1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

welche Energie gibt es und was bedeuten sie

Dieses Thema im Forum "Energiearbeit" wurde erstellt von alexela, 18. Oktober 2017.

  1. alexela

    alexela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2017
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Also ich habe von einer Person deren Kontakt unpersönlich war einen enrgiestoss bekommen. In den ersten Wochen Hane ich ständig Stöße und harte Flüsse durch meinen Körper bekommen. Das ist bereits 2 Jahre her und jetzt ist es zu einem permanenten Fluss übergegangen den ich kaum noch spüre manchmal jenachdem welche Konzentrationen auf mich wirken spüre ich den Fluss stärker und Energiereicher.
    Um was für eine Art von Energie handelt es sich dabei. Ich bin immer davon ausgegangen Energie ist nicht mit Sinnen wahrnehmbar aber ich spüre ihren Fluss und ab und zu gibt es auch mal Schubstõsse.

    Wenn man unfreundlich zu, Same wir mal einem Arbeitskollege ist wird höchstwahrscheinlich umfreundlichkeit zurück kommen.
    Hiermit hat man sein Gefühlsleben mit negativer Energie verschmückt.

    Als ich mal auf die Kinder meines Freundes aufgepasst habe haben die Kinder die ganze Zeit Geschrieen. Als sie der Freund abholte befahl er mir ich solle mich mal auf ihn konzentrieren und im gleichen Augenblick der Veränderung meiner Konzentration haben sie aufgehört zu schreien. Welche Energie verbindet das Gefühlsleben, kann man diese auch fließen spüren?

    Es gibt also
    informationsarme Energie.
    Informationsteiche Energie.
    Negative Energie.
    Positive Energie.

    Man kann sie durch Konzentration. Lenken und anziehen.
    Man kann sie abspeichern.
    Man kann sie wandeln.
    Man kann sie fließen lassen.

    Was war dieser Energiebatzen von dieser Person (Physiklehrer der Abendrealschule) und seine Worte darauf hin waren :"wenn er uns keine Informationen gibt muss er leiden".
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    6.664
    Ort:
    Wien
    Energie IST mit den Sinnen wahnehmbar. Leider gibt es dazu kaum Forschung, es ist aber aus der Entwicklung des Menschen weitgehend schlüssig, dass er in gewisser Weise auch elektromagnetische Phänomene - die ja auch zumindest eine Nebenwirkung des Energiefeldes sind - wahrnehmen kann.
    Es ist nur beim "normalen" Menschen eine weitestgehend unbewusste Wahrnehmung, und es braucht Training, um feine Energien wahrnehmen zu können.

    Es gibt Energien die einfach Energien sind, und Energien die einen gewissen grundlegenden "Überlebensinstinkt" haben bis hin zu Energien die eigenes Bewusstsein haben (Wesenheiten).

    Positive und negative Energien (vom Begriff her eine Wertung, die nicht notwendig ist) unterschieden sich durch ihre Frequenz. Je höher die Frequenz (Schwingung) wird, desto positiver sind diese Energien.
    Ebenso schwingen körperliche/physische Energien tiefer als Energien im psychischen oder spirituellen Bereich.
    Je höher Energien schwingen, desto energiereicher sind sie (reine Physik).
    Über die Kombination der Freuenzen lassen sich einzelne Energieformen und Individuen unterscheiden.

    Die meisten dieser Energien dürften sich unterhalb der Grenzen des sichtbaren Lichts bewegen (Ultrarot bzw. Infrarot, wie Messungen auch bestätigen). Darum muss sie unsere Wahrnehmung in "begreifbare" Symboliken übersetzen, die wir aus der realen Welt kennen.
     
  3. alexela

    alexela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2017
    Beiträge:
    19
    Bewusstseins habende Energie. Das klingt interessant. Haben was haben diese Wesen für Aufgaben und können sie Sprache simulieren
     
  4. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    6.664
    Ort:
    Wien
    Die Sprache wird in deinem Gehirn simuliert. Wahrnehmungen müssen zwangsweise immer in Informationen aus deinem Erfahrungshorizont umgesetzt werden, damit dein bewusstes Denken sie verstehen kann. Kommunikation wir halt in Sprache oder Gefühle übersetzt, Energien (z.B. Aurasehen) in Licht und Farbe bzw. auch wieder in assoziierte Gefühle (warm/kalt, hoch/tief schwingend etc.), in unwillkürliche Bewegungen (Pendel, Tensor) etc..
     
  5. alexela

    alexela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2017
    Beiträge:
    19
    Genau dass muss es sein. Diese Energie die mir gegeben worden sind Bewusstseins habende Wesen. Sie sprechen manchmal auch mit mir und behaupten dass ich einen Leidensweg einschlagen werde. Allerdings wiedersprechen sie sich des öffneten.

    Als ich sie mal als Lügner darstellte verursachten sie mir unerträgliche schmerzen an der Speiseröhre.

    Warum gibt man mir diese Energie Wesen?
    Und wie wird man sie wieder los?
     
  6. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    6.664
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Solche intensiven Erlebnisse können auf eine psychische oder neuronale Störung, bzw. eine Störung in der Gehirnchemie hindeuten. Bevor Du dich zu sehr in diese Themen hineinfallen lässt, solltest Du hier den Status in jedem Fall einmal ärztlich abklären lassen.
     
    dessertrose und starman gefällt das.
  7. Moondance

    Moondance Guest

    wie eine Besessenheit.?
     
  8. alexela

    alexela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2017
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Ja genau, wie besessen. Kann so etwas gefährlich. Werden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen