1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Körper (Ernährung), Geist (Verstand, Denken), Seele (Urwissen)

Eintrag von 7terSinn im Blog 7terSinn's blog. Ansichten: 33

Wie Frau so schön sagt: Körper, Geist und Seele in Harmonie

-Mit Achtsamkeit die Ganzheitlichkeit erkennen.

-Die Drei-Einigkeit, wenn die Drei-Einigkeit(Körper,Geist,Seele) eine Einheit bilden herrscht Harmonie

-„Sei gut zu deinem Körper, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen“ (Hl. Teresa von Avila).

-Die Menschliche Hülle ist auf Erden unser Tempel, nur in einem reinen Tempel wohnt ein reiner Geist.

-Geist und Seele, die Herrscher unserer Körper, der vergängliche Körper nur als Mittel zum Zweck.

-„Immer formt der Geist das Fleisch“ (Jane Roberts)


Meine These dazu:
Wenn die Menschliche Hülle ein Lichtkörper ist, und alles was wir tun durch Impulse gesteuert wird und
wenn sich die Menschen ausschließlich von Lichtnahrung ernährt hätten:

-wäre die Akupunktur um Blockaden zu lösen damit das Chi fließen kann, nicht unnötig?

-könnten überhaupt noch Blockaden zwischen den Chakren entstehen, wenn keine Wiederstände zugeführt werden?

-wäre das dann nicht zu simple wenn man die Behauptung aufstellt, das Altsheimer, Demenz etc. versursacht wird durch Wiederstände in den Lichtkanälen? (mittlerweile ca.50.000 aufgelistete Krankheiten)

-müssten wir uns überhaupt darauf konzentrieren zu Meditieren, wenn unser Blut nur noch reinste Licht-Materie wäre und unser Gehirn keine Wiederstände kennen würde?

-könnten wir uns überhaupt noch die Pulsadern aufschlitzen und verbluten, wenn die Blut-Licht-Materie im freien Fluss unvorstellbare Energien liefern könnte um den Körper binnen sekunden zu versorgen und zu beschützen?

-könnten wir überhaupt noch negative Gedanken in unserem Geist empfangen, wenn wir doch nur die reinsten Informationen zugeführt hätten?

-würden wir uns dann heute als Menschen oder als Wesen betrachten?

-würden wir dann immernoch auf diesem Planeten rum irren, unserem Verstand folgen, statt unsere Seele lernen zu lassen?

-würden wir heute immernoch Telefone zum kommunizieren verwenden, oder die nötigen Fähigkeiten besitzen, z.B wie Delphine?

-müssten wir zur Spiritualität finden, oder würde die Spiritualität uns finden?

-Hätten wir den dann nicht ein Leben wie in unseren tiefsten Träumen?

-Würden die Frauen überhaupt noch daran einen gedanken verlieren das sie ihre Tage haben, wenn sie doch keinerlei Wiederstänge in sich tragen würden? (Wiederstände=Schleim, Reinigungsprozess der Natur für die Gebärmutter damit neues "unbelastetes" Leben entstehen kann)

Schlusswort:
Das Herz ist reines Bewusstsein.
Ihr braucht nicht die schriften Toter Menschen zu studieren oder von alten Professoren, denn all unsere Antworten wurden bereits geschrieben, wir müssen nur den Weg finden um Sie zu entschlüsseln.

-Elektrizität wurde nicht erfunden Sie war schon vor uns da
-Wellenlängen wurden nicht erfunden Sie waren schon vor uns da
-Informationen wurden nicht erfunden Sie waren schon vor uns da
-Unser Essen müssen wir nicht neu erfinden es war schon vor uns da

-Die Fähigkeit alles ins lächerliche zu ziehen, war nicht vor uns da.
Talen gefällt das.
You need to be logged in to comment