1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Medikamentenwechsel auspendeln/Ursachenforschung

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von allesistmöglich, 24. Juli 2017.

  1. allesistmöglich

    allesistmöglich Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Ich bin in mir zuhause :-)
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ab heute bekommt mein Hund seinen heißgeliebten Tennisball zurück. Ich brauche ihn nicht mehr. Die Schmerzen hingen tatsächlich mit dem Medikament zusammen. Ich bin unglaublich dankbar, dass meine innere Stimme mir dazu geraten und ich ihr dann letztendlich doch vertraut habe. Den Termin bei der Heilpraktikerin sage ich ab. Zum Nuklearmediziner gehe ich natürlich trotzdem.

    Die Inhaltsstoffe von L-Thyroxin von Henning und von Hexal sind ziemlich gleich, nur dass in denen von Henning "vorverkleisterte Maisstärke" noch zusätzlich drin ist. Vielleicht hat mir das meine Faszien und Gelenke im Laufe der Jahre zugekleistert. Ich kann es immer noch nicht fassen, bin super glücklich über meine neue Bewegungsfreiheit.

    Lieben Gruß
     
    flimm und Urania02 gefällt das.
  2. Anthum

    Anthum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    481
    Klar kann man das auspendeln. Das musst du aber selber machen! Es kann doch nicht jemand anders für dich pendeln, welches Medikament für dich besser ist.
     
  3. allesistmöglich

    allesistmöglich Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Ich bin in mir zuhause :-)
    Werbung:
    @Anthum
    Das ist nicht ganz richtig. Ich bin vor Jahren mal bei einer Heilerin gewesen, die das mithilfe eines Tensors konnte. Ich hätte sie diesmal auch gern hierzu kontaktiert, aber leider liegen einige 100 km dazwischen.
    Ich selbst bin noch nicht so weit ;)

    Und: Es kann ja auch jemand anders für mich die Karten legen, das muss ich auch nicht selber machen.:LOL:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2017

Diese Seite empfehlen