1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Feuerbestattung

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von nobody 59, 28. März 2019.

  1. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    1.820
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Werbung:
    Weiss nicht warum, es sieht so nach Missionsarbeit aus, aber was bezweckst du mit deiner Frage?
    Und woher kommen diese Freunde um dir das ständig mitzuteilen?? Woher wollen die das zu wissen glauben, und gleich auch noch so viele von ihnen??
    Warum hast du dich entschieden - bei allen -zig Inhalten im Netz - unbedingt den von Rudolf Passian, in Grossschrift und Fettgedruckt, hervorzuheben?
     
  2. SoulCat

    SoulCat Das Leben ist Veränderung Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.302
    Ort:
    Tirol
    Der Körper ist nur eine leere Hülle nach dem Tod.

    Aber manche Menschen trennen sich nur sehr schwer Und langsam von ihrer körperlichen Hülle.

    Je nachdem wie erdgebunden ein mehr ist, löst er sich schneller oder eben langsamer.
     
  3. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.199
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Bei Durchsagen von Medien bleibt immer ein letzter Zweifel, ob man ihnen vorbehaltlos Glauben schenken mag.

    Man hat ja auch schon gehört, solche Durchsagen kämen oft von noch erdgebundenen Geistwesen, die also noch nicht zu ihrer vollen Reife gefunden haben. Dieser Vorstellung nach würden deren Aussagen also mit Vorsicht zu genießen sein. Und es gibt auch die Meinung, daß manche Geister sich einen Spaß daraus machen, die Menschen zu schrecken mit ihren übermittelten Sätzen.

    Daß es darüber hinaus auch Menschen gibt, die nicht wirklich Durchsagen empfangen haben, sondern lediglich ihre eigenen Gedanken als Durchsagen ausgeben (aus welchem Motiv auch immer oder sogar in der festen Überzeugung, etwas mitgeteilt bekommen zu haben), kommt noch hinzu.
     
    flimm, Loop, sikrit68 und 2 anderen gefällt das.
  4. Dylan123

    Dylan123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2019
    Beiträge:
    7
    Ich finde nichts schlimmer bei Feuerbestattung. Wenn Ihre Tante so wollte, dann können Sie einfach ruhif es machen. Es ist meine Meinung
     
    flimm und nakano gefällt das.
  5. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    938
    Ort:
    Berlin
    War die Feuerbestattung denn der Wunsch der Tante? Dann hat sie sich sicher auch etwas dabei gedacht. Das Element Feuer ist das der Verwandlung. Alle unerlösten am Körper anhaftenden Schatten werden verwandelt. Das geht mit dem Element Feuer schneller als mit dem Erdelement, da dauert die Umwandlung viel länger.
    Wenn viel unerlöstes Dunkles auf einmal verwandeln wird, kann das für die Seele eine Überraschung sein, als Schock würde ich das nicht bezeichnen. Die Seele ist dann schneller frei zur Wiedergeburt.
    Dann hängt es auch noch davon ab, wieviel Schatten die Tante zu Lebzeiten selbst schon verwandelt hat. Ich will damit sagen, wenn jemand friedlich eingeschlafen ist, hat auch eine Feuerbestattung nichts Gefährliches mehr.
    Wenn jemand von seinem Tod jedoch überrascht wurde und wohlmöglich gegen seinen Willen kremiert wurde, mag das durchaus ein Schock sein, sich so plötzlich in einer anderen Dimension wieder zu finden. So als wenn man jemanden ohne Vorwarnung ins kalte Wasser schmeißt, entweder er lernt schwimmen oder er geht unter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2019 um 12:30 Uhr
  6. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.389
    Werbung:
    Bei uns wird die Feuerbestattung immer üblicher. Auch wegen unserem Friedhof, dessen Boden. Als wir vor wenigen Jahren einen Todesfall hatten kam dieser ins Familiengrab. Die Erde wurde ausgehoben und es kam Holz und einiges an Knochen zu Tage. Diese wurden sehr respektvoll zur Seite gelegt, ein Tuch darüber gelegt. Man merkte dies taten die Gräber nicht zum 1. Mal.. Die Person die da ausgegraben wurde ist im Jahr 1930 gestorben also vor weit über 80 Jahren. Man erwägt dass Feuerbestattung Pflicht wird. ich möchte nicht wissen was die nach 30 Jahren alles ausgraben wenn die offizielle Zeit um ist.
    In Ägypten musste der Leichnam erhalten werden.Andere Länder haben die Feuerbestattung damit die Seele sich in die Lüfte erheben (fliegen) kann
     
  7. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    938
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Die alten Ägypter versuchten den Körper für die Ewigkeit zu erhalten. Sie glaubten nicht an Wiedergeburt. Sie glaubten, dass der Mensch nach dem Tod zum Gott wird und keine Notwendigkeit besteht erneut zu inkarnieren. Der bestattete Körper diente der freigewordenen Seele, als eine Art Rastplatz, als Herberge für die Ka-Seele. So konnte der nun zum Gott gewordene Angehörige angerufen werden, ihm geopfert werden, um Beistand gebeten werden, man konnte ihn um Rat fragen, etc.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden