Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Präkognitives Träumen??

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von diamant12, 18. Juli 2018.

?

Hat jemand auch regelmäßig solche träume?

  1. ja

    2 Stimme(n)
    28,6%
  2. Nein

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Manchmal

    5 Stimme(n)
    71,4%
  1. Daniel Techet

    Daniel Techet Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2020
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Tettnang
    Werbung:
    Meine Erfahrung damit:

    Ein wahrer präkognitiver Traum unterscheidet sich im Traumerleben deutlich von einem normalen Psyche-Traum durch seine realere Charakteristik und die tiefen Emotionen die dabei auftreten (die auch ein deutliches Realitäts-Gefühl beinhalten oder das deutliche Gefühl, dass das was einem da gezeigt wurde eine schicksalhafte Unausweichlichkeit beinhaltet) und man weiß dann ganz einfach, dass es eine Zukunftsschau war. Auf diese Träume ist meiner Ansicht und Erfahrung nach verlass.
    Bei mir kommen sie allerdings nicht einfach mal so, sondern nur zu wirklich wichtigen Themen, wo ich sozusagen wissen muss was geschehen wird - um gut und getröstet weiter meinen Weg gehen zu können.
    Ausnahme: Wenn dir gezeigt werden soll, dass es diese Träume gibt und wenn du lernen sollst, sie zu unterscheiden, dann können sie auch bei unwichtigen Themen auftreten, damit du ihre Qualität wieder-erkennst, wenn sie bei wichtigen Themen kommen.
    Ich sehe sie als seltene Geschenke, die dem Menschen gegeben werden, damit er bei manchen seiner Themen Klarheit und Sicherheit ganz ganz tief im Innern haben kann. Allerdings setzt das voraus, dass der menschliche Lebensweg schicksalhaft und vorherbestimmt ist und diese Sichtweise wird von vielen Menschen als nicht stimmig empfunden.. da muss Jeder selber in die Tiefe forschen..

    Grüßle Daniel
     
    Filomena und Lagerfeuer gefällt das.
  2. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.567
    Also so wie du es beschreibst, kenne ich solche Träume wohl auch. Allerdings habe ich sie nie als zukunftsweisend im Sinne auf äußerliche Ereignisse bezogen.

    Aber es stimmt insofern überein, dass sie markant und deutlich waren und meist ein tiefes Gefühl von Dankbarkeit erzeugten.

    Und ich verwende sie heute ansich tatsächlich, also es war eine Reihe von solchen Träumen in meinem Leben, die sich mir auch stark ins Gedächtnis geprägt hatten,
    und bei Bedarf in bestimmten Lebenssituationen denke ich dann manchmal an so einen Traum, und erhalte dadurch ein tieferes Verstehen.
    Das hat dann für mich nichts mit Schicksalerfüllung zu tun, sondern eher die Landkarte, die mich trägt und beschützt.

    Genau das ist das Gefühl. Ein Geschenk, und das Gefühl, nicht alleine zu sein.
     
  3. Daniel Techet

    Daniel Techet Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2020
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Tettnang
    Stimmt, sie bleiben deutlich im Gedächtnis und sind deutlicher als viele Erinnerungen.
    Schön, dass sie dir so einen positiven Nutzen bieten und sich ganz praktisch und hilfreich auf dein Leben auswirken.

    Du hast übrigens eine schöne und angenehme Art zu formulieren, für mich spüren sich deine Worte harmonisch, gut und weich (im Sinne von gefühlvoll-gut) an.
     
    Terrageist gefällt das.
  4. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    4.002
    Ort:
    Wien
    ich hatte unlängst einen präkognitiven Traum.
    Im Traum hat mir wer ein paar Hunderter an die Pinnwand geheftet, eine liebe Verstorbene.
    Dann war ich einkaufen und hatte kein Geld einstecken.

    kann man auch westlich interpretieren, mein Unterbewusstsein wusste, dass ich kein Geld mehr im Börsel hatte, und hat mich gewarnt ;-)
     
    Terrageist gefällt das.
  5. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.567
    Dass es aber eine liebe Verstorbene war, ist noch zusätzlich ein lieber Gruß. :)

    Die Hinweise gehen auch oft tiefer. Vielleicht musst du mal ganz allgemein über die Werte oder Wertstellungen deines Lebens nachdenken. :D
     
    brazos gefällt das.
  6. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    4.002
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    mir hat nur mal jemand gesagt, dass es positiv sei, von Geldgeschenken zu träumen ;-)
     
    Terrageist gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden