1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Medialität erlernen - Hellsinne erkennen, aktiveren & trainieren

Dieses Thema im Forum "Workshops Österreich" wurde erstellt von DivineSpirit, 7. Februar 2018.

  1. DivineSpirit

    DivineSpirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    [​IMG]

    https://www.facebook.com/DivineSpirit.at/
    www.divinespirit.at

    Medialität erlernen nach englischem Vorbild

    Infoabend - Workshops - mediale Meditationen

    * WIEN* *LINZ* *GÄNSERNDORF* *INNSBRUCK*

    Jeder von uns besitzt Hellsinne. Man muss nur wieder erlernen, diese Sinne auch zu nutzen. Dieses schafft man, indem man die richtigen „Werkzeuge“ in die Hand bekommt und dann immer wieder damit „arbeitet“.

    Jedes Lebewesen besitzt ein Energiefeld – AURA. Somit auch wir Menschen.

    Im Energiefeld werden Erlebnisse, Prägungen, Stärken, Schwächen uvm gespeichert. Ist man nun feinfühlig, wird man das alles wahrnehmen können. Kann man das alles wahrnehmen und deuten, dann kann man genauso gut die Energiefelder anderer „lesen“.

    All das und mehr, verbunden mit der Hilfe der geistigen Welt, nennt man Medialität!

    Führt man Medialität mit den verschiedensten „Werkzeugen“ aus, kann man die Medialität in den verschiedensten Bereichen nutzen:

    * Aura lesen *


    * Spirituelle Einschätzung (Aura lesen mit der Hilfe der geistigen Welt) *

    * Jenseitskontakte *

    * Channeling mit Engeln *

    * Channeling mit Schutzengel *

    * Channeling mit Geistführer *

    Genau das möchten wir Schritt für Schritt mit Euch erreichen.

    Wir arbeiten nach englischem Vorbild, wo immer mit Lichtwesen gearbeitet wird und der Fokus drauf gestellt ist, dass man in der Medialität erst einmal einen soliden Grundbaustein aufbaut und erst dann in mehrere medialen Richtungen arbeitet. Dieser Workshop wird stufenweise aufgebaut, sodass jeder mitkommen kann.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden