1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kleiner "Fragebogen" an die Magie-User

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von JimmyVoice, 8. Juli 2009.

  1. justhere

    justhere Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2016
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    Liebeszauber
     
  2. -- Lehrling, denn das ganze Leben ist ein Lehre --

    -- Seit c.a 4 Jahren --

    -- Nach Dads Tod liessen mich Fragen nicht mehr los und ich begab mich auf eine Suche --

    -- Erwarten nicht, eher ein Suchen/Hoffen nach Antworten --

    -- Bodenständig bleiben,nicht grössenwahnsinnig werden --

    -- Beschwörungen/Erscheinungen/ Materie --

    -- Pendeln --

    -- Abwehrrituale/Stärkungsrituale --

    -- Weiss nicht, betrachte alles als nützlich --

    -- Erkenntnisse evtl. Fähigkeiten trainieren --

    -- Verstärkung von charakterlichen Unzulänglichkeiten --

    -- Habe ich noch nicht reingeschaut, gibt sehr viele echt gute Themen hier --


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Februar 2017
  3. corbinian

    corbinian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2017
    Beiträge:
    724
    Ort:
    Wien


    1.Siehst du dich im Bereich Magie als Laie, als Anfänger oder als Profi an?


    Im "Bereich" der "Magie" gibt es keine Klassen. "Magie", also jener Aspekt der sich von "Zauberei" unterscheidet, beschreibt eher die Kluft zwischen dem "magischen" und dem "nicht-magischen", somit sind die "Grenzen" der "Magie" dynamisch und jegliche Unterteilung in Wertklassen rein illusorischer Natur. Um ein Beispiel zu nennen: Für jemanden dem elektromagnetische Kräfte fremd sind können einzelne Effekte dieser Kraft wie "Magie" erscheinen. Schwebende Objekte, kontrollierbare Blitzerscheinungen, unsichtbare Manipulation von Gegenständen, etc. "Magie" ist somit nicht die unmittelbare Wirkung der elektromagnetischen Kraft (die spektakulär sein kann) sondern die Kenntnis der Wirkungs- und Anwendungsbereiche dieser Kraft (welche nur durch "langweilige" Ursachenforschung ermittelt werden kann) im Vergleich zu deren Unkenntnis. Meiner Meinung nach zumindest.


    2. Wie lange beschäftigst du dich mit Magie?

    Laut obriger Definition seitdem ich vernünftig denken kann. Also wahrscheinlich noch nie, aber ich beginne langsam Fuss zu fassen.

    3. Wie bist du zur Magie gekommen? (Schlüsselerlebnis)

    Als mir in meiner Schulzeit bewusst wurde das weder der Physik- noch der Chemie- oder (Gott bewahre) der Religionsunterricht die erfahrbare Realität schlüssig erklären konnte.

    4. Was erwartest du als "Neuling" von der Magie?
    5. Welche Tipps kannst du als "Profi" einem "Neuling" geben?


    Keine Ahnung.


    6. Was interessiert dich an der Magie besonders?

    Die unwahrscheinlichen Möglichkeiten.

    7. Was interessiert dich an der Magie weniger?

    Die wahrscheinlichen Möglichkeiten.

    8. Welche Rituale sind besonders nützlich?

    Wahrscheinlich die praktischen.

    9. Welche Rituale sind weniger nützlich?

    Möglicherweise jene, die nutzlos in sämtlichen Belängen sind.

    10. Welchen Sinn siehst du in der Magie?

    Den selben wie in jedem anderen Wort.

    11. Welche Gefahr oder Problematik siehst du in der Magie??

    Sämtliche Gefahren oder Probleme die aus Missverständnissen heraus entstehen können.

    12. Was erwartest du dir im Allgemeinen vom Forum Magie?

    Garnichts oder zumindest Besserung in Bezug auf mein grammatikalisches Fehlerpotential.
     
  4. Demonsmelody

    Demonsmelody Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    14
    1.Siehst du dich im Bereich Magie als Laie, als Anfänger oder als Profi an?
    Naja,entweder Laie oder Anfänger,muss alles selbst lernen.. Und meist ist es nicht das was ich wollte am Ende,wirkt aber dafür


    2. Wie lange beschäftigst du dich mit Magie
    Seitdem ich klein bin

    3. Wie bist du zur Magie gekommen? (Schlüsselerlebnis)
    Als ich gesehen hab welche Wesen es alles geben kann ^^ so richtig aber fing es mit 12 an


    4. Was erwartest du als "Neuling" von der Magie?
    Dass ich endlich antworten erhalte

    5. Welche Tipps kannst du als "Profi" einem "Neuling" geben?
    Bin zwar kein Profi, aber ein tipp wäre es,keine angst zu bekommen wenn was schief läuft

    6. Was interessiert dich an der Magie besonders?
    Die Möglichkeiten die einen offen liegen,die Faszination Von dem,was manch anderen verborgen bleibt

    7. Was interessiert dich an der Magie weniger?
    Eigentlich nichts,außer vllt das missglückte

    8. Welche Rituale sind besonders nützlich?
    Ich weis nicht wie man das nennt,aber wenn man es gut macht,kann man Leute in seine träume holen, die dann das gleiche träumen,mehr Zeit zu zweit kann schön sein, hab es aber nur 3x bisher ausgeführt

    9. Welche Rituale sind weniger nützlich?
    Die um sich zu rächen

    10. Welchen Sinn siehst du in der Magie?
    Abschließen von altem, Narben auf der Seele wieder halbwegs weg zu bekommen,Seelenfrieden


    11. Welche Gefahr oder Problematik siehst du in der Magie??

    12. Was erwartest du dir im Allgemeinen vom ForumMagie?
     
  5. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.189
    Ort:
    1.Siehst du dich im Bereich Magie als Laie, als Anfänger oder als Profi an?
    Ein laienhafter Anfänger, das aber profimäßig

    2. Wie lange beschäftigst du dich mit Magie
    seit ich denken kann

    3. Wie bist du zur Magie gekommen? (Schlüsselerlebnis)
    Bewusst, seit man sagte ich sei eine Hexe

    4. Was erwartest du als "Neuling" von der Magie?
    überraschende Erkenntnisse

    5. Welche Tipps kannst du als "Profi" einem "Neuling" geben?
    glaube nicht alles, was man Dir "verkaufen" will

    6. Was interessiert dich an der Magie besonders?
    eigentlich "Alles".

    7. Was interessiert dich an der Magie weniger?
    eigentlich "Nichts"
    8. Welche Rituale sind besonders nützlich?
    Die, die eine Wirkung erzielen

    9. Welche Rituale sind weniger nützlich?
    Die, die bloß der "Show" dienen

    10. Welchen Sinn siehst du in der Magie?
    muß alles einen "Sinn" haben?

    11. Welche Gefahr oder Problematik siehst du in der Magie??
    zu erkranken an: Größenwahn und Überheblichkeit

    12. Was erwartest du dir im Allgemeinen vom Forum Magie?
    Austausch und Antworten...............................................
    LG:flower2:
    hexe_0112.gif [/QUOTE]
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2017
  6. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    2.246
    Ort:
    München
    Werbung:
    .
     
  7. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    1.794
    Magie ist ein großes Feld mit noch größerer Grauzone und eine seitwärts-Verschiebung
    des Bewusstseins durch eine gezielte Ausrichtung der emotionalen Ebene.
     
    Amanda. gefällt das.
  8. Hellequin

    Hellequin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.790
    Mal neu beantworten.

    Weder noch. Stattdessen außer Konkurrenz. Als freier Radikaler.

    Seit ich denken kann, also immer seit heute.

    Träume, Bücher, Filme. Gab kein Schlüsselerlebnis.

    Nichts. Ich bin nur gespannt, wohin sie führt.

    Mach einfach.

    Wie real sie wirklich ist.

    Das narzisstische Hex-Hex, nach dem im Forum dauernd gefragt wird.

    Alle, die einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

    Alle, die keinen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

    Gar keinen, aber ich suche fleißig.

    Es ist leicht, sich in der eigenen Eitelkeit zu verheddern und Parasiten zum Opfer zu fallen.

    Vorhersehbare, oberflächliche und phrasendurchsetzte Gespräche über Flüche und Partnerrückführung. Und ab und zu einen Satz, der mich begeistert.

    Edit: Hm, verglichen mit meiner vorherigen Antwort bin ich viel ruhiger geworden. Verglichen mit der vorvorherigen wiederum gibt es keinen wesentlichen Unterschied. Ist das jetzt gut oder schlecht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2018
    kyolong und Seitedrei gefällt das.
  9. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    9.276
    ^^ Magie-Check. Nö Danke.
     
    Holztiger gefällt das.
  10. kyolong

    kyolong Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    929
    Werbung:
    1.Siehst du dich im Bereich Magie als Laie, als Anfänger oder als Profi an?
    Was muss ich hier ankreuzen um am Ende die Waschmaschine zu gewinnen?

    2. Wie lange beschäftigst du dich mit Magie
    Sie beschäftigt mich länger als mir lieb war.

    3. Wie bist du zur Magie gekommen? (Schlüsselerlebnis)

    Zwangsspiritualisierung durch Otherkin-Gedöns

    4. Was erwartest du als "Neuling" von der Magie?

    Also bekomme ich die Waschmaschine jetzt doch nicht?

    5. Welche Tipps kannst du als "Profi" einem "Neuling" geben?

    Niemals bei einem Gewinnspiel mitmachen, wenn die Regeln zu Gewinnvergabe so unklar sind wie hier.

    6. Was interessiert dich an der Magie besonders?
    Das was im Hintergrund passiert

    7. Was interessiert dich an der Magie weniger?

    Da was ohne Hintergrund passiert... also eigentlich nichts.

    8. Welche Rituale sind besonders nützlich?
    Die mit Hintergrund

    9. Welche Rituale sind weniger nützlich?
    Die ohne Hintergrund

    10. Welchen Sinn siehst du in der Magie?

    Den Hintergrund

    11. Welche Gefahr oder Problematik siehst du in der Magie??
    Boaahh... Angst, Spinner und Scharlatane

    12. Was erwartest du dir im Allgemeinen vom Forum Magie?
    Kenntnis über Dinge über die ich keine Kenntnis habe.

    P.S.: Natürlich müsst ihr nicht alle Fragen beantworten

    (Sorry, ich hab es nochmal modifiziert..aber ich lasse es nun so :) )

    Also wird das jetzt nix doch mehr mit der Waschmaschine? Und vielleicht ein Geschirrspüler dann?
     
    bodhi_, JimmyVoice und the_pilgrim gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden