Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

das Rätsel der verschwundenen Brille

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Mellnik, 18. Juli 2020.

  1. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    7.073
    Werbung:
    Es war dann alles noch ziemlich anders.
    Ich werde den ersten Teil des Rätsels bald auflösen.
     
  2. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    7.073
    Nun möchte ich die Lösung verkünden.

    Das Zimmermädchen suchte gar nicht lange herum.
    Zielstrebig ging sie zu meinem Bett und hob mit einem Griff die Matratze hoch.
    Die Matratze war auf einem Lattenrost aus Holz aufgelegen.
    Und durch den Lattenrost hindurch konnte man meine Brille unversehrt auf dem Teppichboden darunter liegen sehen.

    Wie in aller Welt aber war sie nur dahin gekommen?
    Ganz gewiss hatte ich nicht vor dem Schlafengehen noch eben schnell die Matratze hochgehoben, um meine Brille dann darunter auf den Boden zu legen.
    Diese Sache ist mir weiterhin ein Rätsel.

    Hat jemand von euch eine Erklärung dafür?
     
    flimm und Laguz gefällt das.
  3. Laguz

    Laguz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    2.546
    Lieber Mellnik! :)

    Du hattest ja geschrieben:
    Wahrscheinlich bist Du beim TV-Gucken eingenickt und Dir ist die Brille dabei von der Nase aufs Bett gerutscht und dann irgendwie vom Bett gefallen.
    Oder Du hast die Brille im Schlaf vom Nachtschränkchen gewischt, sodass sie unters Bett gefallen war.

    LG Laguz
     
  4. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    7.073
    Dazu noch eine Ergänzung:

    Man konnte dort vom Boden her nicht unter das Bett schauen.
    Das Holz des Bettgestells ging dort bis auf den Boden.
    Man konnte dort also nichts von der Seite her unter das Bett schieben.
    Kein Blatt Papier - und also eine Brille schon mal gar nicht.
     
    Laguz gefällt das.
  5. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    7.073
    Das wäre zwar schon möglich, dass die Brille auf den Boden NEBEN dem Bett gefallen ist.
    Aber dann bliebe noch das Rätsel, wie sie von dort UNTER das Bett gekommen sein sollte.
    Ein Nachtschränkchen gab es in jenem Zimmer auch nicht.
     
    Laguz gefällt das.
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    24.012
    Werbung:
    war es ein Bett mit zwei Matrazen, dann sag ich Rille,

    oder die putze hat das Bett gemacht und die Brille nicht gesehen, bezogen das laken und so kam die Brille, die auf dem Bett lag durch den Rost hindurch?
     
  7. Laguz

    Laguz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    2.546
    Okay ... vielleicht hast Du die Matratze im Schlaf mit der Brille in der Hand angehoben, und dabei fiel die Brille zwischen den Lattenrost-Brettern auf den Boden?
     
  8. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    7.073
    Beides ist nicht möglich. :)

    Es gab da nur eine einzige durchgängige Matratze.
    Und das Zimmermädchen war vorher noch nie im Zimmer gewesen.
    Erst an jenem Morgen, nachdem die Brille schon verschwunden war.
    Ich bin auch nur eine einzige Nacht in jenem Hotel gewesen.
     
  9. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    7.073
    Das wäre schon ein extremes Schlafwandeln gewesen.
    Da ich ja selber auf der Matratze drauflag, hätte ich sie nicht so hoch anheben können, dass da irgendwas hätte durch den Lattenrost fallen können.

    Und auch sonst habe ich noch nie im Schlaf eine Matratze hochgehoben. :)
     
  10. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    26.948
    Ort:
    Hier und Jetzt
    Werbung:
    Ich tippe darauf dass Mellnik ein Schäferstündchen hatte das er uns hier geflissentlich verschweigt.

    .
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rätsel verschwundenen Brille
  1. Noneytiri
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    470
  2. milon
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    915

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden