1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Es existieren keine Dualseelen, Zwillingsseelen oder Seelenverwandtschaft

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von AlphaOmega71, 27. August 2018.

  1. Ciara-Caroline

    Ciara-Caroline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2017
    Beiträge:
    251
    Werbung:
    Puh, ihr Lieben! Seelenpartnerbeziehungen sind soooo anstrengend! :confused:
    Und vor allem kann man sie nicht einfach abhaken und vergessen, wenn sie einem gegen den Strich gehen... nein, man muss sich mit ihnen auseinandersetzen bis alles für einen geklärt ist, bis alles, was anliegt, aufgearbeitet ist! o_O
     
  2. Chirra

    Chirra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.461
    Ort:
    Chemnitz
    Ach, finde ich nicht.
     
  3. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.181
    Nope. Die Seele ist das Wesen. Sie nutzt den Körper und den Geist. Sie ist das Wesen-tliche, was überhaupt Leben ermöglicht, der essentielle Funke der Divinität.
    Laut dem universellen Polaritätsgesetz gibt es nichts Einmaliges im Universum. Alles hat seinen Gegenpol. Daher muss es zu jeder Seele eine Gegenüber-Seele geben.
    Doch, und das ist das ist das Entscheidende, was es zu beachten gilt: es gibt tatsächlich nur eine einzige Gegenüber-Seele, für jeden im Universum.
    Diese zu finden, diese ernsthaft zu erkennen, ist sicherlich nicht einfach.
    Da gibts bestimmt einige, die Ähnlichkeiten aufweisen, da kann man sich schon mal täuschen.
    Es ist ist ein langer Prozess, der Unendlichkeit ähnelnd.
    Und damit natürlich auch kein Ablauf, den man als romantisch einkategorisieren könnte.
    Es geht da eher um die Entwicklung universellen Bewusstseins, was wohl die Voraussetzung dafür ist, dieser Gegenüber-Seele überhaupt begegnen zu können.
    Parshipper haben da per sé die Oarschkarte gezogen. :D
     
  4. Mondauge

    Mondauge Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    1.338
    Ich würd ja meinen, Jedes trägt die Polaritäten in sich selbst.
     
  5. MelodiaDesenca

    MelodiaDesenca Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    Wien
    Ja, wenn man mitten drinnen ist in der Aufarbeitung, ist es mitunter mühsam und zäh, aber einige Zeit später ist es schon wieder ganz anders. Ich war es zwar selbst, aber man sollte da nicht zu ungedulig mit sich sein, sondern versuchen darauf zu vertrauen, dass es gut wird. Mir ist es damals zwar nicht gelungen, als ich mitten drinnen war, aber ich empfehle gerne, es besser zu machen. :D
     
    Ciara-Caroline gefällt das.
  6. Ciara-Caroline

    Ciara-Caroline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2017
    Beiträge:
    251
    Werbung:
    Danke für den Tip, @MelodiaDesenca :)
    Ich versuche ja, geduldig zu sein... ich kann ja eh nicht anders... wie schon gesagt, kann ich es ja auch nicht abstellen, wenn es mich nervt... solch eine Beziehung ist nicht immer nur schön, eher selten sogar... das Doofe ist nur, dass man dann nicht einfach sagen kann: So, Schluss, hab keinen Bock mehr, passt nicht in mein Leben, geh weg!
    Funktioniert nicht... habe es letzte Woche mal wieder versucht, erfolglos! ich hab ihn zwar schon als“Freund“ gewonnen, aber nicht in der Form, dass wir und regelmäßig treffen.... und wenn wir uns dann zufällig treffen, heißt das nicht, dass es immer harmoniert. Ja, die Verbindung ist da, aber unsere Familien auch! Da ist es nicht so einfach, sich unauffällig auszutauschen ...unsere Tiefe Zuneigung wird oft missverstanden... dann geht es nur über Augenkontakt und eben auf seelischer Ebene. Mehr geht halt in unserem Leben nicht. Ein gemeinsames „Wir“ passt nicht auf realer Ebene. Mir ist das oft zu anstrengend und ich leide darunter, weshalb ich hin und wieder versuche, die Verbindung zu kappen, willentlich! Und Zack - geht das nicht, weil wir uns gerade dann dauernd begegnen, zwar manchmal nur im Auto, aber gerade dann.... o_O
    Im Nachhinein war mir dann wieder klar, was er mir spiegelt: Ich bin da, auch wenn wir uns nicht körperlich treffen. Liebe ist da, auch wenn man nicht beieinander ist! Das ist genau das Gefühl, das ich als Baby nicht hatte... meine Eltern waren da und liebten mich, durften aber im Krankenhaus wochenlang nicht zu mir :sick:
    Ich soll mich weiter kennenlernen, mich weiter mit mir und meinem inneren Kind beschäftigen....der Prozess dauert an und kann nicht willentlich beendet werden!
    LG
    Ciara
     
    MelodiaDesenca gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden