1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Liegt das pech am Haus?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von xXShivaXx, 12. Mai 2020.

  1. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    22.469
    Werbung:
    also weißt du noch nicht, ob es am Haus liegt?
    wenn du jetzt erst den Notartermin gemacht hast.......
    vielleicht ergeht es dir weiter so wie vorher?

    aber du bist ja nicht Thema,
     
    Lunatic0 und Wanadis gefällt das.
  2. Sieben Berge

    Sieben Berge Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2018
    Beiträge:
    65
    :)

    Ich selbst wohne in dem Haus gar nicht. Nach dem Tod meiner Grosseltern war es an 2 verschiedene Mieter vermietet, bei beiden Mietern spielten sich familiäre Dramen ab. Eine negative Belastung des Hauses wurde mir mehrfach bestätigt.

    Da ich mit Mietern schlechte Erfahrung gemacht hatte (Vermüllung des Hauses, keine Mietzahlungen, ....) :unsure: kam eine neue Vermietung für mich nicht mehr in Frage. Zudem hatte ich sehr verlockende Kaufangebote.

    Eine Weile zog ich in Erwägung evtl. selbst dort zu wohnen. Aber aufgrund einer aktuellen Entwicklung wird es dazu nun nicht mehr kommen. Diese Entwicklung war entscheidend für meinen endgültigen Entschluss und somit meine heutige Vereinbarung des Notartermins.
     
  3. Lunatic0

    Lunatic0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.002
    Das wäre unter umständen ein etwas weitläufiges feld für einen empirischen versuch. Aber zugegeben, veränderung kann viel bewirken.
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    22.469
    dann hoffe ich, das das erworbene Geld dir Glück bringt und nicht auch belastet ist.
     
    Sieben Berge gefällt das.
  5. Sieben Berge

    Sieben Berge Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2018
    Beiträge:
    65
    Dankeschön :)
    Deine Bemerkung, dass der Verkaufserlös vielleicht auch negativ belastet sein könnte, gibt mir jetzt natürlich zu denken.

    Aber andererseits, was hätte ich für eine Alternative, es bliebe nur Vermietung. Dann könnten evtl. die monatlichen Mietzahlungen ebenso belastet sein? Auch wollte ich mir neuen möglichen Ärger mit Mietern ersparen.

    Das Lästige jetzt am Verkauf ist allerdings, dass ich nun die 2. Garage des Hauses leer räumen muss und somit sämtliche Gartengeräte und Werkzeuge meines Opas entsorgen muss. :(
    Aber für das Haus selbst musste es ja nun auch mal zu einer Lösung kommen.
     
    flimm und Grey gefällt das.
  6. Sabine_

    Sabine_ Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    244
    Werbung:
    In diesem Fall wäre verkaufen besser als vermieten. Die Bindung zum Haus wäre beim Verkauf aufgehoben, beim vermieten nicht. Dabei denke ich jetzt nicht ans Geld, sondern beim vermieten ist man mit den Mietern im Kontakt und erlebt mit, wenn auch abgeschwächt. Wenn es für dich eine Last darstellt, so wie du es verspürst, dann löse dich von der Last. Erkenne die Zeichen und handle. Oder findest du es nicht eigenartig das dich das 'Haus' bindet, obwohl du so viel erlebt hast und du es trotzdem vermieten/behalten willst. :)
     
    Sieben Berge gefällt das.
  7. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.762
    Ort:
    Essen, NRW
    Hallo @xXShivaXx ! Für diese Vorfälle waren diese jenseitigen Hausgenossen verantwortlich, die beeinflussten. Sie sind boshaft und wollen euch vertreiben. Ihr könntet ihren Einfluss auf euch beenden, der noch immer da ist. Ein Lichtengel könnte gebeten werden, diese jenseitigen, erdgebundenen Seelen ins Jenseits zu bringen und sie von euch fernzuhalten. Das Unterbewusstsein könnte gebeten werden, die Einflüsse, die möglicherweise noch bestehen, aufzulösen. Wenn das getan wurde, kehrt Normalität ein.
     
    Tirolermadl und flimm gefällt das.
  8. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.643
    Ort:
    Thüringen
    Meiner Erfahrung nach wäre das Geld ok. Das Problem ist eher, ob Mieter eines "verfluchten" Hauses auch zahlungsfähig bleiben ;)
     
    Sieben Berge gefällt das.
  9. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    53.218
    Ort:
    Wien
    Alle Großeltern und Urgroßeltern hatten eine schwere Zeit und haben viel Schimmes erlebt und viel Leid erfahren.Da sind deine keine Ausnahme. Und eine frustrierte, jammernde Tante, Großtante, Schwägerin oder Schwippschägerin gibts in fast jeder Familie :D
    Ansonsten sind keine wirklich bösen Menschen in deiner Familie - was für ein Glück!
    Deine Mama ist ein Sonnenschein, schreibst du - na wenn das mal kein Glück ist?
    Und du bist 30 und hast einen Job gefunden, der dir Spaß macht - das ist doch toll und ein gewaltiges Glück.

    Und dass du mit frischen, jugendlichen 30 Jahren noch keinen Partner fürs Leben gefunden hast, das würd ich auch erstmal als Glück einstufen. Genieß deine Freiheit und probier noch ein paar schneidige Kanditaten mehr aus. Für ein Leben lang binden, das kannst du später auch noch.

    Alles Gute wünsch ich dir noch für deine Krankheit - das tut mir leid. Pass gut auf dich auf.
    Mein Rat: Zieh bald mal in eine eigene Wohnung. Vielleicht klappts dann auch besser in der Liebe.
    Obwohl ich persönlich nicht glaube, dass in eurem Haus irgendwelche bösen Geister wohnen. Vielleicht gehen da bloß ein paar negative Gedanken von einem zum andern um ... aber das Haus selbst kann da wirklich nichts dafür.

    :love:
    Zippe
     
    .:K9:. gefällt das.
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    53.218
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Lass dich nicht verrückt machen. Wieso sollte das Geld belastet sein? Das ist doch Schmafu, wenn dann belasten nur deine
    dunklen Gedanken dazu, sonst gar nichts.
    Genieße es und kauf dir was Schönes!
     
    Sieben Berge gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden