Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Großes Blatt für @Claude69

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von MerlinEngel, 17. Oktober 2020 um 20:30 Uhr.

  1. MerlinEngel

    MerlinEngel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2019
    Beiträge:
    1.361
    Werbung:
    Hallo @Claude69,

    hier dein Blatt :)
    Die Frage war, warum ist Claude blockiert und fühlt sich einsam?







    LG Claudia
     
  2. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    3.316
    Seh mit Handy leider nicht das ganze Blatt, aber anhand der Häuser würde ich eine innere Zerrissenheit bei @Claude69 erkennen.

    Er, also du @Claude69 scheinst auch ein bissi selbstquälerische Züge zu haben.

    Obwohl du ein offenes helles Gemüt hast, kannst du manchmal hell von dunkel nicht unterscheiden. Stimmungsschwankungen oder Launen die gedanklich produziert werden.

    Wie sieht es mit dem Thema Kinder bei dir aus? Vaterthema, bist da damit unter Umständen nicht im Reinen ? Die ersten drei Karten, welche das Blatt einleiten, könnte unter anderem dafür stehen. Lediglich könnten".. muss ja nicht so sein..
     
  3. Claude69

    Claude69 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2020
    Beiträge:
    133
    Vielen Dank @MerlinEngel und @Sonne25 für die Legung beziehungsweise die Deutung.
    Ja, an Stimmungsschwankungen leide ich tatsächlich. Und das Thema Kinder stand bei mir nie zur Debatte. Ich habe keine Kinder, ich war auch nie verheiratet.
    Ich wurde ganz komisch erzogen. Schon als Jugendlicher wurde mir von meiner Mutter eingeredet, dass Frauen schlecht sind und nur Schlechtes im Schilde führen. Das klingt total krass, ich weiß, aber so lief meine Erziehung.
    Ich habe auch als Kind und Jugendlicher ständig in Angst vor meinem aggressiven Vater gelebt.
    Alles in allem hatte ich eine verkorkste Kindheit.
    Vielen Dank dass ihr euch die Mühe gemacht habt, ich werde mir das Blatt morgen genauer anschauen.

    Liebe Grüße
    Claude
     
    MerlinEngel gefällt das.
  4. Norderney

    Norderney Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2019
    Beiträge:
    161
    Lebt deine Mutter noch, @Claude69 ? Hast du eine Ahnung, weshalb dir deine Mutter eingetrichtert hat, dass Frauen schlecht sind und nur schlechtes im Schilde führen? Wenn ich deine Mutter als die Schlange (7) betrachte, so liegt diese auf dem Haus der Bücher (26). Gut möglich, dass sie da ein Geheimnis in sich trägt (getragen hat?). Auf dem Haus der Schlange (7) liegen die Mäuse (der Verlust), was mich zur Frage bewegt hat, ob deine Mutter noch lebt..?

    Die Sense (10) liegt auf dem Anker; die Sense ist ein Signifikator dafür, welches Thema beim Fragesteller im übertragenen Sinne "beackert" werden sollte. Mit Sense auf Anker würde ich davon ausgehen, dass du eine Loslass-Thematik hast..?

    Du als Fragesteller (28) liegst im Hause der Ruten, die Ruten im Hause des Kreuzes (36). Dies deute ich ebenfalls als innere Zerrissenheit; als eine karmische Geschichte, die mit einem Ahnenthema verbunden sein könnte.

    Der Schlüssel (= die Lösung) liegt auf dem Mond - auf dem Hause des Mondes liegt das Buch. Ich denke, da könnte tatsächlich ein grosses Familiengeheimnis im Untergrund schwelen, was in dir diese (unbewussten) emotionalen Gefühlsschwankungen hervorrufen. Der Mond steht ja für Emotionen, für tiefe Seelenbewegungen. Der Mond (32) liegt übrigens auch genau über dir, in deinen Gedanken. Tief in deiner Seele könnte da etwas verborgen liegen... Hast du schon mal eine Rückführung gemacht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2020 um 07:37 Uhr
  5. Claude69

    Claude69 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2020
    Beiträge:
    133
    Hallo @Norderney ,
    Nein, von meinen Eltern lebt keiner mehr.
    Und so eine Rückführung, wird das unter Hypnose gemacht? Ich glaube, ich hätte da ein bisschen Angst davor. Angst etwas zu sehen oder zu erleben, was mich noch mehr verstören würde.
    Ich habe tatsächlich immer das Gefühl, dass ich als Kind etwas erlebt habe, das ich jetzt schon so lange verdränge.

    LG
    Claude
     
  6. Norderney

    Norderney Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2019
    Beiträge:
    161
    Werbung:
    @Claude69 wie genau eine Rückführung gemacht wird, weiss ich nicht - bis anhin hatte ich noch keine, werde jedoch in Kürze eine solche machen lassen (bei meiner Hypnose-Therapeutin). Wenn du Angst/Respekt vor einer Rückführung hast, würde ich dies (vorerst) bleiben lassen; Rückführungen können durchaus auch weitere posttraumatische Störungen hervorrufen. Dein Bauchgefühl sagt dir offenbar klar: lass die Finger davon!

    Gibt es noch lebende Geschwister deiner Eltern? Ev. liesse sich da das eine oder andere Familiengeheimnis lüften - durch Gespräche..?
     
  7. Claude69

    Claude69 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2020
    Beiträge:
    133
    Hallo @Norderney
    Ja, ich habe noch einen Bruder der 12 Jahre älter ist.
    Mein Vater hat mir mal vorgeworfen, er und meine Mutter hätten oft Streit wegen mir.
    Ich glaube, ich war als Kind nicht gewollt. Ein Unfall sozusagen. Meine Mutter war immerhin schon 36 und mein Vater 40 Jahre alt.
    Ich habe als Kind nie irgendwie Liebe bekommen, ganz im Gegenteil. Mein Vater war immer kalt mir gegenüber.
     
  8. Norderney

    Norderney Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2019
    Beiträge:
    161
    @Claude69 das tut mir unendlich leid für dich :( . Etwas vom Schlimmsten, was Eltern ihren Kindern sagen bzw. vorwerfen können ist, sie seien quasi ein Unfall gewesen :( . Dieses "Wissen" ist in dir gespeichert - und das blockiert dich... Mäuse auf Schlange (welche ich als deine Mutter interpretiere), im Haus der Mäuse die Sterne, im Haus der Sterne der Berg, im Hause des Berges das Haus - quasi deine Kindheit/deine Seele.

    So gross dieser Berg (Blockade) im ersten Moment auch wirken mag - er ist überwindbar. Wichtig ist, dass du dir erst einmal bewusst wirst, woher die Blockade kommt. Sobald dir der Grund bekannt ist, kannst du daran arbeiten... Wichtig ist, dass du eine Therapieform wählst, die dir entspricht :blume:
     
    Claude69 gefällt das.
  9. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    25.020
    Ort:
    Home sweet Home







    Hallo Claude,

    auch wenn ich es von @MerlinEngel super nett finde, dass sie dir gelegt hat, bin ich - wenn ich wie hier die Person nicht kenne, nicht sehe, nicht erlebe und auch nicht die Stimme am Ohr habe - aus der Erfahrung hier heraus - definitiv ein Fan davon, dass die Energie der Person wenigstens in selbst gelegten Karten vorhanden ist - damit man mit der Deutung auch sicher sein kann - besonders wenn es prikär wird und in die Tiefe geht. Sich die Karten legen kann man ja immer - nur deuten kann man sie nicht immer - wenn der Kopf im Kreis dreht. Was er hier bei dir mit Herr auf den Ruten - auch tut - um unguten Sinne Kopfkino betreibt und "schwarze Filme" des Nichtgelingens produziert - womit du dich dann wie gelähmt fühlst - weil du einerseits gerne und dringend etwas tun möchtest - andererseits aber Ablehnung, Fehlschläge und ein nicht gut genug sein befürchtest.

    So richtig blockiert - wie mit einem unüberwindlichen Hindernis konfrontiert-liegst du hier in deinem KB eigentlich gar nicht. Aber irgendwie mit dir im inneren Clinch mit etwas, mit dem du definitiv abschliessen und ein Ende machen willst - Herr auf Ruten und Ruten auf Kreuz - was auch absolut jetzt dran ist. Dir schon länger wie ein Selbstsabotage-Programm dein Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein schon länger wie ein eingefahrenes Handlungsmuster nimmt und einschränkt. Du dich selbst gedanklich "klein machst und hälst" - trotz schon erlangtem besseren Wissens - Kreuz auf Fische, Fische auf Hund, Hund auf Wolken -Gedanken. Bücher- Wissen auf dem Schlüssel - das du wohl noch nicht zur Selbstheilung in die Tat umgesetzt hast - Schlange auf Büchern. Du traust dir nicht so sehr viel zu und auch nicht, aus dir herauszukommen. Was wirklich schade ist.

    Du bist mit Blumen in deiner PK von Grund auf ein sehr kommunikativer Mensch, der anderen viel zu geben hat. Auch aufrichtig und zuverlässig - nur leider wohl etwas zurückhaltend bis schüchtern in der Kommunikation - Brief auf Turm. Die Angst- gerade bei Frauen etwas Falsches oder Dummes zu sagen - Fuchs auf Brief- lässt dich dann wohl lieber schweigen - Fuchs auf Sarg spiegelnd. Was dich dann wohl auch manchmal verschlossen bis auch vllt. arrogant rüberkommen lässt.

    Dir ist früher wohl oft über den Mund gefahren worden - oder du wurdest von deinem Vater verhöhnt (?) für deine eigen Art - Sarg auf Lilien- Lilien im Haus - Vater hat innerlich bei dir immer noch die "Oberhoheit" - ob noch lebend oder nicht. Mit seinen schmerzhaften Äusserungen und Handlungen, die dir irgendwie zu eine Art Urgrund und Boden geworden sind, den du partout so nicht mehr erleben willst - Anker auf Baum - auf dem Anker die Sense. Baum auf Sense. Damit schaust du aber immer noch mehr auf das Vermeiden von etwas - hälst deinen Vater im und am Leben - und investierst nicht viel Energie in das, was du wirklich für dich willst. -Pattsituation-.

    Vllt machst du dir mal bewusst, dass alles was da noch in deinem Kopf rumspukt, aus der Vergangenheit ist und dass du das nie mehr in dieser Form je wieder erleben kannst - weil du kein hilfloses und ohnmächtiges Kind mehr bist - das du damals warst. Du hast als Kind auch sicher Windeln getragen - die du jetzt auch nicht mehr brauchst und hinter dir gelassen hast.

    Hast du eigentlich eine Frau kennengelernt ? Vllt. über das Internet ? Auf der Kontaktkarte der Blumen im Rücken des Herrn liegt der Park und die Dame liegt auf dem Park selbst. Dich und die Dame verbindet das Herz auf den Eulen - sieht nach Schmetterlingen im Bauch aus :sneaky:. Und nach einer Veränderung in euer beider Leben - mit Eulen auf den Störchen.

    Aus der auch etwas Dauerhaftes werden könnte - Eulen spiegeln auf Ring auf Herz. Reiter als die Bringerkarte liegt auf dem Ring und auf dem Reiter liegt das Kind - ein Neuanfang in kleinen vorsichtigen Schritten - so wie du es kannst. Reiter spiegelt auf den Schlüssel.

    Beziehung wird auf jeden Fall jetzt Thema für dich.
    .
     
    flimm gefällt das.
  10. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.419
    Werbung:
    :thumbup::thumbup::thumbup:
     
    Red Eireen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden