1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sex in Japan

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von brazos, 6. Dezember 2017.

  1. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    1.241
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    vor ein paar Jahren beim Skifahren hat mal eine Frau gemeint, die in einer Sangesrunde beim Alpenverein war, dass es dort unheimlich viele ältere Frauen gibt, die verwitwet sind, weil die Männer normalerweise früher sterben.
    Ob dir das jetzt weiterhilft, kann ich nicht sagen, aber ist mir eben eingefallen.
    das probiere ich auch öfter noch und denke mir auch sowas in der Art.......
    der normale Schneidersitz geht auch, mehr nicht.
    interessant ist auch, wenn man ein japanisches Restaurant besucht, und dort am Boden sitzt.
    Brauche ich immer eine Stretch-Jean (mit der normalen Kleidung geht das irgendwie nicht).
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  2. MelodiaDesenca

    MelodiaDesenca Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    1.617
    Ort:
    Wien
    Wenn er Jahrgang 92 ist, dann wohl eher nicht. ;) Mein Mann hatte mit 23 jedenfalls keine Lust auf ältere Frauen, sondern seine erste Erfahrungen mit einer Gleichaltrigen gemacht. Man sollte vor allem mal nicht so tun, als wäre jemand in dem Alter, der noch nie Sex hatte, irgendwie absonderlich oder irgendwie bedürftig.
    Solche Menschen brauchen oft nur mehr Zeit, um eine geeignete Vertrauensbasis entwickeln zu können, das ist alles.
     
  3. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    28.342
    Ort:
    2017
    Absonderlich waren bei mir die Eltern: Ohne sie hätte ich "losgelegt", bereits in verbotenem Alter. :D Ich hab in der Schule ständig Körbe verteilt, wenn ich mal bezüglich gefragt wurde...... (Die sichtbaren Konsequenzen wollte ich nicht tragen)
     
  4. MelodiaDesenca

    MelodiaDesenca Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    1.617
    Ort:
    Wien
    Inwiefern waren deine Eltern absonderlich? Hast du ihretwegen in der Schule Körbe verteilt, weil du Angst vor einer Strafe hattest? Wenn ja, dann ist es wirklich schlimm, da kann man nur so früh wie möglich weg von zuhause und sich danach sein eigenes Leben machen, frei von solchen Lasten. :(:trost:
     
  5. Xonolil

    Xonolil Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Wien
    Es braucht nicht viele einer Gattung, um den Fortbestand einer Spezies zu garantieren.
    Ich habe mal gehört, in einer Doku, dass alle Menschen außerhalb von Afrika von einer einzigen Frau abstammen.

    Ist aber ja auch nicht so dermaßen absonderlich.

    Was die Züchter von Wölfen in 10.000 Jahren vollbracht haben: Dackel, Terrier, und unzählige Hunderassen mehr.
    NUR VON WÖLFEN!

    Stele sich da jemand vor, was aus uns Menschen werden könnte, wenn uns jemand (z.B. Außerirdische) gezielt züchten würde....

    Jedenfalls kann ich nur dazu sagen... "Ich liebe die Vielfalt".
     
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    28.342
    Ort:
    2017
    Werbung:
    Strafe sowieso. Eine Begebenheit:

    Schützenfest. Wir waren auf dem Weg vom Schießzelt zurück ins Dorf. Der Metzgeronkel (jüngster Bruder vom Alten) sagte spitzbübisch mit verschmitztem Grinsen: "Da hättste ja mal beipacken können". Weil ich erzählte, dass wir dichtgedrängt den Abend zuvor auf ein anderes Fest gefahren waren.

    Weil der Alte dabei war, konnte ich nicht richtig antworten und hab "abwehrend geantwortet". Die Frage war mir so "peinlich", dass ich schnell das Thema gewechselt habe. Wäre der Alte nicht dabei gewesen, hätte ich "frei & ehrlich" antworten können. Es dauerte bis in die 2000er Zeit, bis ich diese prüde Moral (aufgesetzte Maske, erzwungener Maßen) völlig abschütteln konnte......
     
  7. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    21.462
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Ich war noch nie in einem japanischen Restaurant.
    Müsste mindestens 30 km fahren und das ist mir zuviel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen