1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Karma professionell auflösen lassen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von xxxabanaxxx, 19. September 2017.

  1. xxxabanaxxx

    xxxabanaxxx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Ich bin einerseits ein Realist, glaube (aufgrund zahlreicher persönlicher Erfahrungen / Begebenheiten) andererseits auch an Übernatürliches. Von 2008 bis 2015 habe ich die sprichwörtlichen „sieben mageren Jahre“ erlebt. Der Leidensdruck war damals so hoch, dass ich etwas für mich und meine Seele getan habe. Ich habe unterschiedliche Dinge ausprobiert und glaube meinen Zugang zu Spiritualität gefunden zu haben (d.h. ich weiß, was für mich passt und für welche Kanäle ich nicht empfänglich bin). Mein Leben hat sich in vielerlei Hinsicht stark gebessert. Und trotzdem gibt es da noch ein, zwei Wände, vor die ich noch zu oft laufe.

    Vor kurzem war ich auf einer Messe, die sich hauptsächlich mit dem Thema positiver Lebensführung und am Rande auch mit Spiritualität beschäftigte. Ich habe mir aus der Hand lesen lassen. Neben sehr allgemeingültigen Aussagen haben die spezifischen Dinge ins Schwarze getroffen. Ich weiß nicht warum aber irgendwie habe ich mich in dem Moment, in dem ich der Handleserin gegenüber saß, wie ein kleines verängstigtes Wesen gefühlt. Dabei war mir die Frau sympathisch. Es war vielmehr so als wäre tief in meiner Seele noch etwas Unbearbeitetes vergraben, dass in ihrer Gegenwart zum Vorschein kam und ich habe mich gefragt, ob all die „positive Energie“-Seminare nicht eigentlich nur an der Oberfläche kratzen, während tief in mir noch etwas schlummert, das es aufzuarbeiten gilt.

    Die Handleserin sagte mir, es gäbe bei mir karmische Verstrickungen (u.a. aus früheren Leben), die aufgelöst werden sollten. Ich bräuchte jemand, der es auflöst und dafür sorgt, dass es nicht zurückkommt. Sie habe da ein spezielles Verfahren, indem sie sich über mehrere Wochen hinweg täglich für 15 Minuten in das Karma der betroffenen Person einloggt und die Verstrickungen auflöst. Man würde dies in den betreffenden 15 Minuten auch mit durchleben und danach befreit sein.

    Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Einerseits kann ich mir vorstellen, dass so etwas funktioniert und meine Neugierde ist geweckt. Andererseits hat man natürlich auch immer Angst, dass man einem Scharlatan aufsitzt, der nur am Geldmachen interessiert ist (das man auch im Voraus entrichten soll).



    Ich hätte gerne eure Meinung dazu. Habt ihr von so etwas wie „karmischer Reinigung“ schon mal gehört oder es sogar ausprobiert? Gibt es andere Methoden oder interessante Bücher dazu?

    Sollte ich mich dafür entscheiden, wie kann ich sicherstellen, dass mein Geld nicht irgendwo versickert? Gibt es eine Art Vertrag, die man da schließt (klar kann mir keiner gerichtsfest versichern, dass er mein Karma auflöst, aber ein bisschen Absicherung wäre ja schon gut fürs Bauchgefühl)?



    Ich freue mich auf geistreiche Antworten.
     
  2. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Geldmacherei, das Karma von Anderen kann man nicht auflösen, ansonsten würde es ja auch keinen Sinn machen.
    Aber ich hab 's vor ca 20 Jahren trotzdem auch mal probiert.
     
    Loop, allesistmöglich und Ruhepol gefällt das.
  3. xxxabanaxxx

    xxxabanaxxx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    4
    Und was waren deine Erfahrungen?
     
  4. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Es funktioniert nicht.
     
  5. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    3.602
    Ort:
    Berlin
    Es gibt ja verschiedene Vorstellungen und Ansätze um Karma abzubauen. Im Sikhismus z.B. gibt es die Vorstellung, Karma wären Schmutzpartikel, die den Astralkörper verunreingen. Daher wäre es durchaus denkbar solche Verunreinigungen durch unkonventionelle Mittel zu enfernen wie Fastenkuren, Schwitzen oder Sport.

    Im Sikhismus, Hinduismus, Christentum und vielen anderen Religionen gibt es die die Ansicht, man kann sich durch die Aussprache von Namen Gottes von Karma reinigen.

    Was du machen könntest wäre dir die Person die dich karmisch reinigen will genau anzusehen. Wenn sie selber karmisch gereinigt aussieht besteht die Möglichkeit, dass sie es auch bei dir machen kann.
     
  6. sunrose_1

    sunrose_1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2015
    Beiträge:
    552
    Ort:
    österreich
    Werbung:
    würde es nicht machen lassen, sondern jemanden suchen, der dich dabei anleiten kann, es selbst zu machen
    durfte diese erfahrung diesen sommer machen
     
  7. xxxabanaxxx

    xxxabanaxxx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    4
    Welche Erfahrung genau durftest du machen? Die abgeleitete Karmabereinigung
     
  8. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    13.961
    naja, Karma muss man leben.....
    Jeder Mensch hat verschiedene Verstrickungen und in einer Familieaufstellung werden viele ans Licht gebracht und damit der Druck genommen...
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  9. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Nun, es hat sich ja nichts getan, was sollte ich da erfahren?

    Ich sehe es wie @Moondance.
    Es gibt Methoden, die den Druck von einem nehmen.
    Was man durchaus auflösen kann, sind aber Energiestaus und Gedankenkomplexe.
     
    Moondance gefällt das.
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    10.525
    Werbung:
    Karma auflösen LASSEN geht überhaupt nicht.

    Karma kann nur selbst angesammelt werden und auch nur selbst aufgelöst.


    Die Frau hat dich geschickt "gelesen" und will dich abzocken.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen