1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
Color
Background color
Background image
Border Color
Font Type
Font Size
  1. Der Donnerstag war total cool.
    -Der aus der Kirche ausgetretene ehemalige Pfaffe war ein sehr verständiger Mann und es gelang ihm gerade noch so seine Natur als Gnostiker so halbwegs zu verbergen...und dennoch ein ganz offener und authentischer zu sein.
    -Bei Dr.Mohr hab ich innerlich vor Vergnügen gequiekt. Nicht unbedingt wegen der Inhalte seiner Vorträge (das steht mir da nicht zu weil ich nicht vom "Fach" bin) aber die Klarheit und die Konsequenz der Sprache seiner Vorträge waren Weltklasse.
    -Moody mochte ich auch sehr gerne. Vor allem seine glitzernden Augen beim Erzählen. Die Synchronübersetztung hätte man allerdings ein bisschen besser vorbereiten können *hüstel*
    -Der Geistheiler aus Russland (hier keine Namen ;) war auch der Knaller. Er war wie eine Person die ich früher bei PanTau erwartet hätte. Rustikal und klar in seiner Sprache und sehr unterhaltsame und glaubhafte Andekdoten. Hätte ich etwas mehr Kohle dabei gehabt hätte ich mich einfach mal so zur Freude bei ihm auf die Couch gesetzt :)
    Am Ende des Tages hatte ich den Eindruck das ift sehr klar wurde wie verwaschen die Grenzen von Spiritualität und Philosophie sind und wie wohltuend es war dies auch mal von anderen Leuten als sons erfahren zu dürfen.

    Freitag war etwas müder.
    Die Vorträge waren immernoch fundiert genug aber doch nicht mehr ganz so gewitzt wie die vom Vortag. Versöhnlich war aber der Vortrag am Abend von Daeniken. Nicht nur, dass der Mann mit 83 Jahren immer noch ein äusserst beeindruckendes Energiepaket ist, nein er hat mir auch noch meinen 50 Jahre alten Schmöcker bereitwillig mit "Für Drachi" signiert :)

    Am Samstag war wohl Shiva Session da denn die beiden Hauptacts fielen aus. Einer hatte nen Kreislaufkollaps (dem vernehmen nach) der andere hat sich einfach die Treppe runtergestürzt. Und so bin ich am Samstag schon am späten Nachmittag wieder aufgebrochen da mein Begleiter sich noch mit jemandem unterhalten wollte der gewisse Probleme mit meiner Anwesenheit hatte.
    Ich glaub an dem Tag waren drei mal die Notärtzte da und ich muss zugeben dass da auch eine Portion Realsatire dabei war, wenn gerade auf einem Kongress der Heiler und Energetiker die Leute umfallen wie die Fliegen :}

    Unterm Strich aber ne sehr coole Sache und wenn das nächstes Jahr nicht wieder genau auf den Vatertag fällt fahr ich da wahrscheinlich wieder hin. Zumindest so lange ich nicht krank bin und der Behandlung bedarf. Notarzt hab ich auch zu Hause.
    starman, Yogurette und Leopold o7 gefällt das.
  2. Heute gehts los

    https://www.messen.de/de/17019/frankfurt-am-main/spektrum-der-spiritualitaet/info

    Ich war noch nie auf soner Messe aber vor ein paar Tagen bin ich eingeladen worden und eine Einladung lehnt man nicht ab. Wenns mal im Kreativen stürmt dann wohl immer richtig. Auch recht. Also Augen zu und auf in den Strom. Nur auf Verschwörungstheoretiker habe ich echt keine Lust mehr, da hatte ich schon einen in der Familie. Das reicht füs Leben.
    Leopold o7 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden