1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schlimme Kindheit, frühere Leben oder wer ist verantwortlich?

Eintrag von AlphaOmega71 im Blog AlphaOmega71's blog. Ansichten: 131

Wer heilen will, muss leiden! Es gibt keine Abkürzung!

Wenn wir die Summe unserer Erfahrungen sind (was auch sonst?) und Input=Output ist, basiert unser Verhalten auf den Prägungen und dem daraus entstandenen emotionalen Fundament unserer ersten drei Lebensjahre plus der neun Monate im Uterus.

Viele hier sind "spirituell verklärt":
Alles muss einen Sinn haben und wenn etwas im Leben "Scheiße" läuft, das man sich nicht erklären kann, sucht man die Ursache dafür in einem früheren Leben!

Ich habe auch an frühere Leben geglaubt, bis ich erkannte, dass alle meine Probleme in diesem Leben ihren Ursprung haben!

Manche Menschen ahnen, dass ihre Probleme in Zusammenhang mit ihrer Kindheit stehen. Andere scheuen sich davor, alles "auf die Kindheit zu schieben", weil sie wohl betonen wollen, dass sie für ihre Probleme selber die Verantwortung übernehmen.


Ich habe erkannt:
Die Kindheit ist so lange nicht vorbei, solange unverarbeitete Gefühle und Traumata aus dieser Zeit in uns wirken und unbewusst unsere Gefühle und Bedürfnisse steuern!

Durch diese Erkenntnis weiss ich, was mein Ziel ist und was ich zu tun habe: Ich werde erst glücklich und kann mir ein erfolgreiches befriedigendes Leben aufbauen, wenn ich mein Kerntrauma verarbeite!

Das bedeutet, sich von oben nach unten zu "arbeiten", Trauma für Trauma zu fühlen, erleben, durchleiden, bis man endlich das Kerntrauma "freigelegt" hat und sich selber erlösen kann!

Meine Erfahrung und Erkenntnis: Wer heilen will, muss leiden! Es gibt keine Abkürzung!



Eisbär gefällt das.
Comments are disabled for this entry
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden