1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ich habe eine Frage

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von JesusistLicht, 21. März 2020.

  1. JesusistLicht

    JesusistLicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo liebes Forum,

    stimmt es das man in einer Astralreise lesen kann und in einem Traum nicht?
    Das habe ich zufällig mal auf einer Website gelesen. Wie der Name der Website heißt weiß ich leider nicht. Aber wenn es stimmen würde das man während einer Astralreise lesen kann, dann hätte ich ja jede Nacht eine Astralreise xD
    Vielen Dank für eure Antworten!(y)
     
  2. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.495
    Ort:
    Sommerzeit
    Astral ist eine Natur halb Kundalini, halb Präferenz.

    Kundalini ist unbewerteter Geist, Präferenz alles Bewertetes.

    Kundalini verarbeitet Unwillkürliches besser als Präferenz.

    Präferenz hat mehr Profil.

    Astral ist die kosmische Natur, die von sehr viel Irdischer Präferenz lebt,
    weil wir voll mit Karma sind.

    Die halbe Pseudoesoterik meint, dass das Astral Sentimentalität und Melancholie wäre.
    Die andere Pseudoesoterik glaubt, das Astral ließe sich lesen wie krasse Hoffnung.

    Meistens tritt man Astral aus, wenn eine Karmastufe bezahlt ist, um der neuen Einweihung wegen.

    Nun wollen nicht alle Generationen ihr Karma bezahlen, deswegen ist es logisch, dass
    viele mit Astralreise nichts anfangen können, weil sie ja das Karma der Menschwerdung
    sich nicht zu Gemüte führen.

    Aber wir müssen das Kreuz aufnehmen so ideal wie möglich, darin haben nur Wenige
    wirklich Ahnung, laden das Kreuz lieber anderen auf....

    Zwischen dem Wir und den Anderen ist das Mentale, und auch dass lernt man im Astral,
    denn das Astral wird von kosmischer Liebe regiert.

    Aber wie gesagt ist da eine Diskrepanz in allem, was nicht klar ist.
     
  3. FroiFroi

    FroiFroi Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2018
    Beiträge:
    88
    Werbung:
    Ja, kann gut sein. Wobei ein Traum auch eine Astralreise ist, er findet ja auf der Astralebene statt ;-)
    Astralreisen oder -projektionen gibt es also auf vielerlei Art, ich halte die von Dir genannte Unterscheidung erstmal für ein gutes Kriterium!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden