Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Corona-Virus (Covid-19)

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von kleinelady86, 28. Januar 2020.

  1. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    23.806
    Ort:
    ursprünglich mal Hamburg
    Werbung:
    Zu denen Dir auch schon einiges gesagt wurde.

    Anteilig mehr Covid19-Tote. DAS ist schlechter als Deutschland.

    Schweden hat ein paar Ballungszentren (von denen so einige Leute, die es konnten, übrigens während der Wellen geflohen sind). Und - oh Pberraschung - gerade die Ballungszentren hat es hart getroffen.
     
    Heather, Siriuskind, sikrit68 und 3 anderen gefällt das.
  2. Laguz

    Laguz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    3.517
    Ort:
    Zwischen Lemberg und Lupfen
    @Joey ... sorry, das ist vergebene Liebesmüh' ...
    Mir scheint, bei einer Langspielplatte, die einen Sprung hat, kann man nur wenig ausrichten. ;)

    Bye, bye und gute Nacht ... :)
     
    Heather, Tommy, Joey und 2 anderen gefällt das.
  3. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.622
    Kann ich sehr gut verstehen, dass dir da die Hutschnur hochgeht. Dieses tatenlose Geschwafel und die Schönrederei kann man wirklich nicht mehr ertragen.

    Der Torten sind genug gewechselt- wir wollen jetzt endlich Braten sehen.
     
    Montauk, Heather, Tommy und 5 anderen gefällt das.
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    12.540
    Ort:
    Kassel, Berlin

    die Trute hatt ich glatt vergessen! :ROFLMAO:
     
  5. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    4.911
    Also ich hoffe sehr das ich bald geimpft werde und viele viele andere auch (auch wenns manchmal zu schweren Nebenwirkungen kommt)
    Nebenwirkungen gibts glaub ich bei allen Impfungen.
    Wir werden mit dem Virus leben müssen, wie auch mit Grippe und ich hoffe sehr das durch unsere Imunantwort die Krankheit nicht mehr so schlimm ist.
    Masken werden vielleicht einige Zeit bleiben und die Lockdowns wirds dann auch nicht mehr geben.
    So das war mein Wort zum heutigen Donnerstag.
    Hier wird ewig über Todeszahlen, Maske ja und nein, Lockdown ja und nein diskutiert.
    Wie wärs mit einen Beitrag der Gegner wie sie die Überfüllung der Intensiv verhindern wollen? Aber bitte nicht mit mehr Betten, führt ja zu nix .
     
    Heather, Tommy, sikrit68 und 5 anderen gefällt das.
  6. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    23.806
    Ort:
    ursprünglich mal Hamburg
    Werbung:
    Zumal wir hier über eine mögliche Überlasting um ein Vielfaches reden und nicht nur darüber, dass die Belegung an der Kapazitätsgrenze entlang schrammen würde. Im möglichen Extremfall würden also mehr Patienten in der Triage abgewiesen als aufgenommen. Mehr Betten und Pfleger einstellen - und letztere besser bezahlen - wären natürlich gute und begrüßenswerte Schritte, könnten alleinig diesen drohenden Zustand abfangen.
     
    Heather, Tommy, Nithaiah und 3 anderen gefällt das.
  7. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    4.810
    Ort:
    Im Osten daheim in der Welt zu hause
    7nd dann sind da noch all die anderen Patienten die nichts mit Corona zutun haben, aber nicht mehr vernünftig behandelt werden können.

    Sowas wird von den Gegner Todgeschwiegen, scheint nicht möglich... Aber leider geht es schneller als man denkt, das etwas was eigentlich immer da war stabil, plötzlich einbricht...
     
    Laguz und Joey gefällt das.
  8. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Essen, NRW
    Du kennst wohl die Stanford-Studie über Lockdowns nicht, des meistzitierten und renommierten Prof. John Ioannidis? Ich empfehle es jedem, sie zu lesen.
    Mir ist natürlich bekannt, dass es daran Kritik gab. Aber um diese Agenda fortführen zu können, ist Spaltung notwendig. Das Volk muss verunsichert werden. Auf der einen Seite sind jene Fachleute, die eine Regierungsagenda unterstützen, auf der anderen Seite sind die Fachleute, die sie kritisieren. Mit Unterstützung der Medien kann eine Regierung nun schalten und walten, wie sie es will. Das funktionierte auch in der Klimafrage. Auf Kritik folgt Gegenkritik und Ausgrenzung.
    Die öffentliche Meinung wird gelenkt. Erinnern wir uns an die Operation Mockingbird, eine ehemalige Verschwörungstheorie (nachzulesen bei Wikipedia), die große Ausmaße hatte. Auch diesen Wikipedia-Eintrag empfehle ich zu lesen.
     
  9. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    4.810
    Ort:
    Im Osten daheim in der Welt zu hause
    Der große Unterschied bei dieser Geschichte ist das Corona kein Deutsches oder Europäisches Problem ist sondern ein Weltweites...

    Tja habe hier schon oft nach logischer Erklärung gefragt.

    Aber nie eine Antwort logische Antwort erhalten, wer den zum Kuckuck die Macht hätte die ganze Welt zu Kontrollieren.
    Wer könnte Putin erpressen und mit welchen Druckmittel?
    Und gleichzeitig die USA usw... Meinst du tatsächlich das Mächte die Gigantische Waffen haben sich von irgend jemanden etwas sagen lassen?

    Warum sollten sie... Die Welt wird nicht nur vom Geld regiert sondern von Waffen...

    Die einzige Theorie die irgendwie Sinn ergebe, wäre das Märchen von Utopie das Ende aller Kriege und die Vereinigung derer die, die Waffen haben da könnte man so einige tolle Erklärung liefern ... Aber das ist nun ja... Doch lächlicherlich....
     
    Tommy und Laguz gefällt das.
  10. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    18.262
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Aus British Columbia (Kanada) erreichen mich ganz schlechte Nachrichten, ich kann nur hoffen, dass sich das irgendwie als Irrtum erweist. Dort gibt es einen Ausbruch der brasilianischen P1 - Variante und der R-Wert ist 3.2 während eines Lockdowns. Was das für die Ausbreitung bedeutet, mag ich mir gar nicht ausmalen.

    Kanada ist weit weg? Irrtum, P1 wurde auch schon in Deutschland nachgewiesen

    bc-r-wert.png

    Quelle: https://twitter.com/eresc79/status/1379953534167252995
     
    Heather und Siriuskind gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden