1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Komiker Vince Ebert: Esoteriker sind Lügner

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von DPM2010, 28. März 2009.

  1. Beckerle

    Beckerle Guest

    Werbung:
    letzter Beitrag für heute.
    Es gibt überall solche und solche.
    Aufpassen muß man überall

    Und ich bin verdammt Vorsichtig geworden,in Bezug auf MENSCHEN

    der Begriff Esoteriker sind Lügner ist mir zu pauschal
     
    Moondance gefällt das.
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    12.750
    Ort:
    An der Nordsee
    <iframe width="560" height="315" src="" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
     
    urany und Moondance gefällt das.
  3. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    13.080
    [​IMG]
     
    Shimon1938 gefällt das.
  4. corbinian

    corbinian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2017
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Wien
    Esoteriker sind nicht unbedingt Lügner.
    Menschen sind prinzipiell Deppen trifft es eher.
     
    Werdender gefällt das.
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    18.072
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    weiss nicht, ob du noch liest.... abder du hast genuso viel ahnung von esoterik, wie ich vom flugzeuge führen... :ROFLMAO:

    shimon

    p. s. was kist ein "esoteriker"?
     
  6. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    744
    Ort:
    München
    Werbung:
    Hallo, DPM2010!

    Es würde an ein Wunder grenzen, wenn der klassische akademische Wissenschaftsverein plötzlich den Geist aufnähme und zu denken begänne...
    :eek:
     
    Shimon1938 gefällt das.
  7. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    744
    Ort:
    München
    @Ironwhistle ..."Die ersten glauben, die zweiten haben Theorien."

    Die Aussage ist durchaus authentisch, wenn man den Glauben als eine lebendige Kraft erlebt, erkennt und anerkennt. Denn der Glaube - gleich welcher Art - be-wirkt etwas, unmittelbar und real; das hat ja die klassische Wissenschaft selber hinlänglich bestätigt (Placebo-Studien). Theorien. - (Apropos: Mit dem Placebo-Exempel hat die Wissenschaft sich selber aufs Kreuz gelegt: Indem sie beweisen wollte, dass, wo keine Substanz ist, nichts bewirkt werden könne, hat sie exakt das Gegenteil bewiesen.) -

    Der Glaube ist reine geistige Energie aus dem Quell des all-ewigen göttlichen Weltengrundes, kraftvoll-lebendig und fruchtbar. Wer von diesem "Wasser des Lebens" trinkt, wird niemals dürsten. Die Theorie hingegen ist ein totes, impotentes Konstrukt, herauskristallisiert aus der Schablone des geist-los abstrakten intellektualistischen Denkens. Totes aber kann von sich aus nichts bewirken - es sei denn, man glaubt daran...:rolleyes:
     
  8. Argax

    Argax Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.636
    WTF...?
     
    sternenflug gefällt das.
  9. niemand4

    niemand4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2017
    Beiträge:
    11
    Das ist schon ein wenig beleidigend, da er Esoteriker damit ja quasi als zwanghafte Lügner darstellt.
    Nun ist es leider so das Esoteriker auf vielen Tratschseiten oder Ähnlichem einfach sehr komisch und wenig ernst zu nehmend rübergebracht werden...
    Trotzdem zeugt diese Aussage nicht wirklich davon das er sich mit dem was er äußert auseinander gesetzt hat:rolleyes:
    Na ja, ich möchte nicht von einer einzigen Aussage auf die komplette Person schließen, denn der Vergleich mit dem Kühlschrank war ja wirklich gut und er scheint ja auch eine intelligente Person zu sein:D:):ROFLMAO:
     
  10. Argax

    Argax Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.636
    Werbung:
    Beleidigend kann es ruhig sein, aber es ist auch faktisch falsch. Richtig ist:

    Der Esoteriker hat irgendwann einmal den Kühlschrank geöffnet und vielleicht irgendetwas darin gefunden. Ob und was, spielt keine Rolle. Er öffnet den Kühlschrank seither nicht mehr, sondern sitzt mit betont zufriedenem Gesicht davor und predigt allen Leuten in Hörweite, wie unglaublich reich ihn der Inhalt des Kühlschranks gemacht habe. Er tut, als wäre es eine ganz besonders anspruchsvolle Kunst, den Kühlschrank zu öffnen, und warum tut er das? Um all denen, die den Kühlschrank öffnen und nichts Besonderes darin finden, mit blumig-überheblichen Worten vorzuhalten, sie hätten den Kühlschrank nicht richtig geöffnet und seien ihm, dem großen Meister, daher nicht einmal ansatzweise ebenbürtig.
     
    niemand4 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen