1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wertfrei

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Laerad, 19. März 2018.

  1. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    8.864
    Werbung:
    Alles gut. Kein Poblem. Ich glaubte in deiner Antwort zu verstehen, dass du nun anders bist als zuvor und dafür auch das Wort „wach“ mit verwendest. Alles ist okay. Selbst bewerte ich deine Beiträge und erst recht dich nicht. So wie du es schreibst ist es dir und gut ist. Richtig?
     
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    17.565
    Ort:
    Nordhessen
    Guter Spruch, abver ich würde ihn nicht grundsätzlich gelten lassen. Mitunter macht man auch schon zu Anfang das richtige ohne zu wissen, dass es richtig ist. Wobei ich hier den Begriff "richtig" eher für passend oder förderlich nehme und nicht als allgemeingültige Wahrheit.
    Tja ich gehe davon aus, dass keiner alles sieht.
    Wenn jemand so bleibt wie er ist, anstatt so zu werden wie andere meinen dass er werden müsste, dann wird das schon seine Richtigkeit haben. Jeder entwicklet sich in seiner eigenen Art und Geschwindigkeit.
    :D
    keine Angst - davon gehe ich nicht aus.

    LGInti
     
    bodhi_ gefällt das.
  3. Laerad

    Laerad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.486
    Dann hast du es verkehrt verstanden.
    Ich bin nicht anders ich verstehe nur mehr als vorher.
    Ich glaubte ja vorher auch dass das Kind behindert war aber eben durch mein erwachen erkannte ich was wirklich in ihr vorgeht.
    Und eine Erklärung für dich warum ich hier darüber rede.
    Das ist auch verkehrt denn mit dieser Antwort hast du es schon getan du hast meine Post auf das reduziert
    und dann geantwortet:
    Ist immer gut sich selbst zu hinterfragen was wirklich in einem vorgeht.
    Und besonders warum. ;)
    Viel Spaß morgen bei deiner Aufführung. :)
     
  4. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    8.864
    Danke für die guten Wünsche zur Aufführung.
    Okay, dann habe ich dich halt falsch verstanden. Ist doch gewiss nicht so schlimm. Momentan habe ich nicht so viel Zeit nocheinmal alles Geschriebene auf mich wirken zu lassen, denn die Freude an der Theaterarbeit nimmt mich mit fort und bereitet, wenn auch mit Mühen, viel Spaß. Mehr als natürlich Wach macht mich nicht aus, aber damit wiederhole ich mich hier im Forum nur und das ist nicht nötig.
    Dir alles Gute, ersteinmal.
     
    Laerad gefällt das.
  5. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    1.907
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Für jemand der sich bodhi nennt sicher nicht.
    :rolleyes:

    Auf die Selbsterleuchtung ! Und ebenfalls viel Spass im Theater...
     
  6. Laerad

    Laerad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.486
    Werbung:
    Also echt, ich weiß nicht warum du dir alles so zurecht drehst wie du es haben willst.
    Ich habe nichts davon geschrieben dass man so werden soll wie andere einen haben wollen.
    Auch habe ich nichts von "etwas von Anfang an richtig machen ohne es zu wissen" geschrieben.

    Fehler sind vermeidbar und sich Fehler schön reden weil geglaubt wird man sollte sie machen und es wären keine Fehler ist Blödsinn.
    Ich habe davon geschrieben dass man Fehler gemacht hat obwohl das eigene Bauchgefühl einen warnte.
    Oder andere es besser sehen konnten weil sie nicht darin verwickelt waren und so einen klareren Blick hatten und auch warnten und einem sagten was sie sehen.
    Und man einfach nicht hören will.
    Wenn es keine Fehler wären würde das eigene Bauchgefühl oder das eines anderen einen nicht warnen oder darauf hinweisen das etwas nicht stimmt.
    Nicht umsonst sagen viele hinterher: " habe ich doch gewusst"

    Es ist mühselig, ständig sich für verdrehte Darstellungen der eigenen Post durch andere erklären zu müssen, was man denn nun eigentlich wirklich geschrieben hat und wieso. :(
    Ich denke ich werde schon richtig verstanden aber es ist wohl witziger erstmal sich die Sachen so hinzudrehen damit man was hat um dagegen reden zu können.
     
    David Cohen gefällt das.
  7. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    8.864
    Danke
     
  8. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    17.565
    Ort:
    Nordhessen
    Ich drehe nix hin, sondern nehme das was du schreibst.
    Dies hatte ich zitiert, hast du das geschrieben oder nicht? Und wenn du etwas anderes damit meinst als dort steht, dann musst du das erklären.
    Darauf habe ich mich bezogen - wenn man einen Rat annimmt, ohne dass man ihn annehmen will, dann tut man das was andere meinen was man tun solle - das ist ganz klar Manipulation. Und das ist so - ganz egal ob der, der einem etwas rät im Nachhinein Recht hat oder nicht.

    LGInti
     
  9. Laerad

    Laerad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.486
    Doch tust oder du stellst dich absichtlich dumm.
    Keiner nimmt einen Rat an wenn er ihn nicht annehmen will selbst von seinem eigenen Bauchgefühl nicht.
    Manipulation ist etwas anderes.
    Wer dich manipulieren will tut es ohne dass du es merkst.
    Oder er prügelt es dir über längere Zeit mit Gewalt ein.
    Ich denke es braucht keine weitere Erklärung selbst ein kleines Kind versteht es.
     
  10. Laerad

    Laerad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.486
    Werbung:
     
    Leopold o7 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden