Allgemeinen Sinn, also ... so Licht und Liebe-Dingsbums für alle??
     
  8. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    28.452
    Ort:
    2017
    Ich meine "Liebe", kein Dingsbums, kein Trallala. Im selben Sinn wie Macht oder Geld. (Und es ging ja nicht um jeden oder viele sondern im selben Kontext wie jemandem Macht zu geben)


    entweder er blüht auf und verhält sich wie eine trockene Pflanze, die Wasser & Sonne bekommt
    oder er benimmt sich neutral als wäre es selbstverständlich ohne es zu bemerken
    oder er dreht am Rad und verhält sich negativ weil er sie nicht ertragen kann
     
    flimm und Nica1 gefällt das.
  9. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.664
    Ort:
    Wien
    Als mein Sohnemann mich anrief,
    unser Kater würde in einer total unnatürlichen Stellung schmerzerfüllt miauen, war ich unbeschreiblich froh, dass ich etwas mehr Bargeld als sonst hatte!
    Der Tierarzt will für seine Tätigkeit Bargeld,
    dem ist´s egal ob ich voller Liebe oder voller Hass bin.
    Mein Bäcker genau so, und, und, und.
    Geld braucht man einfach.
    Ich mag Geld sogar!
    Nur nicht um jeden Preis!
    Ich hab kein Problem damit, jeden Tag zur Arbeit zu gehen um Geld zu haben, jedoch würde ich nie alles tun, um an Geld ranzukommen.
    Aber bin ich deswegen ein guter Mensch?
    Ich glaube, es kommt darauf an, wen man fragt.
    Persönlich halte ich mir neidische, intrigante und missgünstige Menschen so gut es geht auf Distanz.
    Ich empfinde solche Menschen als Energie-Vampire.
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    15.889
    Werbung:
    und haben diese Eigenschaften etwas mit Geld zu tun? Nein.

    Fakt ist aber auch wer sein Geld mehrt kann gut mit geld umgehen , und das ist etwas was menschen die nie viel geld haben , obwohl sie wollten, einfach fehlt.
    Ich sehe geld haben in keinster Weise in Zusammenhang mit boese sein, wenn es denn uebehaupt etwas boeses gibt.
    und das gibt es eben nur im Vergleich zu *tut mir gut oder tut mir nicht gut*.

    wie sieht es denn hier aus *neidisch*.
    ein tiefes Gefuehl, also kann dieser Mensch nicht gefuehllos sein.

    war nicht nur an dich gerichtet liebe Emilia,
    ich hab meine meinung einfach mit reingeschrieben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen