Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Jesusfluch ablegen

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von heugelischeEnte, 26. Februar 2017.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.554
    Ort:
    Sommerzeit
    Werbung:
    Mit welchem SChaddai legt ihr präzise formulierte Jesus-Flüche
    zum Selbstgeistschutz ab?

    Wenn dreiste Okkultisten angreifen...
     
  2. sibel

    sibel Guest

    Was ist denn ein Jesus-Fluch?
     
    Wellenspiel gefällt das.
  3. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Einbild-Dung. ;)
     
    Luca.S und sibel gefällt das.
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.352
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Die Betonung liegt auf "Dung" - mit der Hoffnung, dass da etwas wachsen könne. :whistle:


    Merlin
     
    Luca.S, Wellenspiel und sibel gefällt das.
  5. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Wo Enten anzufinden sind, da wird schon keine Einöde sein. (y)
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  6. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.855
    Werbung:
    Und was soll das sein?
     
  7. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.855
    Meinst?
    Ich aber sage dir:
    Wo Enten sind, da wäxt kein Gras mehr! :cool:
     
    Hatari gefällt das.
  8. Roti

    Roti Guest

    Soooooooooooooooooo .............................................................................................................................................................oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo, Durcheinander? @Meikel3000 wird dir schon erklären, wie das mit der Aufmerksamkeit soooooooooooooooooooooooooooooo.........................................geht!:D(n);)
     
  9. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    8.495
    Ort:
    burgenland.at
    .

    Es gibt mehrere Ansätze,
    die besonders Außenstehende gegenüber dem Christentum gerne ins Treffen führen,
    und eventuell als Jesus-Fluch bezeichnet werden könnten:


    1. Prophezeiungen, wie im Alten Testament.

    Dazu gehört etwa die bevorstehende Zerstörung von Jerusalem 69/70.
    Oder die Gegenüberstellung von Held und Anti-Held in der jeweiligen menschlichen Gesellschaft.
    (Vergleiche mit dem Menschensohn; Jesaja. Später die Formulierung des Anti-Christ)

    2. Krankmachen, Gesundmachen


    Wenn jemand einer Gemeinschaft von Schülern die Praktik der Geistheilung vermitteln möchte, dann ist es unumgänglich zuerst die Ursache selbst kennen zu lernen. Aus diesem Grund, und auch wegen der erfolgreichen Vorweisung von Heilungen vor der Bevölkerung (Propaganda) wurden einzelne Menschen zuerst krankgemacht, bis hin zum Sterbebett (Lazarus) um danach die Heilung vorzuführen. Wie das funktioniert wurde gezeigt, probiert, und danach in bereits bestehenden Krankheitsfällen eingesetzt …

    … die Anfänge könnten also durchaus als „Fluch der guten Tat“ verstanden werden.

    3. Jüngstes Gericht


    Den meisten von uns wird die Prognose der Abrechnung am Ende aller Tage in den Sinn kommen.
    Wenn man vom Jesus-Fluch spricht. Die Verantwortlichkeit wird dem Gläubigen quasi in die Gehirnrinde eingeprägt.
    Eine frühzeitige Form des Artenschutzes für den Menschen, um ihn aus den Eigenmitteln vor dem Aussterben zu bewahren.



    Man beachte in dieser demonstrativen Aufzählung von 3 Möglichkeiten des Jesus-Fluches die angewendete Sandwich-Methode, in der Punkt 2 heraussticht. Die Geistheilung ist im Christentum heute weitgehend in den Hintergrund gerückt. Es versteht sich wohl von selbst, dass die üppigen Erfolge in den Anfängen extrem nachgelassen haben, und von der genannten Methode kein Gebrauch mehr gemacht wurde, sodass die Geistheilung im Christentum heute fast zur Gänze verschwunden ist.


    Ja, wer Eigen- oder Fremdhypnose nicht mag, dem hilft auch kein „Schlabidibum“ oder so …


    … und ein :regen:

    -
     
  10. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.554
    Ort:
    Sommerzeit
    Werbung:
    Manche durchgeknallte Yogis arbeiten mit luzifären Kräften und versuchen
    ihre Schüler zu kontrollieren, indem sie den emotionalen Raum kontrollieren,
    sie schaden damit dem familiären Sinn sehr,
    glauben aber "Lektionen zu erteilen. Ich kenne das "Meikel3000" Phänomen natürlich nicht, aber Fakt ist, dass es absolute Mythomanen gibt, die meinen,
    die Ethik gepachtet zu haben.
     
    the_pilgrim gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden