1. Hallo Gast, schau rein in unseren Adventkalender und mach mit bei Spielen, Verlosungen und schönen Geschichten/Bildern
    Information ausblenden
Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die schöne schwarze Katze

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Terrageist, 22. Oktober 2020.

  1. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.175
    Werbung:
    Heute traf ich eine schwarze Katze,


    sie saß auf meinem Weg,


    volle Aufmerksamkeit auf den Garteneingang


    eines Hauses gerichtet.





    Ich dachte, wenn ich auf sie zugehe,


    wird sie entweder zu mir kommen


    und mich begrüßen,


    oder aber, wie ich es auch schon oft erlebt habe,


    noch schnell vorher ins Gebüsch verschwinden.





    Aber sie blieb unbeirrt dort sitzen.


    Starr den Blick auf den Hauseingang gerichtet,


    ganz und gar gespannt.


    Aber nicht so wie eine Katze die jagd,


    sondern einfach voller gespannter Aufmerksamkeit.





    Ich ging an ihr vorbei,


    wir teilten uns sozusagen den sandigen Bürgersteig.


    Es war genug Platz für mich zum Vorbeigehen.


    Sie merkte kurz auf, dass ich vorbeiging,


    nahm aber trotzdem nicht einen Moment ihren


    Blick von dem Gartentor weg.





    Beim Vorbeigehen sagte ich kurz leise „Hallo“


    zu ihr, wie ich das immer mache,


    wenn mir unterwegs ein Tier begegnet


    und mir scheinbar näher kommt.





    Sie zuckte nur kurz mit der Schwanzspitze,


    das einzige Zeichen, dass sie mich gehört hatte.


    Und ich ging weiter,


    an dieser wunderschönen schwarzen Katze vorbei,


    denn wenn eine Katze (oder anderes Tier)


    nicht freiwillig zu mir kommt,


    lasse ich es in Ruhe.





    Dennoch ein spannendes interessantes Erlebnis.


    Ich konnte nicht ausmachen, was sie da so genau


    beobachtete.


    Sie wirkte so weise, bewusst irgendwie.





    Ich dachte, die Sache spricht mit mir. :)





    Zuhause war anschließend (zufällig) der


    Griff meiner Balkontür kaputt,


    sie ließ sich nicht mehr öffnen und schließen.


    Mein Handy war abgeschaltet,


    obwohl ich es nicht getan hatte


    und trotz vollem Akku,


    und das Internet spielte verrückt.





    Nicht dass ich so etwas nicht manchmal erleben würde,


    in verschiedenen Variationen.





    Daran merke ich immer auch,


    dass Energien unterwegs sind,


    und nicht nur reine Gedankenformen sind.








    :)
     
  2. Loirut

    Loirut Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2020
    Beiträge:
    324
    Ich denke- die Katze hat einen Haustroll beim ein oder ausziehen aus Deiner Wohnung beobachtet.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2020
    Terrageist gefällt das.
  3. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.175
    Hi :), es ging ja nicht um meine Wohnung. Das war ein ganzes Stück von meinem Zuhause entfernt, ich war auf einem Spaziergang. Die Katze saß vor einem Garteneingang zu einem Haus, an dem ich vorbeiging.
     
    Loirut und Mellnik gefällt das.
  4. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    6.168
    Mellnik ist ein Freund aller Katzen, ob Kätzinnen oder Kater.
    Ich bringe alle Katzen zum Schnurren - früher oder später. :)
     
    Terrageist gefällt das.
  5. Loirut

    Loirut Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2020
    Beiträge:
    324
    Ist der Mellnik auch schon einer Katze begegnet, die ihn auf "kätzisch"(nicht grad leise) längere Zeit lang -etwas zu erzählen hatte?
    Oder weiss er nicht "genau" wovon Loirut da spricht?:)
    (ich hatte noch nie eine Katze als Haustier- mag die Räuber aber irgendwie)


    Hi Terrageist
    Dann war das halt sein Umzug.:sneaky:
     
    Terrageist gefällt das.
  6. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.175
    Werbung:
    Ja ich hatte auch das Gefühl, dass die Katze mir etwas "erzählt".

    Sie saß da wie eine Wächterin, und bedeutete mir, weiterzugehen.

    Es ist irgendetwas passiert in diesen Momenten, was mir auch mein anschließendes Zurückkehren
    nach Hause zeigte.

    Mein Handy (das ich gewöhnlich und auch an diesem Tag immer zuhause lasse) war von alleine ausgeschaltet.

    Die Lichter an der Box die mich mit dem Internet verbindet, rotierten in rasender Geschwindigkeit,
    so dass es aussah, als liefen andauernd schnelle Lichtwellen durch den Apparat. :D

    Sowas Merkwürdiges hat das Ding bisher noch nie gemacht.
    Aber nach normalem Risetten, also für ein / zwei Minuten ausschalten und wieder an,
    half, dass es sich wieder in den "Normalzustand" einpendelte.

    Genauso die Balkontür, die an dem Tag abends dann auf einmal nicht mehr zu öffnen und zu schließen war.
    Eine Art Verschleiß. Der Griff stand nicht mehr in Verbindung mit den Funktionen der Tür.
    Sie war die ganze Nacht ansich "geöffnet", gewissermaßen wie ein großes Fenster auf Kipp.
    Ich hatte es nur provisorisch zugeschoben, am nächsten Tag kam mein Sohn und reparierte sie. :)

    Ich denke dabei an die Katze, ohne das jetzt übertrieben zu sehen, kommt es mir vor, als hätte das eine Verbindung,
    ein Hinweis oder etwas in der Art.
    Auf jeden Fall fühlt es sich positiv an. :)

    Lieben Gruß
     
    Loirut gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden