Energetische Wahrnehmung

Dieses Thema im Forum "Energiearbeit" wurde erstellt von Inahwen, 20. April 2018.

  1. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    1.960
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Werbung:
    :)
     
    Almaz gefällt das.
  2. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    4.544
    Ort:
    Wald und Wiese
    Nicht zwingend für die Wahrnehmung ... die Wahrnehmung ist ja die, von der ich spreche, das, was ich wahrnehme von einer anderen Person, das was zu mir durchdringt, was ich halt empfange durch den Dialog, egal ob persönlich oder per Mail; dazu ist es aber nicht nötig, dass mein Gegenüber ebenfalls empfänglich ist für etwaige Signale, die ich aussende... kann zB ein vollkommen gefühlskalter, egozentrischer und unempfindsamer Mensch sein, der nichts von seinem Gegenüber (in dem Fall mir) wahrnimmt oder wahrnehmen möchte...

    So hab ich das gemeint, ich hoffe, ich hab mich jetzt klarer ausgedrückt .... und nein ... ich bin nicht auf nem Egotrip, ich hab Dir lediglich gesagt, wie Deine Beiträge bei mir ankommen, nicht mehr und nicht weniger...
     
  3. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    16.941
    Ort:
    Besenlose Besenecke im Kakteenurwald
    Das, was du als sensibler Mensch in den Texten anderer wahrnimmst/empfängst, ist dennoch vorsichtig zu betrachten.
    Viele werden einfach aus dem Bauch heraus schreiben und diese sind sicherlich recht gut einzuschätzen, keine Frage. Andere wiederum könnten ein umfangreiches Wissen um rhetorische Stilmittel haben und sich ganz anders darstellen, als sie wirklich sind. Manipulation ist leicht, wenn man weiß, wie.
    Wirkliche Empathie - à la ich kann spüren, wie du wirklich bist, egal wie du tust - gibt es daher auf schriftlicher Basis nicht, denn das, was das anonyme Gegenüber schreibt, sind 50:50 auch wirklich authentisch. Nur von außen kann man das nicht unterscheiden.

    Du hast schonmal kürzlich erwähnt, dass du bei mir immer wieder in eine gewisse Verteidigungshaltung gehst.
    Nimm doch ein wenig Gewicht von deinen Erwartungen, das macht vieles leichter. :)
     
  4. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    1.960
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Versuch doch vielleicht mal etwas genauer zu lesen was sie sagt und "meint" mit dem was sie schreibt, oder einfach nachzufragen wenn was unklar ist - dann musst nicht noch einen subjektiven, vermutenden "Klugschiss" drauf setzen.
    Objektive aber immer gerne. (y)

    Und ab und zu ein "Ich glaube" kann sicher auch nicht schaden...

    Wie hat es @KingOfLions so schön beschrieben:
    "Und je mehr ich von mir selber, von meinen Bedürfnissen und Bedürftigkeiten wegkommen kann, und auf eine andere Person fokussieren kann, desto mehr werde ich über sie erfahren."

    Falls du darüber "richtig" meditieren solltest, wird es vielleicht klarer warum es mit der Empathie manchmal nicht so klappt.
    (liegt zu 90% an der Widder-Energie, kannst also nichts dafür)
     
    Almaz, Löwenmutter_Maxeme und Nica1 gefällt das.
  5. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    16.941
    Ort:
    Besenlose Besenecke im Kakteenurwald
    Hast du mir was mitzuteilen?
    Es gibt kein Richtig oder Falsch in Meditation.
     
  6. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    1.960
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Werbung:
    ..."glaube ich" hast du vergessen.
     
  7. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    16.941
    Ort:
    Besenlose Besenecke im Kakteenurwald
    Nein. Ich halte nicht viel von glauben.
    "Erfahrungsgemäß" hatte ich vergessen.
     
  8. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    4.544
    Ort:
    Wald und Wiese
    UOTE="Wellenspiel, post: 6051463, member: 80803"]Das, was du als sensibler Mensch in den Texten anderer wahrnimmst/empfängst, ist dennoch vorsichtig zu betrachten.[/QUOTE]

    Nun, es geht ja hier im Thema um Empfindungen; ich sag ja nicht, dass ich Jedem mein volles Vertrauen schenke, der sich anonym in nem Forum herumtreibt; das ist mir schon klar, dass Einige etwas vorspielen, was sie nicht sind (auch das kann man zum Teil sehen/lesen, wenn man aufmerksam ist, wobei ich hier keine böse Absicht unterstelle, wir spielen ja auch täglich mehr oder weniger unsere Rollen) .

    Ja, geb ich Dir Recht, aber auch das kann man eventuell erkennen, wenns einer gut macht, wird´s schwer, geb ich zu... aber ich gehe halt eher immer von mir selber aus, ich schreib, wie mir der Schnabel gewachsen ist, ich bin immer bemüht, authentisch zu sein, mich nicht zu verstellen und ich denke schon, dass Viele das auch so empfinden, ob sie mich nun weniger oder mehr mögen, ist dabei nicht wichtig... irgendwie merkt man das ja, wenn sich Jemand verstellt, oder? Zumindest hab ich dann immer ein wenig ein "seltsames Gefühl", das mir sagt, dass da was nicht so ganz in Ordnung ist...

    Ein "ich kann spüren, wie Du wirklich BIST" gibt's nie, weder im RL noch hier; keiner kann spüren, wie wer Anderer tatsächlich ist (Psychopathen sind da sehr talentiert), man kann aber die Gefühle Anderer "lesen", man kann lesen, ob Jemand grad gut drauf ist oder zwischen den Zeilen anklingen lässt, dass grad was nicht stimmt... man selbst legt ja auch die eigene Stimmung in die Beiträge... ich jedenfalls.... außerdem kann ich mich eh nicht gut verstellen, will ich auch nicht.

    ach, so schwer find ich´s gar nicht... :) ...
     
    *Eva* gefällt das.
  9. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    4.544
    Ort:
    Wald und Wiese
    Du meinst also, die empathischen Fähigkeiten sind vom jeweiligen Sternzeichen abhängig?
     
  10. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    1.960
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Werbung:
    Von den Planetenenergien, ja.
    Das Potential dazu ist nach meiner Beobachtung und "Forschung" definitiv angeboren.
    Es kann gefördert werden.
    Hat aber seine Grenzen. Bei jedem Menschen individuell.

    Viele Menschen haben fast gar kein Potential für gefühlte Empathie.
    Und spüren nur ihre eigenen Gefühle.
    Diese haben auch selten ein schlechtes Gewissen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden