1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das Feng Shui BAGUA auf die Wohnung gelegt

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von kleeverliebt, 5. Dezember 2014.

  1. kleeverliebt

    kleeverliebt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Danke dir...was verschwinden...wie experiementieren??und noch was, in diesem alten haus sind die vorder und hintertuer genau gegenueberliegend. Mittlerweile wg des energieflusses ist da ein vorhang vor, aber!!bedeutet ja auch wieder was. ...nach dem motto : immer ein hintertuerchen offen.....hier lebten frueher mal 2familien drinnen, eine hinten oben eine vorne unten, die wand wurde dann spaeter rausgerissen. Jeweils 1 treppe gehoerte zu einer wohnung, aber eines ist es erst seit 25 jahren , also ein haus. Welche moeglichkeiten gibt es hier noch um mehr einheit reinzubringen...ich hab schon mein bestes gegeben.
     
  2. Campino72

    Campino72 Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2014
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Völkermarkt / Kärnten
    Meine Frau liegt mir schon seit Monaten in den Ohren, dass wir uns Haus nach Feng Shui ein- bzw. umrichten.. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich mich damit eigentlich noch gar nicht beschäftigt haben und somit komplett unerfahren bin.. Könnt ihr mir vielleicht einmal kurz die Basics verraten bzw. das Bagua erklären? Vielen vielen Dank!
     
  3. kleeverliebt

    kleeverliebt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Ich bin ja auch nur Anfängerin, was das angeht, aber das BAGUA ist ein Viereck durch 9 gleiche Teile eingeteilt. Wobei jedes Teil dann für ein Element / Sache steht. Und das Bagua kannst du auf alles legen, Grundstück, Haus, Wohnung, Zimmer, Schreibtisch!!! ect. Runterladen könntest du dir das Bild über Google.
     
  4. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.538
    Ort:
    Thüringen
    Das ist nicht möglich. Die wenigsten "Westler" wissen, was Ba Gua eigentlich ist. Ein Viereck ist es schon mal nicht.

    "Richtiges" Feng Shui beginnt bei der Wahl des Bauplatzes.

    In deinem Fall würde ich erst einmal einen gründlichen "Frühlingsputz" empfehlen - alles, was nicht wirklich benötigt wird, fliegt dauerhaft raus. Dann bist du schon weiter, als viele andere, die sich mit Feng Shui "beschäftigen".
     
    flimm gefällt das.
  5. Ich habe die Erfahrung gemacht das es egal ist wie man es macht, am Ende geht's nur darum das gewisse Bereiche schöner gestaltet sind, und das ist harmonisch und gibt eben Kraft.
    Das Bilder von zwei Personen, zur Partnerschaft führen habe ich noch nie gemerkt, und das Brunnen, Münzen usw, was verändern auch nicht.
    Das einzige was mir positiv aufgefallen ist, ich habe Mobiles hängen die sich in sich drehen, auch eine Spirale hab ich aufgehängt, und da ist eben Bewegung drin, das fällt halt auf.
    Was Kristalle betrifft, hilft bei mir gar nichts, da die Fenster nach Südosten und Nordwesten schauen, und da gibt's keine Regenbogenfarben.
    Aber probiert es einfach selbst aus.;)
     
  6. Werbung:
    Da stimme ich zu.:)
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    20.506
    Aber Schönheit liegt im Auge des Betrachters
    deswegen kann auch nur individuell getan werden.
     
  8. Campino72

    Campino72 Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2014
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Völkermarkt / Kärnten
    "Frühjahrsputz" ist bereits erledigt :) Meine Frau hat vor ein paar Wochen das komplette Haus auf den Kopf gestellt: geputzt, ausgemistet, Möbel verschoben usw.. Sie ist aber leider noch immer nicht zufrieden mit dem Ergebnis.. Ich bin jetzt am Überlegen sie mit einer Veränderung zu überraschen.. Aber mal schauen..
     
  9. Angelika-Marie

    Angelika-Marie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    531
    Ort:
    nun östliches Ruhrgebiet, im platten Land
    Werbung:
    Hallo, Feng-Shui Freunde, :)
    hallo Kleeverliebt, :)

    Zu dem Beitrag von Grey, bezüglich "Kompass mitbringen":
    Ich denke mal, mit Sicherheit ist das Kompass-Bagua genauer - ich hatte zwei Bücher dazu (beide inzwischen verschenkt) , und ich bin damit nicht klar gekommen. Also, das ist dann schon eine richtige - asiatische - Wissenschaft für sich. Auch die "fliegenden Sterne" brauchen im Prinzip eine Ausbildung. Da ich weder für das eine noch das andere eine irgendwie gestrickte Ausbildung habe, auch überhaupt nicht wüsste, wie ich daran kommen sollte, mache ich es nach wie vor mit dem Auflege-Bagua ab Wohnungstür, bzw. ab Haustür.
    Ich empfinde: für mitteleuropäische Zwecke geben Feng-Shui Regeln, Feng-Shui Gedanken und das Auflege-Bagua schon eine Menge Anregungen, mit denen man dann umgehen kann.
    Auch aus einem vereinfachten Ding kann man etwas ziehen.
    Und sei es nur eine Reflexion über sich selbst, über sein eigenes Ordnungsverhalten, seinen eigenen Schönheitssinn.

    Vor einigen Jahren, als ich anfing in diesem Thema zu schreiben, gab es hier sicher zwei, drei Experten, die, gegen Geld, eine genaue Analyse versprachen.
    Damals ging es vor allem um die 'fliegenden Sterne', und auch um das Kompass-Bagua. Ich bin froh, dass ich nicht darauf eingegangen bin.
    Zum einen bin ich in der Zwischenzeit dreimal umgezogen--- was hätte es mir also genutzt? Zum anderen empfinde ich es als sinnvoller, mit dem eigenen Wissen, meinetwegen auch 'Halbwissen', umzugehen. Manche Feng-Shui- Kriterien vertiefen sich ja schnell. Und das ist schon mal gut.

    Ordnung halten ist gut, Sauberkeit halten ist gut, Räuchern ist gut, auf den Fluss des Chi in den Räumen zu achten ist gut, und noch jede Menge anderes, leicht eingängiges Zeug, was in beliebigen, bisweilen schlechten, bisweilen guten Büchern drinsteht.
    Wenn man sich länger damit beschäftigt, bekommt man ein Gefühl für einen 'guten' Raumfluss.
    Ich bin mit meinen letzten Wohnungen sehr zufrieden. Mein letztes Haus konnte ich leicht verkaufen ( obwohl es hier auf dem Dorf eigentlich nicht so einfach ist) , denn es bezauberte viele potentielle Käufer, allein was dessen Atmosphäre betraf.
    Mit guter Beschäftigung mit dem Thema, kriegt man einen Wohlfühl- Dreh raus.
    Ich selber halte nichts von irgendwelchen Drachen oder Delphinen oder sonstigen asiatischen Feng-Shui-Symbolen in einem mitteldeutschen Haus.
    Bin ich bescheuert, mir zwei Delfine in die Partnerschaftsecke zu stellen? Mit denen habe ich doch überhaupt nichts zu tun!

    Wie sollen die auch nur irgendwie wirken, wenn ich zu ihnen keinerlei Verbindung habe?
    Und wieso müsste ich die Partnerschaftsecke rosa streichen, oder rote Herzen in Bildform dahin hängen? Rosa ist absolut nicht meine Farbe!
    Und auf ein Bild mit roten Herzen kann ich absolut verzichten!
    Auch auf einen Kerzenleuchter in Herzform, in rot oder rosa...
    Dergleichen wirkt eh nicht, wenn es nicht zu einem selber passt!

    Früher habe ich sowas tatsächlich noch probiert. Zumindest den roten Kerzenleuchter in Herzform. Es bringt nix. Es passiert gar nichts.

    Dazu möchte ich Euch etwas Nettes erzählen: In meinen letzten zwei Wohnungen fiel der Bereich Partnerschaft ausgerechnet dorthin, wo bei mir der Kühlschrank und der Gefrierschrank stand. Und zwar direkt in der Spitze auf Kühlschrank und Gefrierschrank. Ich wollte auch keine neue Partnerschaft, jedenfalls keine, die nicht auf einer tiefen Freundschaft beruhte.
    Auf reine Sexpartner hatte ich keine Lust. Na, solche Männer fanden sich doch ein. Und was habe ich gesagt? "Tut mir leid" - Klaus, oder Gunnar, oder wie sie hießen - "ich habe den Gefrierschrank in der Partnerschaftsecke!"- Damit mussten sie dann umgehen.

    Jetzt bin ich aber umgezogen, und mein Herz ist eindeutig weicher geworden. In meinem jetzigen Partnerschaftsbereich befindet sich mein Bett. Behutsam stelle ich durch Beobachten und Empfinden fest: Ich habe doch tatsächlich richtige, gute, männliche Freunde!
    Mal gucken, wie all das weiter geht. *zwinker*

    Also, Feng-Shui wirkt nicht nur nach außen, es wirkt auch nach innen.

    Ich glaube, kaufen kann man sich das gar nicht, als eine Art Diagnose, von jemand Kundigen in der Kompassmethode oder den 'Fliegenden Sternen', man sollte es selber machen und selber von innen erspüren.

    Na, sicherlich geht es in Asien, dass man sich eine Diagnose für ein Haus erkaufen kann, aber ich fürchte, hier, in Mitteleuropa nicht.
    Die Menschen, die dort damit aufwuchsen, haben vermutlich einen ganz anderen Zugang dazu, als wir Mitteleuropäer. Allein in der Kompassmethode haben sie ganz andere Begriffe, die kulturhistorisch begründet sind, als dass sie in Deutschland einfach anwendbar wären. Also, ich persönlich kann mit Bereichen: 'ältere Schwester/jüngere Schwester', die je einer sehr differenzierten Himmelsrichtung zugeordnet werden, nichts anfangen. In ihrem Kulturkreis wird das Sinn machen.
    In meinem leider nicht.

    Tut mir nur einen Gefallen: Spürt hin, so gut es geht!
    Versucht zu erspüren, was gut für Euch ist! Versucht zu erspüren, was wirklich gut aussieht! Was wirklich gut fließt!
    Nennt nicht irgendwas Feng-Shui, was keines ist!

    Vor einigen Jahren schenkte mir eine Freundin zu Weihnachten ein schreckliches Ding: es war eine graue Schale aus Kunststoff, in die Wasser gefüllt wurde. Drinnen saß so eine winzige Pumpe für Aquarien, die das Wasser immer wiederhochsprudeln ließ. Am Rand der Schale waren LED- Lämpchen angebracht, deren unterschiedliche Farben man einschalten konnte: rot, blau, gelb, leuchtend grün...
    Ich bedanke mich höflich und fragte ebenso höflich, allerdings etwas fassungslos, was ich mit diesem Teil nun anfangen sollte...?
    Meine Freundin( ich empfinde sie immer noch als meine Freundin, sie ist vor 5 Jahren gestorben), strahlte mich man: "Du, das ist Feng-Shui! Wasser und Licht! Das wird dir gut tun!"

    Ich sage dazu nur: Leute! Kauft sowas nicht!

    *****
    @kleeverliebt: ich messe immer von der Wohnungseingangstür aus. Treppe rauf oder runter vorher, Flimm hat recht: da geht es halt ( was den Energiefluss zu einem Thema betrifft) rauf und runter. Du benötigst aber einen festen Bezugspunkt, um das Bagua aufzulegen, und das kann im Prinzip nur -oben - eine Tür sein.
    Also, nicht die Haustür! Die gibt Dir natürlich weitere Schlüsse.
    Aber was hinter einer oberen Tür beginnt, ist eingesonderter Bereich. So würde ich es jedenfalls interpretieren.

    Gutes Gelingen
    wünscht
    Angelika- Marie
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2019
    flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden