1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was kocht ihr heute ? (vegetarische/vegane Gerichte)

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Dyonisus, 31. Januar 2020.

  1. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.023
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Apfelstrudel wär was saisonales eigentlich..........
     
  2. Schöpfung

    Schöpfung Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2019
    Beiträge:
    658
    Eintopf aus Suppengrün mit vielen Zwiebeln und Ingwer. Bei diesem kalten Temperaturen heute ideal für mich :D dazu Sonnenblumenkernbrot :whistle: und i kann das morgen auch noch futtern und den Rest einfrieren
     
  3. Neulingskind

    Neulingskind Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    39
    Ich stehe total auf One Pot Gerichte - vielleicht ist das auch etwas für euch :)
    Dieses Gericht hier ist zum Beispiel sehr lecker:
    https://veganheaven.de/Rezepte/vegane-one-pot-pasta-asian-style/

    Leider fehlt mir aktuell zu Hause die Dose stückige Tomaten. Wahrscheinlich wird das daher heute Vollkornnudeln mit TK Gemüse geben
    (REWE Beste Wahl Gemüsepfanne Frankreich mit Kräutern der Provence) und einen leckeren Salat.
     
    **Mina** gefällt das.
  4. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    636
    Pfannkuchen asiatisch (2).jpg

    Wurden doch keine Nudeln, sondern vegane Pfannkuchen ;) schichtweise mit asiatischer Kohlrabi-Zwiebelsauce.
     
    tantemin, brazos und Schöpfung gefällt das.
  5. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.023
    Ort:
    Wien
    Ich dachte eben, dass viele Sachen von Haus aus vegan sind, wie manche Nudeln, natürlich auch Reis, Linsen, Bohnen, Bratkartoffeln , diverse Strudel wie Apfelstrudel oder Erdäpfelstrudel, Gemüsesuppe, Knoblauchsuppe, Erdäpfelschmarrn, also viele Sachen, die man früher ganz normal als Hausmannskost gegessen hat. Nur hat man das früher nicht als vegan bezeichnet, das war ganz normales Essen. Hab ich zumindest noch irgendwie in Erinnerung.
     
    Wanadis, sikrit68, Nicoleka und 2 anderen gefällt das.
  6. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    636
    Werbung:
    Ich hab mich heute zum ersten Mal selbst an Reiskuchen versucht :D :D Zuerst wollte ich dieses koreanische Tteokbokki machen (ist eine Art Eintopf mit Reiskuchen, viel Chili und Fisch - ich hätt Fisch durch Tofu getauscht), aber mein Partner wollte es nicht scharf, dann wurde es halt Curry. War auch lecker, bis auf die Reiskuchen. Uff. Hätte sie mir leichter vorgestellt.
     
    Schöpfung gefällt das.
  7. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    636
    Fühl mich heut auch nicht ganz so fit, also gabs zum Frühstück Reis mit Wasabi und Zistrosentee. Hab dummerweise ein "bissl" viel vom Wasabi erwischt :D , daraufhin nen halben Erstickungsanfall bekommen und ich wette, die Nachbarn machen jetzt künftig einen noch großeren Bogen um mich ;) .

    Heute Abend gibts eventuell Hafer- oder Grießbrei mit Zimt.
     
    Marcellina, brazos und Schöpfung gefällt das.
  8. Marcellina

    Marcellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    16.207
    Werbung:
    heute kalbsbäckchen á la romana mit erdäpfelstampf...:lick1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden