1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Revolution im Himmel?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von ELi7, 13. März 2017.

  1. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    3.848
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Lieber Merlin,
    wir müssen nicht mehr nach Jerusalem, an den See Genezareth oder nach Taize pilgern. Jesus hat auf Erden gelebt und unmissverständlich im Johannes Ev. jeden von uns aufgerufen, sein Licht im eigenen Inneren zu erkennen und es zu leben.

    Wer das Licht der Liebe und des Lebens nicht im eigenen Inneren findet und es lebt, der findet es erst recht nicht anderswo. Wenn du mit den Psalmen des Alten Testamentes der Bibel leben willst, es sei dir gegönnt. Ich lebe mit dem Licht der Liebe von Jesus Christus im eigenen Inneren. Das genügt mir vollauf

    Alles Liebe
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    7.632
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Lieber Eli,

    so sehe ich das auch – aber die Geschichte mit dem Psalm hattest ja eigentlich Du mit ins Spiel gebracht. Ich finde es schön, wenn jemand seinen eigenen Jesus entdeckt, aber da wird es halt oft schwierig mit den Zitaten. :unsure:

    Im Neun Testament ist ja häufig von dem Gleichnis mit dem Licht die Rede, das man in sich tragen oder folgen solle. Aus eigener Erfahrung weiß ich jedoch, dass es an besonderen Orten halt etwas heller leuchtet. Obwohl ich mich jetzt nicht als Christ verstehe, fände ich für mich am Ufer in Kafarnaum oder an der Taufstelle des Täufers zu stehen, sicherlich als ein bewegendes Erlebnis. Hier in meine Umgebung gibt es einige sehr alte spirituelle Orte, zu denen ich gerne gehe, um mich von dessen Geist erfüllen zu lassen.


    Merlin
     
    ELi7 gefällt das.
  3. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    929
    Zu meinem Kenntnisstand betrefflich des Themas Revolution im Himmel kann ich nur sagen : VON HERZEN GERNE!

    Ich glaube sehr wohl, dass es im Himmel eine Revolution gibt . In meinem Verständnis von Revolution würde das bedeuten, dass es quasi einen Rollentausch gibt im Himmel. Die Dunklen Engel werden Hell, die Hellen Engel werden dunkel. So verstehe ich die Revolution. Ich fühle in meinem Herzen, dass die , die einst verbannt wurden, ihre Schulden im negativen Bereich nun abgeschöpft haben und nun an die Erdoberfläche dürfen. Sie haben in ihrem Inneren Viel Vorbereitet, was jetzt an die Öffentlichkeit gelangen soll.

    Die Negativen Engel der Dunkelheit oder der Verbannung, dürfen bald hoch ins Einssein um das Einssein zu erleben. Die, die Leute vom Einssein getrennt haben, müssen runter in die Verbannung. Ich betrachte es ein Bisschen wie Fahrstuhldimensionswechsel. Oder Inner erds - Außer erds. Menschen, die nicht sichtbar waren, d.h. inner erds gearbeitet haben, werden langfristig ihre Ergebnisse den Menschen vorstellen, die im Einssein sind. Das, was man im Negativbereich gesehen und gefühlt hat, wird manuskriptiert und codiert.

    Ich betrachte diesen Prozess gerne als Manusskriptierung des Lebens. Dort Skripten wir das Leben und seinen Verlauf. Und die Revolution wird sein, den Frieden in die Herzen zu bringen. Meine emirischen Bemühungen haben ergeben, dass es rein praktisch machbar ist, ein Friedensgefühl zu erstellen, dass das Bedürfnis stillt, kämpfen zu wollen oder kämpfen zu müssen. Oder einen Kampf zu brauchen. Wir Menschen können , wenn wir uns darüber bewusst werden, den Frieden in den Herzen jetzt beginnen lassen.

    Es ist dafür nicht viel notwendig, nur die Erkenntnis, dass ich in meinem Leben nicht kämpfen will. Ich werde für nichts kämpfen, weil Kampf provoziernd ist und die Wesen der Getrenntheit anlockt. Ich würde so gern in das Sein der Eins wechseln - weil ich mir dort mein Traumleben manusskriptieren kann und darf. ... wenn wir beginnen, unser Leben in Harmonie zu errichten, und nicht den Zahlen hinter her rennen und uns verblinden lassen von "Scheinglück" , dass unser künstliches Glück bescheinigt, glücklich gewesen zu sein. Nein. Das will ich nicht. Ich brauch keine Kohle, zumindest nicht in dem Maß, dass ich sie raushängen lassen muss.

    Ich freue mich auf den Beginn der Revolution, dann werde ich hinaufsteigen in das Einssein.
    Juhuuu!!!

    Gruß
    Worti
     
    MorningSun gefällt das.
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.641
    Ort:
    Eiszeit
    Wenn einer physisch nicht mehr denken will, ist dass schon der Himmel.

    Kann ja sein dass psychisch nur das Aber zum an und für sich normalen physischen Denken ist!
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    7.632
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Wer sich nach Wärme sehnt, sollte sich nicht in den Schatten stellen. Warum sollte ich mich also nach einem Himmel sehnen, der von einer Revolution erfüllt ist? Was gibt es in diesem Himmelreich, von dem es sich zu befreien gilt und wer ist der Despot, der entmachtet werden soll?

    Revolution ist kein Kind der Harmonie und des Friedens, sondern der Anarchie, Gewalt, Unterdrückung und des Chaos. Sollte ich mir nun das als den Ort der Glückseligkeit vorstellen? Ein Ort meiner Hoffnung, an dem meine Seele ihren ewigem Frieden und die Freiheit finden soll?

    Nein, ich stelle meine Engel nicht in den Schatten, damit sie dunkel werden, denn sie tragen ihr Licht vor mir her, damit ich die Hoffnung, das Gute und die Liebe finden kann.


    Merlin
     
  6. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.641
    Ort:
    Eiszeit
    Werbung:
    Die Rotation der Themen findet in der Nacht statt,
    am Tag jeder x-beliebige Hype, oder eben nicht.

    Im Idealfall wäre die absolute erdachte Wirklichkeit des letzten Tages
    die sichtbare Wirklichkeit des neuen Tages, aber wir haben die Karmatheorie, deswegen manifestiert sich das wahre Universum nicht und nicht, nur die Erfindungen.
     
  7. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.641
    Ort:
    Eiszeit
    Vielen ist es wichtig, dass Jesus jeden x-beliebigen Hype erlaubt.....köstliche Geister sind da ohne jeden Zweifel vorsichtiger. (Schlagwort:Wertefreiheit)

    darum x (Jesusritterschlag) ist ungleich y (Entenschrulligkeit)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2017
  8. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    7.632
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Dun hast bei Deiner Formel die Variable L (Langeweile) vergessen, die Du gerne mit einer Sinnfreiheit füllst. :unsure:


    Merlin
     
  9. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.641
    Ort:
    Eiszeit
    ich bin ein Knappe des König Diomedes, und ein Bewunderer des Herzoges Herkules, dem wahren Krishna
    der Mahabharata!
     
  10. EngelChristian

    EngelChristian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Essen, NRW
    Werbung:
    So wie es in einem Staat Gesetze gibt, so gibt es insgesamt in unserem Gott eine Ordnung für das Zusammenleben und Ratschläge. Es ist ein System aus Aktion und Reaktion; so zieht Negativhandeln negative Energie an und positives Handeln Positivenergie. Entsprechend wirkt sich das Handeln eines Menschen aus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen