1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kleiner "Fragebogen" an die Magie-User

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von JimmyVoice, 8. Juli 2009.

  1. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    1.990
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Hallo!
    Bin seit 10 Tagen beim Forum

    1.Siehst du dich im Bereich Magie als Laie, als Anfänger oder als Profi an?

    Sehe mich eher als Spezialistin - in einigen Gebieten Laie, in anderen Profi

    2. Wie lange beschäftigst du dich mit Magie

    Seit ca. 25 Jahren

    3. Wie bist du zur Magie gekommen? (Schlüsselerlebnis)

    Eine Freundin war in einen verheiraten Mann verliebt und begann mit Orakeln. Ich machte mit und wenig später versuchten wir mit es mit Magie (Einfache Hexenbücher haben wir auch gelesen)

    4. Was erwartest du als "Neuling" von der Magie?
    - - -

    5. Welche Tipps kannst du als "Profi" einem "Neuling" geben?

    Behalte einen kühlen Kopf und bleibe realistisch.
    Hast Du Dich entschlossen den Magischen Pfad zu beschreiten, bedenke es ist eine Entscheidung fürs Leben.

    6. Was interessiert dich an der Magie besonders?

    Unbeobachtet Dinge geschehen zu lasse, und nur den Geistigen Mächten Rechenschaft ablegen zu müssen. Nicht dem Boss, dem Ehemann, der (politischen) Verwaltung usw.

    7. Was interessiert dich an der Magie weniger?

    Althergebrachte Rituale

    8. Welche Rituale sind besonders nützlich?

    Eine Kerze anzünden als Zeichen der Eröffnung der Sitzung/Tätigkeit/Seance

    9. Welche Rituale sind weniger nützlich?

    Im Ornat herumgehen

    10. Welchen Sinn siehst du in der Magie?

    Eine der wenigen Möglichkeiten um in der heutigen Zeit Einfluss zu nehmen ohne totkritisiert zu werden (auf einen Shitstorm kann ich gerne verzichten )

    11. Welche Gefahr oder Problematik siehst du in der Magie??

    Das viele der Verlockung verfallen "Hexerei und Magie für alle" so nach dem Motto kaufst Du mein Buch oder nimmst an meinem Kurs teil, kannst Du später ....
    Das lockt viele psychisch instabile Personen an, die sich fast die Seele aus dem Leib hexen. (Beispiele habe ich erlebt)
    Viele Frauen wenden sich von der Magie ab wenn sie ihr Ziel erreicht haben (den Mann der Wahl bekommen). Habe oft gesehen dass die Magie sich aber nicht "wegwerfen" lässt.

    12. Was erwartest du dir im Allgemeinen vom Forum Magie?

    Sachlichen Austausch ohne persönliche Befindlichkeiten
    Fakten - keine Egos

    Grüße von Funca
     
    Wanadis und downsize gefällt das.
  2. Mitternachtslicht

    Mitternachtslicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2019
    Beiträge:
    1
    1. Siehst du dich im Bereich Magie als Laie, als Anfänger oder als Profi an?
    Als Anfänger

    2. Wie lange beschäftigst du dich mit Magie
    Erst seit kurzem

    3. Wie bist du zur Magie gekommen? (Schlüsselerlebnis)
    Durch Neugier, habe durch sich bewahrheitende Träume, Kartenlegen, unerklärliche Erlebnisse, Hellfühligkeit etc eine Ahnung bekommen, dass noch viel mehr möglich sein könnte

    4. Was erwartest du als "Neuling" von der Magie?
    Sehen, was alles möglich ist

    6. Was interessiert dich an der Magie besonders?
    Zaubersprüche, Hellsehen, Rituale

    7. Was interessiert dich an der Magie weniger?
    Weis ich nicht, bisher habe ich niemanden gefunden, der mir mehr sagen konnte, als rein theoretisches Pseudowissen und Belehrungen, was alles falsch ist.

    10. Welchen Sinn siehst du in der Magie?
    Zugang zum Übersinnlichen, Erfahrung, Weisheit, aber auch Macht

    11. Welche Gefahr oder Problematik siehst du in der Magie??
    Wenn alle wissen, wie man sich gegenseitig verflucht und es würde sogar funktionieren, wäre das sicher weniger lustig^^

    12. Was erwartest du dir im Allgemeinen vom Forum Magie?
    Ich hoffe auf ein paar tiefere Einsichten, aber auch praktische Tipps für Rituale, Zauber etc. Bisher habe ich sowas in keinem Forum gefunden. Alle behaupten es zu können, aber niemand will irgendetwas sagen
     
    downsize gefällt das.
  3. Samhain de Uinllean

    Samhain de Uinllean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    7
    1.Siehst du dich im Bereich Magie als Laie, als Anfänger oder als Profi an?
    Kommt auf den Bereich an. Abgesehen davon lernen wir alle unser Leben lang dazu.
    2. Wie lange beschäftigst du dich mit Magie
    Über ein viertel Jahrhundert.
    3. Wie bist du zur Magie gekommen? (Schlüsselerlebnis)
    Durch meine Familie
    4. Was erwartest du als "Neuling" von der Magie?
    Ich bin zwar kein "Neuling" mehr, aber es ist für mich eine Lebensphilosophie.
    5. Welche Tipps kannst du als "Profi" einem "Neuling" geben?
    Geh mit offenen Augen durch die Welt, sei neugierig und suche das was für dich stimmig ist.
    6. Was interessiert dich an der Magie besonders?
    Die Lebensphilosophie
    7. Was interessiert dich an der Magie weniger?
    Ich kann mit starren Strukturen, wie sie manche handhaben weniger anfangen. Magie muss für mich natürlich sein.
    8. Welche Rituale sind besonders nützlich?
    Ich empfinde jene Rituale zur Selbstreflexion und Weiterentwicklung am erfüllensten.
    9. Welche Rituale sind weniger nützlich?
    Das muss jeder für sich selbst entscheiden.
    10. Welchen Sinn siehst du in der Magie?
    Welchen Sinn sieht man in seinem Dasein? Sein, wachsen, werden, sein.
    11. Welche Gefahr oder Problematik siehst du in der Magie??
    Dass es viel zu viele gibt, die den Gefahren wie Machthunger und Selbstüberschätzung erliegen.
    12. Was erwartest du dir im Allgemeinen vom Forum Magie?
    Austausch von Erfahrungen und Sichtweisen.
     
  4. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    26.052
    ich seh' schon, "Magie" wird wie immer überschätzt :cool:
     
    downsize gefällt das.
  5. Madame Blanche

    Madame Blanche Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    19
    1.Siehst du dich im Bereich Magie als Laie, als Anfänger oder als Profi an?
    Ich würde sagen zwischen Anfänger und Profi

    2. Wie lange beschäftigst du dich mit Magie
    Schon seitdem ich 13 bin. Seit zwei Jahren aber "erwachsener"

    3. Wie bist du zur Magie gekommen? (Schlüsselerlebnis)
    Mit 4 Jahren habe ich schon gesagt, dass ich nicht in diese Welt gehöre. Je älter ich wurde desto mehr vermisste ich was. Mir fehlte die Magie, die Liebe und vielleicht auch etwas das Abenteuer. Ich wusste immer schon, dass es mehr gibt.

    4. Was erwartest du als "Neuling" von der Magie?
    Nur Positives.

    5. Welche Tipps kannst du als "Profi" einem "Neuling" geben?
    Schwarze Magie ist NIEMALS lohneswert! Es mag verführerisch sein, aber egal, was ihr nutzt: Es kommt immer alles doppelt und dreifach zurück.

    6. Was interessiert dich an der Magie besonders?
    Alles was zur weißen Magie gehört. Insbesondere möchte ich auch anderen helfen können.

    7. Was interessiert dich an der Magie weniger?
    Alles, was anderen Menschen schaden würde

    8. Welche Rituale sind besonders nützlich?
    Schutzrituale, Angstbannungen, Liebesbeiführung (nein, keine gezwungenen Gefühle, sondern viel mehr das Herbeiführen des richtigen Partners), Willenskraft stärken, die weißen Rituale


    9. Welche Rituale sind weniger nützlich?
    Alle an die man selbst nicht glaubt. Da ich nie in die schwarze Richtung gegangen bin, kann ich nicht sagen wie nützlich schwarzmagische Rituale sind, aber sie lohnen nicht


    10. Welchen Sinn siehst du in der Magie?
    Magie als Hilfe für sich selbst und anderen

    11. Welche Gefahr oder Problematik siehst du in der Magie??
    Wie schon gesagt, sehe ich die Gefahr in schwarzer Magie

    12. Was erwartest du dir im Allgemeinen vom Forum Magie?
    Das Finden von Gleichgesinnten und gegenseitige Hilfestellung sowie ein reger Austausch
     
    downsize gefällt das.
  6. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.190
    Ort:
    Werbung:
    Wünsch Dir viel Glück!
    LG
     
  7. Madame Blanche

    Madame Blanche Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    19
    Vielen Dank, starman! Liebe Grüße zurück :)
     
  8. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    2.246
    Ort:
    München
    1.Siehst du dich im Bereich Magie als Laie, als Anfänger oder als Profi an?
    Weder - noch, sowohl als auch: Als Laie, Anfänger und Profi.

    2. Wie lange beschäftigst du dich mit Magie
    Zeit meines Lebens.

    3. Wie bist du zur Magie gekommen? (Schlüsselerlebnis)
    Durch mein Schicksal.

    4. Was erwartest du als "Neuling" von der Magie?
    Menschen-, Welt- und Gottes-Erkenntnis.

    5. Welche Tipps kannst du als "Profi" einem "Neuling" geben?
    Liebe, leide - und werde weise!

    6. Was interessiert dich an der Magie besonders?
    Das lebendig-dynamische schöpferische Mitgestalten an der Vervollkommnung des Universums.

    7. Was interessiert dich an der Magie weniger?
    Mich interessiert alles an der Magie.

    8. Welche Rituale sind besonders nützlich?
    Die besonders nützlichen.

    9. Welche Rituale sind weniger nützlich?
    Die weniger nützlichen.

    10. Welchen Sinn siehst du in der Magie?
    Die Erfüllung der göttlich-geistigen Intentionen.

    11. Welche Gefahr oder Problematik siehst du in der Magie??
    Deren Missbrauch.

    12. Was erwartest du dir im Allgemeinen vom Forum Magie?
    Echtes lebendiges Interesse und Authentizität.


    P.S.: Natürlich müsst ihr nicht alle Fragen beantworten
    Dann besser gar keine.

    (Sorry, ich hab es nochmal modifiziert..aber ich lasse es nun so :) )
    Kann man so lassen! (y)
     
  9. Rianathria

    Rianathria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2019
    Beiträge:
    2
    1.Siehst du dich im Bereich Magie als Laie, als Anfänger oder als Profi an?

    Man kann das Wissen professionell weitergeben, ansonsten ist jeder ein Schüler des Lebens.

    2. Wie lange beschäftigst du dich mit Magie

    Ungefähr 6 bis 7 Jahre.

    3. Wie bist du zur Magie gekommen? (Schlüsselerlebnis)

    Ich habe mich immer "anders" und von der Welt nicht verstanden gefühlt. Also ging ich eines Tages aktiv auf die Suche...

    4. Was erwartest du als "Neuling" von der Magie?

    Damals erwartete ich noch etwas. Wenn ich heute einen neuen Abschnitt der Magie erkunde, erwarte ich nichts mehr.

    5. Welche Tipps kannst du als "Profi" einem "Neuling" geben?

    Erwarte nichts, erzwinge nichts und lebe einfach dein Leben mit Humor.

    6. Was interessiert dich an der Magie besonders?

    Alles.

    7. Was interessiert dich an der Magie weniger?

    Alles.

    8. Welche Rituale sind besonders nützlich?

    Kommt auf den Ausführenden an.

    9. Welche Rituale sind weniger nützlich?

    Kommt auf den Ausführenden an.

    10. Welchen Sinn siehst du in der Magie?

    Den gleichen Sinn wie im Leben: Einfach genießen.

    11. Welche Gefahr oder Problematik siehst du in der Magie??

    Wissen nicht verstehen oder begreifen bzw. benötigtes Vorwissen nicht haben. Dazu kommen noch die ganzen Streitereien der Farben der Magie, irgendwelcher Zaubersprüche und Rituale, dann kommen noch die Filme und Romane dazu, deren Inhalt in Fehlinformationen verpackt und als echtes Wissen verkauft wird.... ich fahre nicht mehr fort, den Rest kann man sich denken (oder auch nicht).

    12. Was erwartest du dir im Allgemeinen vom Forum Magie?

    Nichts.
     
  10. Arcasol

    Arcasol Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2017
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    1.Siehst du dich im Bereich Magie als Laie, als Anfänger oder als Profi an?

    Anfänger.

    2. Wie lange beschäftigst du dich mit Magie

    Ca. 2 Jahre.

    3. Wie bist du zur Magie gekommen? (Schlüsselerlebnis)

    Ich wollte erst schauen obs möglich ist einen Apparat zu entwickeln mit dem sich Nachrichten ins Jenseits schicken lassen. Also begann ich mit theoretischer Magie. Dann war ich so von den vielen Verheißungen die ich lass fasziniert und fasste so den Entschluss Magier zu werden. Den Apparat gab ich auf, weil ich keine Möglichkeit sehe. Der Wunsch Magie zu erlernen ist aber geblieben.

    4. Was erwartest du als "Neuling" von der Magie?

    Seriösität, ethische Schulung, Beistand eines erfahrenen Adepten, gute Theorie und Praxis. Und einen Lehrer der sagt wo er selbst gelernt hat.

    5. Welche Tipps kannst du als "Profi" einem "Neuling" geben?

    Wichtig sind Hingabe, Weisheit und Kraft. Und Beharrlichkeit und Schweigen. Ethik und Unterscheidungsvermögen sind auch wichtig. Und bist du bereit deinen Becher zu leeren?

    6. Was interessiert dich an der Magie besonders?

    Fast alles.

    7. Was interessiert dich an der Magie weniger?

    Keine Ahnung.

    8. Welche Rituale sind besonders nützlich?

    Die Technik der mittleren Säule weil sie den magischen Akku auflädt.

    9. Welche Rituale sind weniger nützlich?

    Ich glaube das manchmal viel Mist erzählt wird. Nicht alles funktioniert.

    10. Welchen Sinn siehst du in der Magie?

    Erfüllung, Glück und Erleuchtung.

    11. Welche Gefahr oder Problematik siehst du in der Magie??

    Maja, Abzocke und Scharlatane, sowie falsche Anwendung.

    12. Was erwartest du dir im Allgemeinen vom Forum Magie?

    Erkenntniszuwachs und neue Bekanntschaften.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2019
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden