1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie nahe doch die Götter uns sind

Dieses Thema im Forum "Kelten, Germanen, europäische Naturreligionen" wurde erstellt von Galahad, 2. Juni 2014.

  1. Night-bird

    Night-bird Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Jenseits von Eden
    Werbung:
    Mach es dir doch einfacher und bezeichne es als; Schöpfergott bzw. Schöpfergötter.

    LG
     
  2. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    :lachen: :lachen: :lachen:
     
  3. Galahad

    Galahad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    Hier oder Da. Wo es mir gefällt
    Ich nenne Sie lieber Bel, Nemain, Manahhan, Eponia....
    und so weiter.

    Immerhin haben Sie ja Namen.
     
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Soweit ich es erlebe, ist ALLES göttlich. Diese gesamte Natur. Rundum und ganz und gar.

    Doch, Galahad, die Bilder sind wunderschön - und die Götter sind uns nahe. Mit welchen Namen auch immer wir sie rufen, sie sind da. Immer.

    :)
    Kinny
     
    Fee777 gefällt das.

Diese Seite empfehlen