1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Arzt, linke Brust...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von rivella03, 26. Dezember 2016.

  1. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,
    vor ein paar Tagen habe ich etwas ganz schräges geträumt, und ich kann den Traum nicht selber deuten..wäre für eure Hilfe sehr Dankbar..

    Ich sass auf einem Stuhl in einer Arztpraxis..und ich zeigte der Ärztin meine linke Brust. Habe an der Unterseite der Brust gedrückt (so ähnlich als würde man einen Pickel ausdrücken), und heraus kahm eine weisse Masse..es wollte gar nicht aufhören! irgendwann kam da ein anderer Arzt und holte aus meiner Brust eine art Gedärm, ca 30 cm lang. Er wusch es sauber und warf es auf den Tisch! Ich fand die Art wie er mit meinen Innereien umgien sehr lieblos und habe mich darüber beschwert. Auch das die Behandlung offen war und nicht in einem Einzelsprechzimmer ist mir negativ aufgefallen. Ich habe das "Gedärm" auf dem Tisch liegen lassen und lief raus. Da rief mich die erste Ärztin an und sagte mir dass ich mir bewusst werden muss das noch mehr Behandlungen auf mich zukommen werden und ich mir eine Arztpraxis suchen müsse bei der ich mich wohl fühle. Irgendwie fühlte ich mich abgewiesen von der Ärztin! Dann begann ich einen konstanten stich in der linken Brust zu spüren und lief zurück in die Praxis um das Gedärm wieder einführen zu lassen. Als ich im Wartezimmer angekommen bin wachte ich auf...

    irgendwie ist der Traum sehr beunruhigend..ich habe wirklich Mühe ihn zu deuten...ich hoffe nochmals dass ihr mir helfen könnt...

    liebe grüsse rivella ❤️
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    7.239
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Rivella,

    es dürfte in Deinem Traum darum gehen, dass Du Dich von anderen missachtet und ausgenommen fühlst. Da sehe ich ein Gefühl anderen ausgeliefert zu sein, die sich anscheinend Deines Innersten bemächtigen und es achtlos behandeln. Etwas, das nun gegen Deinen Willen ans Licht gezerrt und beschmutzt werden soll. Ich könnte mir vorstellen, dass es da einen Bezug zum Thema Partnerschaft geben könnte.


    Merlin
     
    Herzbluat und petrov gefällt das.
  3. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Schweiz
    hmmm...ich habe vor kurzem eine neue Partnerschaft begonnen...er ist sehr zuvorkommend und hat Verständnis...kann das sein das das nur meine Ängste sind?
    Oder ist das eine Art Vorahnung?

    lg rivella
     
  4. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Schweiz
    oder vielleicht bin ich einfach noch nicht so weit...?
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    7.239
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Rivella,

    es ist schon vorstellbar, dass diese Ängste mit der neuen Partnerschaft zusammenhängen. Ich denke aber, dass damit möglicherweise alte Ängste wieder hochkommen, die irgendwo in Deiner Seelenwelt in einem Dornröschenschlaf versunken waren.

    Es ist sicherlich keine Vorahnung, nur so eine Art Misstrauen zu einem neuen Glück. Gerade das Zuvorkommen und das Verständnis erinnert gerne an alte Erinnerungen, in dem diese Dinge zu kurz gekommen waren. Bedenke, dass uns das Misstrauen oft daran hindert, glücklich zu sein. Schenk Euch einfach etwas Vertrauen – dann kann sich auch zeigen, wie tragfähig die neue Beziehung sein kann.

    Solche Träume sind wichtig, auch wenn Du dazu die Zusammenhänge nicht so recht erkennen kannst. Wichtig deshalb, weil damit Deine Seele erkennt, dass Du sie mit ihren Gefühlen ernst genommen und Dich damit beschäftigt hast. Du kannst damit diesen Traum mit einer akzeptablen Lösung abschließen („... es ist alles wieder gut!“). Seelendinge brauchen ihre Zeit.


    Merlin
     
    Herzbluat gefällt das.
  6. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Vielen lieben Dank für deine Hilfe lieber Merlin! Ja, alte Ängste kommen wieder hoch, das ist mir heute wieder bewusst grworden. Ich muss mir immer wieder ins Bewusstsein rufen dass ich nichts MUSS und das nichts in Stein gemeisselt ist...ich kann auch nein sagen, und muss jetzt testen ob ichs denn auch schaffe
     
    DruideMerlin gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen