1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wasser, Wasser, Wasser .... fehlt überall!

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Amant, 27. Juli 2018.

  1. Werbung:
    wobei meine Mutter in Ukraine/Donbass/teiweise russisch aus der Vergangenheit aus berichtet, dass sie zurzeit nur Dauerregen haben. Ich bin auch neidisch. Aber wenn mans will...da oben wissen es besser.
     
    *Eva* gefällt das.
  2. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    5.094

    Zu allem Übel nun auch das noch:

    Stand: 02.08.2018 20:39 Uhr - Lesezeit: ca.2 Min.
    BUND: Kühlwasser trägt zum Fischsterben bei
    Die Umweltschutzorganisation BUND hat die Industrie aufgefordert, weniger Kühlwasser in Hamburger Flüsse einzuleiten. Die Gewässer sind wegen der Hitze ohnehin bereits stark erwärmt und das Kühlwasser trage noch dazu bei. Es starben im Stadtgebiet bereits tonnenweise Fische. In Hamburg leiten knapp 30 Betriebe warme Abwässer in die Elbe.

    https://www.ndr.de/nachrichten/hamb...r-Fische-abtransportiert,fischsterben304.html
     
    *Singularität* gefällt das.
  3. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    5.094
    Einzigartige Rettungsaktion:

    Stand: 03.08.2018 15:27 Uhr - Lesezeit: ca.3 Min.
    Greetsiel: Freiwillige retten Fische vor Hitzetod
    Der Gestank ist bestialisch und der Anblick grauenhaft: Im Hafen von Greetsiel (Landkreis Aurich) treiben in diesen Tagen als Folge der Hitzewelle Tausende tote Brassen und andere Fische. "Es ist ein Fischsterben, das wir hier in dieser Form noch nicht erlebt haben", sagt der Vorsitzende des Fischereivereins Greetsiel, Heinrich Kruse. "Wir haben hier mindestens 10 bis 15 Tonnen tote Tiere und und wissen nicht, was noch alles auf dem Grund liegt."

    Rettungsaktion per Menschenkette
    Um den Schaden zumindest annähernd zu begrenzen, beteiligen sich etliche Greetsieler derzeit an einer wohl einzigartigen Rettungsaktion. Mit einem Fangnetz holen sie die noch lebenden Fische aus dem Hafenbecken und setzen sie in umliegende, sauerstoffreichere Kanäle und Siele um. Zahlreiche Freiwillige, darunter auch Touristen, bilden dabei eine Menschenkette. Stundenlang reichen sie die Eimer mit den Fischen weiter, um sie möglichst schnell in Sicherheit zu bringen. Nach Angaben von Kruse hätten so bereits fünf Tonnen Fische gerettet werden können.

    https://www.ndr.de/nachrichten/nied...-retten-Fische-vor-Hitzetod,greetsiel466.html

    Das ändert zwar nichts an den Ursachen, aber glücklicherweise gibt es noch Pragmatiker, die in Notsituationen auch mal fix und geschickt handeln.
     
    *Eva*, Loop und Daly gefällt das.
  4. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    13.882
    Ort:
    Deutschland
    *Eva*, Amant und Loop gefällt das.
  5. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    5.094
    Fein! :)

    Heute kam endlich mal wieder was runter geregnet. Es müsste ein paar Tage und auch Nächte durchregnen, so ganz ein sanfter Landregen ist angesagt. Wenn das künftig so bleiben soll, nee .... Bevor das so kommt, gucken wir auch, was der Golfstrom so mit sich bringt oder eben immer weniger. Es könnte durchaus in Europa kühler werden.

    https://www.mdr.de/wissen/starke-belege-fuer-abschwaechung-des-golfstroms-100.html
     
    Daly gefällt das.
  6. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    5.094
    Werbung:


    Erfrischend! Ich wusste oder ahnte damals bereits, dass das ein außergewöhnlicher Tag sein wird, kurz bevor die große Schmelze begann ...
     
    Daly, *Eva* und Isisi 2.0 gefällt das.
  7. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    5.094
    Es beginnt gerade leicht zu regnen, ein leichter zarter Sommerregen.

    (y)
     
    Isisi 2.0 gefällt das.
  8. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    6.063
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ist dir denn nicht bekannt, dass es sich dabei um einen ironischen Spruch aus der Ecke der Grünen handelt? Er meint, dass man einfach den aus der Steckdose kommenden Strom bedenkenlos benutzt. So ist es auch, wenn man meint, der äußeren Trockenheit - ebenso bedenkenlos - begegnen zu können, indem dazu etwa Wasser aus Brunnen entnommen wird.
     
  9. Sanseharay

    Sanseharay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2018
    Beiträge:
    1.031
    Ort:
    Schwarzer Wald
    Seit 3 tagen regelmäßig Regen. Herrlich
     
  10. Azurblau

    Azurblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2018
    Beiträge:
    3.037
    Ort:
    ..............
    Werbung:
    Ich habe gerade gelesen das El Nino schuld sei.
    das es wohl keinen Winter geben wird mit Schnee dieses Jahr
    das ist schlecht!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden