Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

" Besucher " finden, -ist das möglich?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Little Sparrow, 17. Dezember 2020.

  1. Little Sparrow

    Little Sparrow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2018
    Beiträge:
    1.636
    Werbung:
    Grüss euch.

    Ich hatte neulich " Besuch".
    Und möchte nun herausfinden, der Geist, welcher beimir/in mir war, evtl. einen Körper hat.
    Ich kann jetzt nicht direkt behaupten, dass Er "in mir" war.
    alsoes war nicht "ganzkörperlich" eher im"Geiste"....
    Evtl.einfach nur " verbunden" und ich nahm es so wahr, dass ich "" zu zweit".
    Natürlich hatte ich den Eindruck, er würde alle meine Gedanken hören/ teilen.
    Da er so "nahe "war.
    Wie erwähnt, nahm ich es so wahr, "dass ich zu zweit war."
    Ob dem auch so ist, weiss ich ja nicht.
    Vielleicht hat er lediglich an meinen Gefühlen teilgenommen?

    Es schien mir, dass dieser evtl. " verbundene Geist",,einen Körper hat.
    Also der Geist, von ""Jemandem" bei mir war.
    was ich dabei empfand. Würde nur Ihn und mich etwas angehen. Oder was ich dabei erlebte...
    Ich kannte ihn jedenfalls.

    Wir waren wohl Freunde. ? Denn ich freute mich sehr.

    Doch einen Menschen derzeitig kann ich nicht zuordnen.

    Nun.
    Dann hätten " wir" etwas herauszufinden, woher wir uns schon so lange evtl. kennen.
    Denn das war der Eindruck, welchen ich hatte. Ein sehr alter / bester/ engster Freund...
    Eine Art "Seelenfreund"?


    Er kam zum Fenster hereingeflogen.
    am Freitag: 11. 12.
    ca.12.10 uhr.

    Und schwand/ verliess mich
    Samstag, 12.12.
    ca. 9.05--9.10..Uhr...

    Ist evtl. Jemand hier, dessen Geiste evtl. DAS war?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2020
  2. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    3.082
    Ort:
    Wien
    Ich glaube, es gibt genügend Nichtmenschen, die dies gewesen sein könnten...
     
    Loop gefällt das.
  3. MeinWolfsblut

    MeinWolfsblut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2020
    Beiträge:
    1.650
    @Shadowlight

    Wenn du nicht mein Seelchen bist, dann ganz sicher nicht. Ich hüpfe und springe nicht hin und her. Und falls doch, dann war ich um diese Uhrzeit garantiert schon im Wachleben sehr aktiv. Ich spring nämlich (wie du siehst), immer mit Vöglein aus dem Bett, bin immer früh auf. Ich kann es also nicht gewesen sein. ;)

    Ich weiß nicht mal, ob etwas unbewusst astrales bzw. Gedanken oder Träume gesehen werden.
    Wahrscheinlich nur unbewusst.

    Was du gesehen hast, ist schon konkret, oder? Und wie kommt es, dass du genau in diesem Augenblick, auf die Uhr geschaut hast?

    Wo ich grinsen musste (und ich lache dich an und nicht aus. Also bitte nicht falsch verstehen), ist die konkrete Angabe, dass die Person zum Fenster reingekommen ist. Erinnert mich an den Weihnachtsmann, der durch den Kamin rutscht und ho, ho, ho ruft. Der braucht das... Etwas auf der anderen Ebene, braucht das nicht.

    Wie du merkst, nehme ich dich aber ernst. Ich bitte darum, das richtig zu verstehen. Denn ich beschreibe nur meine Empfindungen, beim Lesen.

    So rein logisch, muss doch ein nicht körperliches Wesen, egal ob nun Gedanken, Astrale, Ich‘s (Geister), nicht den Weg durch ein Fenster suchen? Die flitschen überall durch. Es nützen also auch keine geschlossenen Türen etwas. Nur klare Ansagen.

    Darf ich dich noch etwas fragen? Wie sah das Wesen aus? Wie ein astraler oder gedanklicher Besuch nämlich aussieht, kann ich dir sagen, da ich es sehen kann. Aber wahrscheinlich nicht, mit den Augen. Das kommt von Innen. Wir meinen immer nur, unsere Augen, würden das wahrnehmen. Da gibt es aber auch noch eine andere Form, der Wahrnehmung.

    Beschreib das doch bitte mal genauer. Wenn du kannst. Denn wenn das ernst gemeint ist, so ist es sehr interessant.

    Mein Tipp: schau es dir doch mal ohne Angst an. Denn Angst macht blind, lässt uns wegschauen. Wir Menschen schauen, für meinen Geschmack, viel zu oft weg. Sei offen, wenn es sich freundlich anfühlt, aber vorsichtig. Dann bist du auf der sicheren Seite.

    Aber: Jemand der dich gern hat, wird immer eine gewisse Etikette beachten und dich niemals bedrängen. Egal in welcher Form. Schon gar nicht, in dich eindringen. Denn das ist ein Übergriff und niemals okay. Weder in unserer Ebene, noch in der anderen.

    Das hier, habe ich nur aus den eigenen Empfindungen und Erlebnissen geschrieben. Kann dir also keine Garantie geben, ob andere das genauso empfinden, fühlen, sehen. Ich hab noch nie real, face to face, mit Jemandem darüber gesprochen. Weiß also eigentlich nix. Nur das, was ich fühle. Aber gerade deshalb, fand ich den Text interessant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2020
    Berry90, Lagerfeuer und Assil1 gefällt das.
  4. Little Sparrow

    Little Sparrow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2018
    Beiträge:
    1.636
    Da ich "Besonderes" aufschreibe^^, da ich ja sonst nie etwas evtl. verstehen kann...
    Ichmuss lernen, " Meine neue Welt" zu verstehen, um :censored:mich zurechtzufinden.
    Es kam zum Fenster herein, da ich an diesem stand in diesem Moment^^..
    nein,keine Angst^^...

    nein, kein übergriff...
    das möchte ich gerne,..ich würde es jedoch nur via Pn...:blume:
     
  5. MeinWolfsblut

    MeinWolfsblut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2020
    Beiträge:
    1.650
    Das darfst du @Shadowlight . Du kannst mir gerne eine PN schreiben. Da bin ich sehr offen. Nachrichten tun nicht weh. :)
     
    Little Sparrow gefällt das.
  6. chochofire

    chochofire Guest

    Werbung:
    Hallochen. Dich rüttelts aber grade arg durch. Ich bin froh, das du hier bist und darüber sprichst, was da grad so mit, bei um dich passiert. Ich sage zwar nicht so viel, lese aber mit . Ich schreibe übrigends auch solche Notizen mit Datum und Uhrzeit.
    In Dir sollte niemand sein, ohne zu fragen. Auch eigene Ahnen können übergriffig sein und die Regeln durchwässern, solange man nicht weiß, das es nicht o.k. ist und auch Trennung erfolgt. Ein Spirit, der die Grundregeln bereits missachtet und eigene Interessen verfolgt, wird immer ein Risiko sein, und dich vllt in die Irre führen, solche Wesen sind nicht verlässlich und das kann soweit gehen, das das Ziel ist, dich von der Bildfläche verschwinden zu lassen, auf saubere Art. Weil sie den rechten Weg blockieren, Wegzeichen überdecken, und eben vom Wesentlichen ablenken. Dazu gehören auch mal solche Sachen, sie wissen ja um deine Schwachstellen. Es gehört kein fremder Geist in dich rein, ohne Ritual, hl. Zeremonie . Darum gibt es solche Dinge, Räume, Lieder e.c. Dieser Besuch ist also nicht durch die Tür mit Klingeln gekommen und Tür auf und Hallo...
    Wenn ein Einbrecher zum Fenster reinsteigt und dir im Sessel Gesellschaft leisten will, schreist du los, normal...im spirituellen sollte , darf ,kann man das auch machen. Funktioniert . Auch muss ein Spirit, Wesen auf Anfrage seinen Namen nennen und Gesicht zeigen. Tut er/es/sie das nicht, weißt du, woran du bist.
    Was ich damit sagen will, ist das du nicht nach, sondern bereits in einer solchen Situationen handeln musst, sollte es sich wiederholen.
    Ich hoffe, es hilft dir etwas weiter.
     
  7. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    36.300
    Wenn man allein ist , viel allein, dann kommt im Geiste jemand vorbei. Vermutlich weil es vorbei ist.
     
  8. Andúril

    Andúril Guest

    Frag mal @PsiSnake...
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.458
    Ort:
    Saarland
    Nein, war nicht ich, auch an @Shadowlight, wobei ich auch nicht denke, dass sie das in Erwägung gezogen hat.

    Hier hatte ich geschrieben, wie man Personen im besten Fall identifiziert (falls es hilft).
    http://www.esoterikforum.at/threads/sicher-sein.227606/page-6#post-6434896

    Kann aber von hier nicht garantieren, ob das überhaupt wirklich eine telepathische Verbindung war.

    P.S: Dass das angeblich so lange konstant? der Fall gewesen sein soll, spricht auch gegen die Möglichkeit, dass es sich um Telepathie handelt. Das macht nämlich schon müde auf Dauer...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2020
  10. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    3.082
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Man muss nicht einen Menschen kennen, um zu glauben, ihm schonmal begegnet zu sein.

    Es könnten auch vorherige Träume gewesen sein, oder Bekanntschaften aus früheren Leben.

    Mir ist das, ich glaub, zweimal passiert.
    Da treffe ich auf einen Menschen, an den ich mich irgendwie erinnern kann, glaube ihn zu kennen.
    Das tue ich aber gar nicht.
    Komisch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden