Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Damen/die Könige als charakterlicher Aspekt der Fragenden

Dieses Thema im Forum "Skatkarten" wurde erstellt von Babyy, 12. Februar 2020.

  1. Babyy

    Babyy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.132
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    ich hab mich am Wochenende an einem großen Blatt probiert, 36 Karten, ausgelegt wie das große Blatt im Lenormand.
    Interessehalber und zur Übung hab ich dann das Blatt nochmals mit den 52 Karten und einer ähnlichen Fragestellung ausgelegt.

    Auffällig dabei war, dass mich immer die Pik-Dame und Kreuz-Dame "verfolgt" hat, sowie der Pik-König.
    Mein Mann wurde immer von der Karo-8 und der Herz-9 hofiert.

    Jedenfalls konnte ich mit den beiden Damen, die mich immer umzingelt haben, nicht wirklich was anfangen. Beim suchen und stöbern, was die Damen denn wollen könnten, bin ich auf eine Seite gestoßen auf der stand, dass die Damen für Charaktereigenschaften der Fragestellerin bzw. die Könige für Charaktereigenschaften des Fragestellers stehen können und nicht zwangsweise Personen sein müssen.

    Somit würden die Damen mein derzeitiges Misstrauen und meinen inneren Interessenskonflikt mir mir selbst darstellen.
    Wenn man dann aber davon ausgeht, dass die Könige dann keine Personen sondern Eigenschaften sind (wo sich dir Frage stellt, wenn die Damen Eigenschaften sind, sind die Könige dann auch automatisch Eigenschaften?) wäre der Pik-König, der immer zwischen mir und meinem Mann liegt ein Hindernis (aus der Vergangenheit?) das überwunden werden muss/kann.

    Ich frag mich nun, ob ich hier einen Irrglauben aufsitze oder ob so eine Interpretation durchaus möglich wäre?
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23.016

    ich kenne es ja so, das die charakterdarstellungen bei den 56 Karten, also dem französischem Blatt, die kleinen Karten darstellen,
    ich denke du bist grad an dem punkt wo du für dich dein eigenes System zusammenbringst aus rfahrung und innerer Zustimmung, was gut ist aber Zeit braucht.

    Ich lege NUR Skatkarten, immer 32 Blatt, also ein Blatt aufgebaut auf Hirarchie und somit das auch ein Machtgefüge darstellt.
    was machen denn die Königinnen und Könige?
    sie stellen etwas dar, dementsprechend können sie anzeigend wie sich jemand darstellen, also auch als Person,
    sowie eine kreuzDame sich als Mutter darstellt, oder ein Pik König als arsc...loch.
    und trotzdem können alle Personenkarten zusätzlich auch Personen darstellen,

    deswegen sehe ich nie Kartenlinien als eingleisig,
    jede Linie kann für bestimmte Themen anders entsprechend gedeutet werden.

    heist die kreuzDame könnte dich als Mutter darstellen (keine Caraktereigenschaft) , gleichzeitig auch eine andere Person, als Charakereigenschaft dann eher in Richtung mütterlich, nach innen gekehrt usw.
    der Kreuz König ist da unabhängig von, obwohl wenn du mit einem Mann ein Kind hast dann ist der kreuzKönig der Vater , obwohl er dein Mann der herzkönig ist, da kannst du dann erforschen, ist er ein guter Vater, nimmt er die Pflichten an oder nicht usw, gilt für die weiblichen Personen genauso.

    also alles kann auf verschiedenen Ebenen gedeutet werden, jede karte hat viele Ebenen und dementsprechende Deutungen.
    Nur die Numerierungen machen die realitäten aus, wie eben von 7-Ass fortlaufend eine Entwicklung und Hirarchie, sowie die Hofkarten eben den Hof und ihre Personen darstellt.
    Dazu kommt dann noch die Unterschiede in den Elementen der Energien Karo.Herz Kreuz und Pik.
    die Hirarchie ist hierbei Karo, Herz, pik, Kreuz.

    die Skatkarten bilden den kampf und das Miteinander der elemente und deren Wirken miteinander ab,
    das Spiel zwischen vier Königsfamilien , unten , oben , innen , aussen.


    so kenne ich das.
     
    Babyy gefällt das.
  3. Babyy

    Babyy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.132
    Ja, ich experimentiere gerade etwas herum, um das passende für mich zu finden.
    Ich hab ja schon irgendwo mal erzählt, dass mir im Kinderalter meine Großtante das Legen schon zeigte und sie hatte immer die 52 (bzw. eigentlich 56 Karten wegen der Joker) gelegt.
    Ich hab das Gefühl mich in den 52 mehr "bewegen" zu können von der Deutung her. Was aber sich auch daran liegt, dass ich in meinem Kopf Schranken habe, dass gewisse Karten nur gewisse Dingen bedeuten "dürfen" und davon "darf" ich nicht weg, damit ich keine "Fehler" mache. Da hab ich dann natürlich bei den 52 mehr "Auswahl" weil ich ja mehr Karten habe.

    Das heißt also, ich muss gar nicht immer die Herz-Dame sein? Da war ich nämlich voll festgefahren. Ich bin IMMER die Herz-Dame und mein Mann IMMER der Herz-König...
    Oder bin ich dann zweimal im Blatt? Einmal als Herz-Dame (also als Frau und als Ich) und einmal als Kreuz-Dame (also als Mutter)?

    Deswegen mag ich sie recht gerne. Mir geht es in erster Linie nicht um Zukunftsdeutung, sonder um derzeitige Verstrickungen, Beziehungen und Knoten.
     
    flimm gefällt das.
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23.016
    liebe @Babyy
    das mach wie du magst und es für dich stimmig ist, denn du mußt dich sicher fühlen, das kannst du auch nur, wenn du mit den Karten mitschwingst so wie du gestrickt bist.


    es gibt beides, sehr unterschiedlich wie die Kartenschläger es machen,
    ich habe für mich persönlich klar eingeteilt, Fragende ist Herz Dame, fragender ist Herz könig, gelernt hab ich es noch anders, in Einteilung ob verheiratet, verwitwet, ledig usw.,
    Mir ist das zuviel ausgefrage, weil da haben manche kunden schon recht, sie erwarten ja das ich sehe und deute, nicht das sie vorgeben und ich dann dementsprechend nachdeute, dann können sie es tatsächlich lassen,
    ist wie bei Astro, im vorfeld immer schwierig was genau, aber weiss man was geschah, kann man die Deutung und eben die Symbole klar erkennen, nachträglich ist nicht mehr so schwer.
    Wenn du die Gegenwart des Kunden erkennen kannst, ohne Nachfragen, dann hast du die Miete fast zusammen.

    aber ich meinte meine Antwort auf deine Frage eher in Hinsicht deines zweiten Satzes hier oben, du bist herz Dame (bei mir immer) und eine Kreuz Dame kann symbolisieren das du Mutter bist oder auch älter und Witwe,
    die entsprechende dame muss nicht unbedingt neben dir liegen, aber in deinen Deutungslinien.


    ja auch das kann mit den Skat oder französisches Blatt gut gesehen werden, auch wenn sie eher erdige Elemente aufweisen, können auch sie durchaus innerlich gedeutet werden.
    Bei solchen Fragen kannst du immer die Kreuz 9 beachten, die auch Lösungen aufzeigen kann um wieder in Gang zu kommen.
     
  5. Babyy

    Babyy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.132
    Werbung:
    Danke. Genau darauf wollte ich raus. Das hilft mir sehr viel weiter.

    Auch dafür danke. Darauf werde ich das nächste Mal achten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Damen Könige charakterlicher
  1. Sylvie-VS
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.544

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden